> > > > Android-Konsole OUYA offiziell in Deutschland erhältlich

Android-Konsole OUYA offiziell in Deutschland erhältlich

Veröffentlicht am: von

ouyaEinen ungünstigeren Termin hätte man sich kaum aussuchen können. Denn nur wenige Tage vor dem Deutschlandstart der Xbox One und PlayStation 4 ist auch die Android-Konsole OUYA ab sofort offiziell auch hierzulande erhältlich.

Nachdem Interessenten bislang auf Importe zurückgreifen mussten, ist nun der Kauf über Amazon Deutschland möglich. Als hiesiger Partner fungiert dabei der in Hamburg ansässige Spiele- und Filmdistributor Flashpoint. Während die Konsole in der US-amerikanischen Heimat mit knapp 100 US-Dollar zu Buche schlägt, müssen hierzulande etwa 120 Euro gezahlt werden. Dafür erhält man neben der OUYA selbst auch einen drahtlosen Controller.

Das Herzstück bilden NVIDIAs Tegra 3, 1 GB RAM, 8 GB interner Speicher sowie eine angepasste Version von Android 4.1. Spiele können unter anderem über einen eigenen Store bezogen werden, ein Zugriff auf Google Play ist aber nicht möglich. Während die Konsole - nicht zuletzt dank Kickstarter - während der Entwicklungszeit für viele Schlagzeilen sorgen konnte, wurde es nach dem US-Start im März und Juni deutlich ruhiger. Grund hierfür waren vor allem nicht erfüllte Erwartungen hinsichtlich der Qualität der angepassten Spiele, die vor allem mit Leistungsproblemen zu kämpfen hatten. Aber auch die Quantität wurde mehrfach bemängelt, so dass OUYA vielerorts eher als Medien-Center denn als Spielekonsole bezeichnet und genutzt wird.