> > > > Apple schmeißt Qualcomm als Modem-Zulieferer aus dem iPhone

Apple schmeißt Qualcomm als Modem-Zulieferer aus dem iPhone

Veröffentlicht am: von

apple iphone xApple verbaut seit einigen iPhone-Generationen die Modem-Chips von Qualcomm. Dies könnte sich allerdings laut einer Aussage von Qualcomm in Zukunft ändern. Wie das US-Unternehmen im Rahmen des Quartalsberichtes meldet, sollen Patent- und Lizenzstreitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm zu einer Änderung führen. Qualcomm schreibt: “Wir glauben, dass Apple beabsichtigt, nur noch die Modems eines Wettbewerbers statt unsere Modems in den nächsten iPhones zu verwenden”.

Damit würde Apple bei der kommenden iPhone-Generation auf die Modems von Qualcomm verzichten und stattdessen auf einen alternativen Hersteller ausweichen. Als mögliche Option wird Intel genannt. Intel liefert schon seit dem iPhone 7 seine Modem-Chips an Apple, jedoch gilt Qualcomm aktuell noch als größter Zulieferer in diesem Bereich.

Für Intel wäre dies sicherlich eine erfreuliche Nachricht, denn Apple benötigt eine hohe Anzahl an Modem-Chips, was gleichzeitig zu Mehreinnahmen bei Intel führen würde. Jedoch kann Intel derzeit nur weniger performante Modems liefern als Qualcomm. Beim aktuellen iPhone X können Modelle mit einem Qualcomm-Modem eine etwas höhere Datenrate erreichen als dies bei Modellen mit einem Intel-Modem der Fall ist. Vor allem bei einem schwachen Signal soll die LTE-Verbindung über ein Qualcomm-Modem stabiler sein. 

Ob Intel für die nächste iPhone-Generation einen schnelleren und verbesserten Modem-Chip liefern kann, ist derzeit noch nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Leutnant zur See
Beiträge: 1095
Zitat HWL News Bot;26435049
Ob Intel für die nächste iPhone-Generation einen schnelleren und verbesserten Modem-Chip liefern kann, ist derzeit noch nicht bekannt.


Das Intel XMM 7560?
Seit Mitte Juno in der hauseigenen 14nm-Produktion. Intels erstes Modem mit CDMA, weswegen Apple auch erstmals die Chance hat, auf Qualcomm komplett zu verzichten.
#2
Registriert seit: 08.05.2018

Bootsmann
Beiträge: 647
erste regel, wenn man mit apple in geschäftsbeziehung treten will :"lass es".
#3
customavatars/avatar195245_1.gif
Registriert seit: 10.08.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 461
Damit "erpresst" Apple doch nur einen günstigeren Einkaufspreis. Ist doch wie im Einzelhandel. Da gibts plötzlich keine Artikel mehr zu kaufen von Hersteller XYZ. Es wird "nachverhandelt". Ersetzt Apple mit jeder beliebigem Firma mit großem Marktanteil.
#4
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12472
Zitat DeckStein;26435420
erste regel, wenn man mit apple in geschäftsbeziehung treten will :"lass es".

Man kann hier nicht wirklich mit dem Finger auf Apple zeigen. Du meinst doch nicht wirklich dass Qualcomm ihre Machtposition nicht mindestens so gern ausnutzt, oder?
#5
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 9462
Unschuldig ist da mit Sicherheit kein Unternehmen.
#6
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12472
Zitat MysteriousNap;26435500
Unschuldig ist da mit Sicherheit kein Unternehmen.

Ist ja auch normal so. Ohne Streben nach Gewinn würde die Wirtschaft ja garnicht funktionieren und mit einer Monopolstellung kann es auch ganz schnell mal vorbei sein, so dass man sich nicht darauf ausruhen kann.
#7
Registriert seit: 08.05.2018

Bootsmann
Beiträge: 647
Zitat DragonTear;26435496
Man kann hier nicht wirklich mit dem Finger auf Apple zeigen. Du meinst doch nicht wirklich dass Qualcomm ihre Machtposition nicht mindestens so gern ausnutzt, oder?


da gabs auch diese geschichte mit dem korundglas, aber ja, alle grossen nehmen sich da nichts. deshalb kaufe ich auch nur gebrauchte oder alte, jetzt liebäugle ich mit dem s8+, warte nur dass es auf amazon auf 450 fällt, von den aktuellen 510.
#8
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 9462
Das gabs die Tage für 400€ im MM^^
#9
Registriert seit: 08.05.2018

Bootsmann
Beiträge: 647
hier nicht, die wollten 680 hier und 500 für das normale 8er. dort kaufe ich schon lange nichts mehr grosses.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]