> > > > iOS 11.3.1 behebt Fehler mit nicht originalen Displays

iOS 11.3.1 behebt Fehler mit nicht originalen Displays

Veröffentlicht am: von

apple iphone 8 plusVor einigen Tagen hatten wir berichtet, dass seit iOS 11.3 einige Nutzer ihr iPhone 8 oder 8 Plus mit einem Austauschdisplay nicht mehr einwandfrei nutzen können. Teilweise wurden Touch-Eingaben nicht mehr erkannt oder auch die Auto-Helligkeit funktionierte nicht mehr. Das Problem betraf allerdings nur Nutzer, die ein Display eines fremden Herstellers nutzen bzw. den Austausch nicht von Apple oder einem autorisierten Reparaturservice haben durchführen lassen. Kurz darauf kam die Vermutung auf, dass Apple eventuell bewusst den Einsatz von Drittanbieter-Displays sperrt, damit Kunden ihr Gerät von Apple oder einer autorisierten Werkstatt reparieren lassen.

Diese Vermutung hat sich seit dem neusten Update widerlegt, denn mit iOS 11.3.1 schafft Apple genau dieses Problem aus der Welt. Laut dem Changelog sollen mit dem neusten Update wieder alle Displays einwandfrei funktionieren. Somit erlaubt Apple auch weiterhin eine Display-Reparatur mit nicht originalen Ersatzteilen. Allerdings gibt das kalifornische Unternehmen auch gleichzeitig bekannt, dass die hohe Qualität nur mit originalen Displays gewährleistet sei und empfiehlt deshalb eine Reparatur direkt bei Apple.

Neben den Problemen mit Drittanbieter-Displays hat Apple mit dem Update auch vier Sicherheitslücken geschlossen. Somit sollten auch Nutzer das Update installieren, die kein Display eines fremden Herstellers nutzen. 

iOS 11.3.1 wird ab sofort verteilt und kann direkt über das iPhone heruntergeladen und installiert werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3.33

Tags

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1299
Bullshit Apple. Was ist denn mit der Tatsache das man 2 iPhones frisch aus dem Store nehmen und die Displays untereinander tauschen konnte mit dem Ergebis das beide einen "nicht originalen" Apple Screen meldeten? Was ist mit der Tatsache das beim MacBook mittlerweile das gleiche passiert weil die Displays eine individuelle ID haben müssen die abgefragt wird?
Früher dachte ich das Leute wie Lois Rossmann einfach nur gerne gegen Apple bashen, aber mittlerweile ist es einfach nur erschreckend wie asozial Apple geworden ist. Wenn dann der Shitstorm zu groß wird und man vorher genug Kunden abgeschröpft hat veröffentlicht man großzügiger Weise ein Update.
#2
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1690
+1

Die Vermutung ist nicht widerlegt. Apple ist der Druck wohl eher zu groß geworden.
#3
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 4735
Apple ist in der Hinsicht scheisse und wird es auch bleiben. Ich tauschte von nem Kumpl ein iPhone 7 Display weil er seins geschrottet hatte, sagte ihm aber noch dazu wir müssen beide Kameras ebenso tauschen, da die Kameras teils des Displays sind und mit einer ID ausgestattet sind... er wollte es nicht glauben. Tja wie man sieht funzten beide Kameras nicht mehr. Erst als beide Kameras getauscht wurden, funzte alles wieder wie gewohnt. Wir sind eine richtige Geldgeile wegwerf Gesellschaft die künstlich erschaffen wurde um einfach noch mehr Geld aus dem Kunden zu gewinnen. Echt schade um die 2 Kameras, sind weder kaputt noch sonst was.. nur weil in dem Display eine ID hinterlegt ist, sind beide nun unbrauchbar, ebenso für andere iPhone 7.

Toll gemacht Apple!
#4
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4557
Dann kauft euch eure Sachen doch einfach von anderen Herstellern 🙄

Ich für meinen Teil hab allerdings auch noch bei keinem iPhone das Display kaputt bekommen, obwohl ich keine Folie/etc. verwende und mir die Dinger doch ab und an mal runtergefallen sind.
#5
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6911
Das freut mich wirklich ganz voll doll für dich!
Ganz nach dem Motto "Sollen sie uns doch komplett durchleuchten, ich habe nichts zu verstecken".

Ich habe bei meinen Handys auch noch nie ein Display kaputt bekommen, insgesamt ist mir auch nur ein Gerät 2x runter gefallen - trotzdem stell ich mich nicht hin und tu so, als wären die, die ihr Display kaputt bekommen Vollidioten und im Grunde eine Ersatzteilversorgung völlig sinnlos, weil ICH ja keine brauche...

Und nur weil jemand davon nicht, oder noch nicht betroffen ist, kann man sich trotzdem über so einen Schachzug Ärgern und das auch anderen Mitteilen.

Fakt ist, dass es keinerlei Sinn macht, so etwas zu tun, ausser der GEwinnmaximierung. Kundenfreundlichkeit sieht wirklich anders aus, und ich hoffe, dass das mal mehr Leute merken. Apple war, ist und bleibt eine Firma, der man nichtmal einen einzelnen Cent geben sollte.
#6
customavatars/avatar182491_1.gif
Registriert seit: 23.11.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2334
Zitat SkizZlz;26281179
Apple ist in der Hinsicht scheisse und wird es auch bleiben. Ich tauschte von nem Kumpl ein iPhone 7 Display weil er seins geschrottet hatte, sagte ihm aber noch dazu wir müssen beide Kameras ebenso tauschen, da die Kameras teils des Displays sind und mit einer ID ausgestattet sind... er wollte es nicht glauben. Tja wie man sieht funzten beide Kameras nicht mehr. Erst als beide Kameras getauscht wurden, funzte alles wieder wie gewohnt. Wir sind eine richtige Geldgeile wegwerf Gesellschaft die künstlich erschaffen wurde um einfach noch mehr Geld aus dem Kunden zu gewinnen. Echt schade um die 2 Kameras, sind weder kaputt noch sonst was.. nur weil in dem Display eine ID hinterlegt ist, sind beide nun unbrauchbar, ebenso für andere iPhone 7.

Toll gemacht Apple!


Das machen aber fast alle Hersteller, egal ob Smartphone, Auto oder TV.
#7
customavatars/avatar246936_1.gif
Registriert seit: 06.03.2016

Leutnant zur See
Beiträge: 1223
Zitat L4M4;26284749
Das freut mich wirklich ganz voll doll für dich!
Ganz nach dem Motto "Sollen sie uns doch komplett durchleuchten, ich habe nichts zu verstecken".

Ich habe bei meinen Handys auch noch nie ein Display kaputt bekommen, insgesamt ist mir auch nur ein Gerät 2x runter gefallen - trotzdem stell ich mich nicht hin und tu so, als wären die, die ihr Display kaputt bekommen Vollidioten ...


Doch, ein Großteil der Leute die ihre Displays demolieren sind einfach dämlich. 10 Jahre iPhones, ein leicht angeknackstes Display. Manche anderen bei jedem ihrer iPhones nach wenigen Monaten. Und ich schone meine Geräte wirklich nicht, ich behandle sie aber halt auch nicht wie das letzte Stück Schei**....obwohl, manchmal tue ich selbst das.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
#8
customavatars/avatar281430_1.gif
Registriert seit: 31.01.2018

Matrose
Beiträge: 32
Genau das habe ich auch vermutet!!!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]