> > > > Samsung stellt digitalen Assistenten Bixby offiziell vor

Samsung stellt digitalen Assistenten Bixby offiziell vor

Veröffentlicht am: von

samsung

Samsung hat in einer neuen Mitteilung zu seinem digitalen Assistenten Bixby ein paar Details verraten: Bixby soll unter anderem auch das kommende Galaxy S8 bzw. Galaxy S8+ mit seinen Diensten versorgen. Bixby soll laut Samsung zudem auf Dauer die Bedienung der immer komplexer werdenden Technik vereinfachen. Der Gedankengang ist einfach: Anstatt, dass die Anwender lernen müssen, wie man ein Gerät bedient, soll das Gerät lernen, wie der Anwender es bedienen möchte. Genau hier soll Bixby als künstliche Intelligenz mit maschinellem Lernen ins Spiel kommen.

Dabei nennt Samsung insgesamt drei zentrale Aspekte, welche Bixby von Konkurrenzprodukten wie Apple Siri oder dem Google Assistant abheben sollen: 1. Vollständigkeit 2. Kontextbezogenheit und 3. Kognitive Toleranz. Mit dem ersten Punkt ist gemeint, dass zu Bixby kompatible Apps dann wirklich alle Funktionen auf Bixby auslagern können – nicht nur einzelne Features. Die Kontextbezogenheit meint, dass Bixby eben je nach Anwendungsszenario entsprechend reagieren soll. Zudem sollen sich auf diese Weise Touch-Eingaben und Sprachsteuerung nahtlos kombinieren lassen – Bixby bleibt quasi immer auf dem Laufenden. Die kognitive Toleranz bezeichnet laut Samsung, dass Bixby nicht wie andere Assistenten komplett präzise Eingaben benötigt, sondern z. B. auch leicht abgewandelte Befehle und Eingaben korrekt erkennt. Im Zweifelsfall soll Bixby eine Verständnisfrage stellen und Vorschläge machen, statt zu kapitulieren.

Samsung erklärt, dass man sich bewusst sei, dass Bixby nicht nur bei Entwicklern, sondern auch Anwendern ein Umdenken erfordern werde. Das sei aber lohnenswert für alle, denn der Assistent habe das Potential die Eingaben enorm zu vereinfachen. Statt etwa für einen Anruf Kontaktlisten zu mustern, die Telefon-App zu öffnen und den Anruf zu starten, reiche bei Bixby eine einzige Spracheingabe – dieses Beispiel kennt man wiederum aber auch von anderen Assistenten. Laut Samsung werden zum Launch des Galaxy S8 viele der vorinstallierten Anwendungen mit Bixby vernetzt sein. Nach und nach hofft man, dass externe Entwickler ebenfalls die Unterstützung verstärkt einbinden.

Samsung sieht Bixby dabei insgesamt als seine Zukunft an: Der Assistent soll nach und nach den Sprung auf alle neuen Smartphones des Unternehmens schaffen und auch langfristig im Smart Home sowie z. B. auf den TVs des Unternehmens Einzug halten. Laut Samsung seien die Potentiale schier grenzenlos und man hoffe mit Bixby über die gesamte Produktpalette die Bedienung zu revolutionieren. Ob dieser Plan aufgeht, entscheiden am Ende die Kunden.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar139396_1.gif
Registriert seit: 25.08.2010
SL
Stabsgefreiter
Beiträge: 259
Alexa, wer ist Bixby?
#2
customavatars/avatar261923_1.gif
Registriert seit: 09.11.2016

Gefreiter
Beiträge: 43
Und wieder ein neuer Assistent der standardmäßig installiert und nich benutzt wird (zumindest von mir)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]