> > > > Samsung Galaxy S8 kommt womöglich doch mit Kophöreranschluss

Samsung Galaxy S8 kommt womöglich doch mit Kophöreranschluss

Veröffentlicht am: von

samsung galaxy s7Samsung hat erst vor wenigen Tagen bekanntgegeben, dass das Galaxy S8 nicht wie gewöhnlich im Februar während der MWC vorgestellt wird. Stattdessen nimmt sich der Hersteller etwas mehr Zeit für die Entwicklung und verschiebt den Start etwas nach hinten. Details rund um die Ausstattung hat das Unternehmen dabei trotzdem nicht verraten, aber die Gerüchteküche meldet schon wieder neue Informationen.

Demnach soll das Galaxy S8 auch weiterhin mit einem Kopfhöreranschluss ausgestattet sein. Vor einigen Wochen wurde noch davon berichtet, dass Samsung den klassischen 3,5-mm-Klinkeanschluss wegfallen lassen wird und sich damit beispielsweise am iPhone 7 von Apple orientiert. Allerdings soll sich Samsung anders entschieden haben und seinen Kunden weiterhin die Möglichkeit bieten, einen klassichen Kopfhörer anzuschließen. Weiterhin wird gemeldet, dass das Smartphone mit einem nahezu randlosen Design an den Start gehen soll. Dieses Gerücht gibt es schon länger und damit würde der Bildschirm einen Großteil der Frontseite einnehmen. Samsung soll in diesem Zusammenhang von einem "Infinity Display" sprechen. Aufgrund des randlosen Designs könnte auch der Home-Button wegfallen und der Fingerabdrucksensor entsprechend auf die Rückseite des Gerätes verschoben werden. Insgesamt sollen zwei verschiedene Größen zur Auswahl stehen, jedoch sollen beide Varianten mit einem abgerundeten Display als edge-Version ausgeliefert werden.

Als Prozessor ist der Snapdragon 835 von Qualcomm im Gespräch. Erst gestern hatten wir berichtet, dass Samsung den SoC in den eigenen Fabrikhallen im Auftrag von Qualcomm produziert und sich auch gleichzeitig das Exklusivrecht gesichert haben soll. Somit würde das Galaxy S8 das erste Smartphone auf Basis des Snapdragon 835 werden.

Als Starttermin für das Galaxy S8 sei aktuell Ende März angepeilt. Bis dahin soll die Entwicklung abgeschlossen sein und das Gerät für die Veröffentlichung vorbereitet sein. Welche Gerüchte dabei nun der Realität entsprechen, bleibt abzuwarten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (16)

#7
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4348
Zitat raVenDeniZ;25254863
Nachvollziehbarer Schritt mMn, sollte es so kommen. Habe im Bekanntenkreis nun schon 3 Leute, die sich statt dem neuen iPhone nun ein Android zugelegt haben - ausschließlich deswegen, da Sie Ihr Handy im Auto sonst nicht zur Musikwiedergabe nutzen können. Für mich ist ein fehlender Klinkenanschluss ebenfalls ein K.O.-Kriterium - einfach aufgrund der horrenden Preise bei qualitativ gut klingenden BT-Kopfhörern.

Es gibt Adapter für USB/Lightning auf Klinke, also ist es kein Argument gegen so ein Smartphone.
#8
Registriert seit: 08.12.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2187
Ich kann es verstehen, da Klinke eben Platz braucht und man das Handy nicht verkleinern kann, allerdings finde ich es genauso bescheiden wenn man für alles einen Adapter benötigt. Der Snapdragon scheint vielversprechend zu sein, läuft sogar Windows 10 drauf :D
#9
Registriert seit: 10.03.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1238
der exynos im s7 ist doch besser als der snapdragon und vor allem gibts nur für den customs. also wozu snappi?

ich hab inear Kopfhörer und würde dieae gern ohne adapter nutzen, einfach weil ich es doof finde dass sich smartphones von den ehemaligen "schweizer offiziersmessern" wegentwickeln, ich fand den ir afapter im s5 auch ganz nett, klar braucht man den so gut wie nie aber nice2have. lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben.

vgl. den fehlenden hdmi anschluss an ultrabooks, durch das weglassen sind die jetzt nicht bei weitem dünner geworden. Dafür braucht man jwtzt aber n adapter und der witz ist, technik unafine und der Großteil der weiblichen Welt kommt ganz schnell ins schwitzen wenn eine powerpoint ansteht und man nichtmal wusste dass man den nicht vorhandenen adapter brauchen würde.

dabei war n apfel gerade für non technik menschen in jüngerer zeit so interessant.
#10
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11490
Man könnte durchaus zwei Varianten anbieten. Einen mit Kopfhöhereranschluss und eine mit Stereo-Lautsprecher stattdessen.
Dann kann man sehen was den leuten nun wirklich wichtiger ist.
#11
Registriert seit: 25.04.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 185
Oder Stereo-Lautsprecher (oder nennen wir es mal zwei Lautsprecher, Stereo kann man das nicht wirklich nennen) + Klinke, wie es HTC schon seit Jahren macht. Und es wohl dieses Jahr auch beim S8 geben wird.
#12
customavatars/avatar264536_1.gif
Registriert seit: 22.12.2016
Bochum
Gefreiter
Beiträge: 35
Zitat turbosnake;25255108
Es gibt Adapter für USB/Lightning auf Klinke, also ist es kein Argument gegen so ein Smartphone.


Ich kann dir nur die Gründe sagen, die mir für den Umstieg genannt wurden - ich habe ja nicht von mir gesprochen ;) das es solche Adapter gibt stimmt, es will aber auch nicht jeder drölfzig Adapter kaufen und nutzen müssen *hust Apple MacBook hust* :D
#13
Registriert seit: 20.09.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 234
Zitat turbosnake;25255108
Es gibt Adapter für USB/Lightning auf Klinke, also ist es kein Argument gegen so ein Smartphone.


Du bist anscheinend Apple-Kunde. Wenn man als solcher eh die Gängelei mit den Adaptern gewohnt ist und sowieso eine Extratasche mit Kabeln dabei hat, macht dieses eine wohl keinen Unterschied mehr. Aber wir Normalos sind verwöhnt durch adäquate Anschlussvielfalt :)

Edit: Und wenn du jetzt mit "kabellos" kommst, komme ich mit Gängelung durch Ladegeräte. Meine Zeit ist mir echt mehr wert.
#14
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 6077
Naja auf kurz oder lang, müssen wir uns sowieso vom Klinken Anschluss verabschieden. Dessen Ende ist angebrochen, auch wenn es mich selber stört. Aber das wird das selbe Thema sein, wie mit fest verbauten Akkus: In 2-3 Jahren meckern noch ein paar einzelne herum, der Rest hat sich damit dann schon lange abgefunden und eine Lösung gefunden (seien es Type C Koppfhörer, oder was drahtloses).
#15
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4348
Im Auto ist so ein Adapter nur kein Aufwand und nur darum ging es.
#16
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2378
Und warum müssen wir uns davon verabschieden solang es keinen kabelgebundenen Nachfolger gibt der irgendwas davon besser kann?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]