> > > > TSMC investiert rund 4 Milliarden US-Dollar in Chip-Produktion

TSMC investiert rund 4 Milliarden US-Dollar in Chip-Produktion

Veröffentlicht am: von

tsmcTSMC zählt zu den größten Chipherstellern weltweit. Damit sich daran nichts ändert, investiert der Auftragsfertiger kräftig in seine Produktion. Wie das Unternehmen mitteilt, habe der Aufsichtsrat eine Investition in Höhe von 4,3 Milliarden US-Dollar genehmigt. Damit sollen vor allem neue Produktionsstätten gebaut werden und auch die bereits vorhandenen Anlagen auf neue Techniken umgerüstet werde.

Konkret sollen 1,67 Milliarden US-Dollar in den Neubau von Fabriken investiert werden, während die restlichen 2,62 Milliarden US-Dollar in die vorhandenen Standorte fließen. Somit plant das Unternehmen die Steigerung der Produktionskapazität deutlich zu erhöhen.

Mit Blick auf das aktuelle Geschäftsjahr durchbricht TSMC damit die Marke von 10 Milliarden US-Dollar bei den Investitionen. Durch die hohen Ausgaben erhofft sich das Unternehmen die Produktionsprozesse möglichst schnell verbessern zu können. Vor allem der Start der kommenden 7-nm-Produktion soll beschleunigt werden, da die Partner eine hohe Nachfrage nach dieser Strukturbreite hätten.
 
TSMC fertigt derzeit für verschiedenste Unternehmen die Chips. Zu den größten Kunden gehören beispielsweise Apple mit seinen SoCs oder auch NVIDIA mit seinen Grafikprozessoren. Da die Auftragsbücher voll sind und TSMC wohl langfristige Verträge mit seinen Partnern geschlossen hat, stehen den Investitionen gewisse Sicherheiten gegenüber.