> > > > Ausblick: OS X 10.8 - Mountain Lion

Ausblick: OS X 10.8 - Mountain Lion

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Fazit

Es fällt nicht einfach zu einem Betriebssystem ein Fazit zu ziehen - zumal wenn die Änderungen sich auf eher unterschwelligem Niveau bewegen. Apple hat keine Revolution in Gang gebracht, was angesichts des Update-Zyklus von etwa einem Jahr auch nicht zu erwarten war. Vieles dreht sich dabei einmal mehr um ein in sich verzahntes Ökosystem. iOS und OS X sollen mit Mountain Lion noch enger und ohne große Übergänge zusammenarbeiten. Dies beginnt bei der alltäglichen Arbeit mit Safari, Mail & Co. und geht über zu Dokumenten, Erinnerungen und Nachrichten in der iCloud. Aber auch die Hardware wird näher zueinander geführt. Im Netzwerk befindliche AirPlay-Geräte können zur Audio-Wiedergabe oder aber als externer Monitor (AirPlay Mirroring am AppleTV) verwendet werden.

Die Integration von der iCloud und zahlreicher neuer Funktionen dürfte für Apple wohl der wichtigste Punkt bei Mountain Lion sein. iOS-Geräte lassen sich inzwischen völlig ohne Anbindung an einen lokalen Rechner betreiben - selbst die Backups können in die iCloud verschoben werden.

fazit-1

Etwas getan hat sich auch bei der Performance. Diese Änderungen sind jedoch nicht immer messbar, in den Benchmarks sind OS X 10.7 und 10.8 nahezu gleich schnell. Gefühlt aber ist Mountain Lion deutlich flüssiger und runder. Damit ist Apple auch einen der Hauptkritikpunkte an Lion angegangen, dass vielen selbst auf High-End-Hardware einfach zu träge wirkte. Zum Tragen kommt dies unter anderem auch im neuen Safari, dessen Engine noch einmal beschleunigt wurde.

Für viele in den Alltag einfließen dürften die neuen Features wie die Mitteilungszentrale, Nachrichten, sowie die Integration von Twitter und Facebook. Aber auch die kleinen Dinge können die Alltag erleichtern und auch hier hat Apple aus der Vergangenheit gelernt. So können nun bei mehr als einem Display auch auf jedem eine Applikation im Fullscreen-Modus dargestellt werden, Time-Machine-Backups sind auf mehr als einem Volume möglich und Power Nap sichert die Daten, auch wenn der Mac schläft.

Es gibt jedoch auch einige Punkte, die ein leichtes Misstrauen für die Zukunft offenbaren. Mit Mountain Lion schließt Apple das System per Default auf den Mac App Store ein. Zwar können auch Entwickler außerhalb des Stores ihre Apps signieren lassen, doch der Trend ist klar. Bereits Lion war nur noch als Ausnahme auf einem USB-Stick zu bekommen, Mountain Lion beschränkt sich auf den exklusiven Vertrieb über den Mac App Store. Wer nicht jedes mal den Download anwerfen möchte und wessen Datenleitung auch für die Internet-Recovery zu langsam ist, dem legen wie die Anleitung für eine Clean-Install von einem USB-Stick nahe, die auch erklärt wie dieser erstellt wird.

fazit-2

Bereits in der Einleitung haben wir den Preis für OS X 10.8 Mountain Lion erwähnt, dass für gerade einmal 15,99 Euro angeboten werden soll. Ein genauer Veröffentlichungs-Termin steht noch nicht fest. Üblicherweise gönnt Apple den Entwicklern noch einige Tage mit dem Golden Master, um eventuelle grobe Fehler noch beseitigen zu können.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (158)

#149
customavatars/avatar14077_1.gif
Registriert seit: 05.10.2004
Karlsruhe
Fregattenkapitän
Beiträge: 3043
Nein! Es ist z.B. 10.7.5 noch in der Entwicklung. Auch wird es danach weitere Updates geben.
#150
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29148
Allerdings wird es sich dabei dann nur noch um Sicherheitsupdates handeln.
#151
customavatars/avatar31972_1.gif
Registriert seit: 24.12.2005

Commander of the Grey
Beiträge: 10060
da ich die mitteilungszentrale vom iphone recht schick finde, frage ich mich ob es einen weg gibt, das wetter in mountain lion genauso dort anzeigen zu lassen wie beim iphone? jemand eine idee?
#152
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29148
Die Mitteilungszentrale ist nicht als Platz für Widgets gedacht, daher wird es das so nicht geben.
#153
customavatars/avatar22828_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
Gießen
Moderator
Beiträge: 17381
Fänd ich aber auch sehr praktisch. Das Dashboard hingegen finde ich schon immer sinnlos, weil ich es quasi nie nutze. So Wetter und Co wie bei Win. an der Seite ist praktischer!
#154
customavatars/avatar90941_1.gif
Registriert seit: 05.05.2008
Braunschweig
Kapitänleutnant
Beiträge: 1964
geht doch mit geektool halt auf dem desktop
#155
customavatars/avatar22828_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
Gießen
Moderator
Beiträge: 17381
Da muss ich ehrlich sagen, dass ich mit dem Geektool kein bisschen klarkomme... ;)


Sent from my iPhone using Hardwareluxx App
#156
customavatars/avatar90941_1.gif
Registriert seit: 05.05.2008
Braunschweig
Kapitänleutnant
Beiträge: 1964
Dann hast du dir einfach kein Guide angeschaut oder ein Youtube Video Tutorial :p
#157
customavatars/avatar24621_1.gif
Registriert seit: 05.07.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1345
Zitat WulleWuu;19295099
Da muss ich ehrlich sagen, dass ich mit dem Geektool kein bisschen klarkomme... ;)


Sent from my iPhone using Hardwareluxx App


Nachdem ich mir einige Tutorials angeschaut habe ging es problemlos. Jetzt weiß ich nur nicht was ich damit machen soll... Irgendwie brauch ich das doch nicht.
#158
customavatars/avatar31076_1.gif
Registriert seit: 09.12.2005

Mr. XFire
Beiträge: 3055
Zitat WulleWuu;19293581
Fänd ich aber auch sehr praktisch. Das Dashboard hingegen finde ich schon immer sinnlos, weil ich es quasi nie nutze. So Wetter und Co wie bei Win. an der Seite ist praktischer!


Naja, das auf der Seite nimmt doch nur Platz weg..
Ich bin ein großer Fan vom Dashboard - als Overlay, nicht als eigener Space. Schnell mal was notieren, ein paar Dinge mit iStat Menu checken, oder eben das Wetter - und das alles mit einem Tastendruck bzw. einer Mausbewegung in die Ecke.
Wehe, die machen das auch noch weg, nachdem ja eh schon die Spaces so verhunzt wurden..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]