Seite 1: Samsung Portable SSD T7 Shield im Test: Externe SSD mit Gummiüberzug

samsung portablessd t7 shield 2tb teaserSamsungs-Portable-SSD-T7-Reihe, die bisher aus den Modellen T7 und der T7 Touch mit Fingerabdrucksensor bestand, erhält eine weitere, besonders gegen äußere Einflüsse geschützte Variante. Die Portable SSD T7 Shield mit einer Speicherkapazität von 2 TB soll durch ihren Gummimantel und der erreichten Schutzart IP65 ihre inneren Werte besonders gut schützen können. Wie sie sich in unserem Test schlägt, klären wir in diesem Artikel.

Mit der Samsung Portable SSD T7 Shield bringt Samsung eine Ausführung der externen T7-SSD heraus, welche besonders gut gegen äußere Einflüsse geschützt ist. Die normale Variante mit Fingerabdrucksensor, die Portable SSD T7 Touch, hatten wir bereits im Januar 2020 im Test

Trotz der mittlerweile guten Verfügbarkeit von externen SSDs mit USB-3.2-Gen-2x2-Protokoll setzt Samsung weiterhin auf USB 3.2 Gen 2. Somit bleiben die zu erwartenden Leistungswerte und Angaben im Datenblatt gleich zur T7 und T7 Touch. Die Verfügbarkeit von Speicherkapazitäten hat sich jedoch  geändert. Neben unserem 2-TB-Modell gibt es nur eine Variante mit 1 TB. Eine T7 Shield mit 500 GB wird es nicht geben. Farblich gibt es drei Gehäuseanstriche: Neben dem von uns getesteten blau sind auch weiß und schwarz verfügbar. Samsung gibt die Schutzklasse IP65 für die SSD an, mit einem unbeschadeten Sturz aus einer Höhe von bis zu 3 Metern. Hier wurde die SSD viermal auf eine auf Beton stehende Stahloberfläche fallen gelassen und musste im Anschluss daran noch voll funktionsfähig sein. Ob das Gehäuse dabei beschädigt wurde, gab Samsung nicht an.

Samsung Portable SSD T7 Shield 2 TB

Alle Teile der SSD inklusive der Verpackung und des Produktionsprozesses sollen mit besonderem Blick auf das Einsparen von CO2-Emssionen optimiert worden sein.

Als kleine Besonderheit dieses Artikels handelt es sich bei dieser SSD nicht um das fertige Serienprodukt. Der Hersteller Samsung hat bereits ein Detail bekanntgegeben, welches gegenüber der bisher gefertigten Version geändert werden wird. Die Klemmkraft des USB-Type-C-Anschlusses an der SSD ist bei unserem Testobjekt so gering, dass bereits ein kleiner Anstoß ausreichend ist, um die Verbindung zum Computer zu unterbrechen. Im fertigen Serienprodukt soll hier mit einem verbesserten USB-Type-C-Anschluss Abhilfe geschaffen werden.

Wie auch schon bei der Portable SSD T7 Touch liefert Samsung die Portable SSD Software 1.0 mit. Über diese Software kann die Firmware der SSD aktualisiert sowie eine Verschlüsselung aktiviert werden. Seit der Version 7.0 unterstützt auch Samsung Magician die Portable SSD T7 Reihe, mit welcher genaue Daten erhoben und Diagnosen durchgeführt werden können.


Technische Daten
HerstellerSamsung
ProduktPortable SSD T7 Shield, PN.: MU-PE2T0R/WW
Kapazität2 TB
Größe88,15 x 59,0 x 13,0 mm
Gewicht98,5 g
MaterialKunststoff mit Gummibezug
SchnittstelleUSB 3.2 Gen 2
Unterstützte OS
Windows , Mac,  Android
SchutzartIP 65
Gewährleistung3 Jahre
Geschwindigkeit Lesen / Schreiben
1050 / 1000 MB/s
SLC-Cache-Größe
45 GB