Seite 7: Fazit

Seagate zeigt mit der Vorstellung der ST6000NM0024 aus der "Enterprise Capacity HDD 3.5 v4"-Serie eindrucksvoll, dass der 3,5-Zioll-Formfaktor mit 4 TB keinesfalls ausgereizt ist, sondern 5 bzw. 6 TB durchaus möglich sind. Jedoch konnte dieser Erfolg nicht im "Standardverfahren" (höhere Datendichte bei gleicher Platterzahl) erreicht werden, sondern es musste das komplette Gehäuse überdacht werden. Dem fiel dann auch unmittelbar die Konformität zum Standard SFF-8323 zum Opfer. Für die meisten Anwendungsbereiche kann dies verschmerzbar sein, eine gewisse Einschränkung bleibt es dennoch und sollte beim Kauf explizit beachtet werden.

Für Data-Center, Cloud-Speicher und sonstige kapazitätshungrige Käuferschaften ist jeder Zuwachs an verfügbarem Speicherplatz bei gleichbleibendem Formfaktor ein Segen. Für Otto-Normalverbraucher dürften aktuelle 6-TB-Festplatten höchstens im "Enthusiasten"Segment und eigenem NAS interessant sein. Doch selbst dort dürften aktuelle Modelle mit "nur" 4 TB ausreichend sein

Die ST6000NM0024 ist ein reinrassiges Enterprise-Laufwerk, was sich durchgehend an Leistung, Preis, Lautstärke/Stromverbrauch und Temperatur bemerkbar macht. In allen der erwähnten Bereiche setzt sie neue Akzente an der Spitze. Für Desktop-PCs ist sie damit wenig geeignet und dürfte für die meisten Endanwender nicht in Frage kommen. NAS-Enthusiasten und solche die unter chronischen Speicherplatzmangel leiden, dürften mit der ST6000NM0024 durchaus Freude haben, lässt sich mit 4-6 solcher Laufwerke doch ein stattlicher RAID-Verbund aufbauen.

Trotz der Einschränkung bei der Kompatiblität möchten wir Seagates ST6000NM0024 unseren Technik-Award zusprechen.

ta seagate ST6000NM0024

 

Positive Aspekte der Seagate ST6000NM0024:

  • hohe Kapazität
  • hohe Leistung
  • HDD der Enterprise-Klasse

Negative Aspekte der Seagate ST6000NM0024:

  • hoher Preis
  • eingeschränkte Kompatibilität durch fehlende Schraublöcher (SFF-8323)