Seite 5: Fazit

Revoltec kann mit dem Alu Book 2 überzeugen. Gerade optisch macht dieses externe Festplattengehäuse einiges her, wofür sowohl Lackierung als auch Beleuchtung sorgen. Technisch gesehen hebt es sich nicht von dem Standard ab, denn ein FireWire- oder Serial-ATA-Anschluss fehlt, was aber aufgrund der 480mbit von USB2.0 auf jeden Fall zu verkraften ist. Zwar ist auch die Übertragungsrate nur Standard, dennoch reichen die gemessenen 20 MB/s für den schnellen Datenaustausch aus. Neben dem Gehäuse legt Revoltec noch eine reichliche Ausstattung bei, die alles beinhaltet, um den Betrieb und ein schickes Aussehen zu gewährleisten.

Auch in anderen Bereichen gab es kein Grund zur Kritik: Das Gehäuse ist solide und stabil aufgebaut, allenfalls der Fuß hätte noch ein paar Gummifüße benötigt. Auch technisch ist das Revoltec Alu Book 2 ohne Mängel geblieben. Auf dem Schreibtisch sieht es zudem äußerst schick und edel aus.

Wer gut und günstig seine Daten mitnehmen möchte, liegt beim Alu Book 2 richtig. Für 40 € bekommt man ein gutes Festplattengehäuse für die handelsübliche 3.5"-IDE-Festplatte, das zudem eine akzeptable Übertragungsrate hat und nebenbei eine sehr edle Optik besitzt. Der neidische Blick des Kollegen/Freundes ist garantiert.

Positive Punkte des Revoltec Alu Book 2

  • Optik
  • Ausstattung
  • Preis

Negativer Punkt des Revoltec Alu Book 2

  • Vibration-Übertragung durch Plastik-Standfuß

Das Revoltec Alu Book 2 ist bei Caseking in den Farben Schwarz, Blau und Rot für den Preis von jeweils 39.90€ zu erwerben.

Weitere Reviews finden Sie in unserer weltweite Artikel beinhaltenden Testdatenbank. Noch Fragen zum Review? Interessante Informationen oder Probleme mit der getesteten Hardware? Support nötig und Probleme mit der Hardware? Ab in unser Forum.