Seite 2: CPU-Benchmarks

Bevor wir uns die ersten Benchmarks anschauen, wollen wir einen Blick auf die Konfigurationen werfen, die für die Vergleiche zum Einsatz kommen. Zum einen sind dies einige wenige Desktop-Prozessoren, so wie wir sie aktuell in den CPU-Tests verwenden.

Zum anderen sind dies folgende Mobil-Prozessoren mit den dazugehörigen PL1-Limits:

  • Intel Core i7-10710U (45 W)
  • Intel Core i7-10710U (25 W)
  • Intel Core i7-1065G7 (25 W)
  • Intel Core i5-10210U (15 W)
  • Intel Core i7-10875H (45 W)
  • Intel Core i7-9750H (45 W)
  • MD Ryzen 9 4900HS (35 W)
  • Intel Core i5-L16G7 (5 W)


3D-Rendering und Compute

Cinebench R20

Single-Threaded

Punkte
Mehr ist besser

Cinebench R20

Multi-Threaded

Punkte
Mehr ist besser

Blender

bmw27

Sekunden
Weniger ist besser

Blender

classroom

Sekunden
Weniger ist besser

V-Ray

Benchmark

Sekunden
Weniger ist besser

Corona

Benchmark

Sekunden
Weniger ist besser

Y-Cruncher

500M

Sekunden
Weniger ist besser

DigiCortex

Small 64 Bit

x real-time avg
Mehr ist besser

UL 3DMark

TimeSpy Extreme - CPU

Futuremark-Punkte
Mehr ist besser

Multimedia, Speicher und Verschlüsselung

Handbrake

UHD Demo Nature

Sekunden
Weniger ist besser

AIDA64

Speicherverzögerung

in ns
Weniger ist besser

7-Zip

32M - Dekomprimierung/Komprimierung

84976XX


49857XX
54179XX


47824XX
50525XX


42719XX
47636XX


39007XX
44788XX


35940XX
39146XX


32204XX
35604XX


28227XX
35112XX


30406XX
25178XX


19664XX
24846XX


18705XX
MIPS
Mehr ist besser

7-Zip

32M - Gesamtwertung

MIPS
Mehr ist besser

VeraCrypt

AES

GB/s
Mehr ist besser

Compiling

Für den Test der Compiling-Leistung haben wir den Mozilla Firefox in der aktuellen Version für den Desktop in 64 Bit compiled. Hier spielen die Single-Threaded- und die Multi-Threaded-Leistung eine Rolle, wobei ein Prozessor mit vielen Kernen deutliche Vorteile hat.

Compiling

Firefox-Browser

Sekunden
Weniger ist besser

Leistung/Watt

Auch wenn ein Core i5-L16G7 keine Leistungswunder vollbringt, so könnte er bei 5 W aber dennoch sehr effizient sein. Eben dies haben wir uns ebenfalls angeschaut. Dabei teilen wir die Punkte aus dem Cinebench-R20-nT-Test durch die Leistungsaufnahme des Prozessors.

Multi-Threaded-Leistung pro Watt

Cinebench nT

in Punkte/W
Mehr ist besser

Und tatsächlich. Die Multi-Threaded-Leistung pro Watt ist für einen Lakefield-Prozessor erstaunlich gut. Hier übertrumpft man alle anderen Notebook-Prozessoren um gleich mehrere Faktoren.