Seite 2: CPU-Benchmarks

Bevor wir uns die ersten Benchmarks anschauen, wollen wir einen Blick auf die Konfigurationen werfen, die für die Vergleiche zum Einsatz kommen. Zum einen sind dies einige wenige Desktop-Prozessoren, so wie wir sie aktuell in den CPU-Tests verwenden.

Zum anderen sind dies folgende Mobil-Prozessoren mit den dazugehörigen PL1-Limits:

  • Intel Core i7-10710U (45 W)
  • Intel Core i7-10710U (25 W)
  • Intel Core i7-1065G7 (25 W)
  • Intel Core i5-10210U (15 W)
  • Intel Core i7-10875H (45 W)
  • Intel Core i7-9750H (45 W)
  • MD Ryzen 9 4900HS (35 W)
  • Intel Core i5-L16G7 (5 W)


3D-Rendering und Compute

Cinebench R20

Single-Threaded

Punkte
Mehr ist besser

Cinebench R20

Multi-Threaded

Punkte
Mehr ist besser

Blender

bmw27

Sekunden
Weniger ist besser

Blender

classroom

Sekunden
Weniger ist besser

V-Ray

Benchmark

Sekunden
Weniger ist besser

Corona

Benchmark

Sekunden
Weniger ist besser

Y-Cruncher

500M

Sekunden
Weniger ist besser

DigiCortex

Small 64 Bit

x real-time avg
Mehr ist besser

UL 3DMark

TimeSpy Extreme - CPU

Futuremark-Punkte
Mehr ist besser

Multimedia, Speicher und Verschlüsselung

Handbrake

UHD Demo Nature

Sekunden
Weniger ist besser

AIDA64

Speicherverzögerung

in ns
Weniger ist besser

7-Zip

32M - Dekomprimierung/Komprimierung

84976 XX


49857 XX
54179 XX


47824 XX
50744 XX


46586 XX
50525 XX


42719 XX
47636 XX


39007 XX
44788 XX


35940 XX
39146 XX


32204 XX
38546 XX


36441 XX
35604 XX


28227 XX
35112 XX


30406 XX
25178 XX


19664 XX
24846 XX


18705 XX
MIPS
Mehr ist besser

7-Zip

32M - Gesamtwertung

MIPS
Mehr ist besser

VeraCrypt

AES

GB/s
Mehr ist besser

Compiling

Für den Test der Compiling-Leistung haben wir den Mozilla Firefox in der aktuellen Version für den Desktop in 64 Bit compiled. Hier spielen die Single-Threaded- und die Multi-Threaded-Leistung eine Rolle, wobei ein Prozessor mit vielen Kernen deutliche Vorteile hat.

Compiling

Firefox-Browser

Sekunden
Weniger ist besser

Leistung/Watt

Auch wenn ein Core i5-L16G7 keine Leistungswunder vollbringt, so könnte er bei 5 W aber dennoch sehr effizient sein. Eben dies haben wir uns ebenfalls angeschaut. Dabei teilen wir die Punkte aus dem Cinebench-R20-nT-Test durch die Leistungsaufnahme des Prozessors.

Multi-Threaded-Leistung pro Watt

Cinebench nT

in Punkte/W
Mehr ist besser

Und tatsächlich. Die Multi-Threaded-Leistung pro Watt ist für einen Lakefield-Prozessor erstaunlich gut. Hier übertrumpft man alle anderen Notebook-Prozessoren um gleich mehrere Faktoren.