Seite 1: Vier Comet- gegen vier Ice-Lake-Kerne: Acer Aspire 5 mit Core i5-10210U im Test

comet-lake-u-teaserZuletzt haben wir uns die Leistung eines Core i7-1065G7 auf Basis der Ice-Lake-Generation im Vergleich zu einem Core i7-10710U auf Basis von Comet Lake angeschaut. Vier gegen sechs Kerne, 10 vs. 14 nm – so lässt sich dieser Vergleich kurz und knapp auf wenige Punkte zusammenbringen. Doch gerade die unterschiedliche Anzahl an Kernen macht einen Vergleich nicht ganz einfach. Heute schauen wir uns den Core i5-10210U im Acer Aspire 5 an. Dieser bietet vier Kerne der Comet-Lake-Generation und ermöglicht damit einen weiteren praxisbezogenen Vergleich.

Im Nachgang des Vergleichs und auch schon während des Tests wurde vor allem eines klar: Ein Vergleich der Leistung eines Notebook-Prozessors ist nicht ganz einfach. Zwar gibt Intel eine gewisse Thermal Design Power vor, doch auch schon in diesem Rahmen gibt es Boost-Dynamiken, die zumindest kurzzeitig einen deutlich höheren Verbrauch zulassen. Eine konfigurierbare TDP steuert eine weitere Komplexität hinzu. Den Core i7-10710U haben wir uns bei 15/25 W und auch 45 W angeschaut. Der Core i7-1065G7 durfte sich 25 W genehmigen. Doch die reinen Verbrauchswerte sind ebenfalls keine festen Konstanten, denn auch die Kühlung bzw. das Kühlungspotenzial spielt eine Rolle.

Gegenüberstellung der Comet-Lake-Prozessoren
  Kerne / Threads Basistakt 1C-Boost All-Core-Boost Cache TDP
Core i7-10710U 6/12 1,1 GHz 4,7 GHz 3,9 GHz 12 MB 15/25 W
Core i7-10510U 4/8 1,8 GHz 4,9 GHz 4,3 GHz 8 MB 15/25 W
Core i5-10210U 4/8 1,6 GHz 4,2 GHz 3,9 GHz 6 MB 15/25 W
Core i3-10110U 2/4 2,1 GHz 4,1 GHz 3,7 GHz 4 MB 15/25 W
Core i7-10510Y 4/8 1,2 GHz 4,5 GHz 3,2 GHz 8 MB 4,5/7/9 W
Core i5-10310Y 4/8 1,1 GHz 4,1 GHz 2,8 GHz 6 MB 5,5/7/9 W
Core i5-10210Y 4/8 1,0 GHz 4,0 GHz 2,7 GHz 6 MB 4,5/7/9 W
Core i3-10110Y 2/4 1,0 GHz 4,0 GHz 3,7 GHz 4 MB 5,5/7/9 W

Der Core i5-10210U darf sich zwischen 10 und 25 W genehmigen – nominell sollen es 15 W sein. Im Vergleich zum Core i7-10710U sprechen wir aber nicht nur von weniger Kernen, denn dazwischen gibt es noch den Core i7-10510U, der ebenfalls vier Kerne bietet, aber höher taktet. Ein Core i5-10210U darf also als Basismodell für Comet Lake-U mit vier Kernen angesehen werden.

Verbaut ist der Core i5-10210U in unserem Fall in einem Acer Aspire 5. Dazu zunächst die wichtigsten technischen Daten:

Acer Aspire 5
 
Prozessor: Intel Core i5-10210U
Prozessor - Kerne: 4
Prozessor - Grundtakt: 1,6 GHz
Prozessor - Turbotakt: 4,2 GHz
Prozessor - Fertigung 14 nm
Prozessor - Cache 6 MB
Arbeitsspeicher 8 GB - DDR4-2400 (Single-Channel)
Grafikkarte

NVIDIA GeForce MX250

Grafikkarte - Grafikspeicher 2 GB GDDR5
Festplatte/SSD

1x 1 TB NVMe-SSD

Display 
Auflösung:1.920 x 1.080 Pixel
60 Hz
IPS (non-glare)
Anschlüsse 
HDMI: 1
DVI: -
DisplayPort -
USB 2.0:

1

USB 3.1 Gen1: 3
USB 3.1 Gen2: 0
USB Typ-C: 1
Thunderbolt 3: -
Audio: 1x 3,5 mm Klinke
Gehäuse 
Akku: 48 Wh
Material:Kunststoff
Abmessungen: 364 x 250 x 18 mm
Gewicht 1,8 kg
Preis und Garantie 
Preis: 699 Euro
Garantie: 24 Monate

Auf ein paar Details zum Acer Aspire 5 sollen wir noch etwas genauer eingehen. Mit einem Preis von etwa 700 Euro sprechen wir von einem Notebook im Mittelklasse-Segment. Dementsprechend darf man auch kein vollständiges Metallgehäuse oder ein UHD-Display erwarten. Das Aspire 5 ist ein 15-Zoll-Notebook mit einem 15,6-Zoll-Display bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Das IPS-Display verfügt über eine Bildwiederholungsrate von 60 Hz.

Zum Core i5-10210U zur Seite gestellt ist eine NVIDIA GeForce MX250 mit 2 GB an GDDR5-Speicher. Die 8 GB an DDR4-2400 Arbeitsspeicher sind als einzelnes Modul verbaut. Das Notebook bzw. der Prozessor läuft im Single-Channel-Betrieb, was natürlich auch Einfluss auf die Leistung hat. Eine NVMe-SSD mit 1 TB bildet den Massenspeicher. Eine HDD gibt es ebenso wie ein optisches Laufwerk nicht. An Anschlüssen vorhanden sind 1x HDMI, 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0 und 1x RJ45.

Aufgrund des Preises nicht anders zu erwarten ist das Kunststoff-Gehäuse. Das Notebook misst 364 x 250 x 18 mm und wiegt 1,8 kg. Der 48-Wh-Akku soll einen Akkubetrieb über sieben Stunden gewährleisten.

Das Acer Aspire 5 haben wir uns im vergangenen Jahr mit einem AMD Ryzen 5 3500U angeschaut

Kommen wir auf der nächsten Seite zu den Benchmarks.