> > > > Intel Core i5-4690K im Test

Intel Core i5-4690K im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Benchmarks: CPU-Benchmarks (Anwendungen)

Wir starten mit den Anwendungs-Benchmarks:

Cinebench R11.5

Punkte
Mehr ist besser

Aufgrund der 100 MHz mehr fällt das Leistungsplus im altbekannten Cinebench-R11.5-Benchmark mit 0,2 Punkten Unterschied nur sehr gering aus. Damit positioniert sich die "Devils Canyon"-CPU unterhalb eines AMD FX-8350 und FX-8320, die es hier auf 6,91 bzw. 6,35 Punkte bringen.

Frybench

Minuten
Weniger ist besser

Beim Frybench-Benchmark rechnet die neue "Devils Canyon"-CPU gut acht Sekunden schneller als das bisherige "Haswell"-Gegenstück. 

Gimp 2.8

Filtertest

Sekunden
Weniger ist besser

Beim Filtertest des Bildbearbeitungsprogrammes Gimp trennt die beiden Kontrahenten nur eine knappe halbe Sekunde.

x264 HD Benchmark

32 Bit – Test 1

FPS
Mehr ist besser

x264 HD Benchmark

32 Bit – Test 2

FPS
Mehr ist besser

Beim x264-HD-5-Benchmark bringt der Intel Core i5-4690K gut 1,0 bzw. 0,3 FPS mehr als sein fast namensgleicher Bruder.