Seite 7: Benchmarks: CPU-Benchmarks (Anwendungen)

Wir starten mit den Anwendungs-Benchmarks:

Cinebench xCPU 11.5

bmcinebench
Performance in Cinebench-Punkten

Im Multi-CPU-Bereich des Benchmarks liegen die Prozessoren mit mehr Kernen vorne. Ein Wahnsinns-Ergebnis für den E5-2687W im Dual-Betrieb.

Frybench

bmfrybench
Leistung in Sekunden (weniger ist besser)

Frybench ist derselbe Typ von Benchmark - und zeigt deshalb auch ähnliche Resultate, wenn auch nicht ganz so extrem.

TMPGenc4.0 mit DivX (720p HD)

bmtmpgenc
Leistung in Sekunden (weniger ist besser)

Der Problem-Benchmark Nr. 1: Da TMPGenc4.0 wohl mit 16 CPUs oder 32 Threads nichts anfangen kann, startet er erst gar nicht und bleibt mit einer Fehlermeldung stehen. Damit man TMPGenc 4.0 einsetzen kann, muss also erst ein Patch vom Softwareentwickler folgen.

x264 HD Benchmark

bmx24
Leistung in Sekunden (weniger ist besser)

Diese Ergebnisse sollten sich eigentlich auch bei TMPGEnc zeigen: Der E5 im Dualgespann mal wieder in Führung, wenn auch nicht mit einer Verdoppelung der Leistung.