> > > > 13 Zoll MacBook Air Mid 2013 im Test

13 Zoll MacBook Air Mid 2013 im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Benchmarks: SSD

Nun wollen wir uns die SSD-Performance in einigen Benchmarks anschauen.

Benchmarks: Aja Systemtest

Im Aja System Test erreicht die PCI-Express-SSD eine Leserate von fast 550 MB/Sek. und eine Schreibrate von 420 MB/Sek. Abhängig von den Dateigrößen lassen sich hier aber auch andere Werte erreichen.

SSD Benchmark
Benchmarks: Quickbench

SSD Benchmark
Benchmarks: Quickbench

SSD Benchmark
Benchmarks: Quickbench

Der QuickBench stellt die SSD-Performance für unterschiedliche Dateigrößen dar. Für das Lesen von Daten sehen wir Werte von bis zu 800 MB/Sek. Beim Schreiben sind bis zu 775 MB/Sek. möglich.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4680
Die 300 Mbit/s beim n-Standard sind auch nicht zu erreichen.

Aber trotzdem irgendwie merkwürdig der Satz:

Zitat
Wer noch immer eine kabelgebundene Lösung für die bessere Alternative hält, der kann das Gigabit-Ethernet per Thunderbolt-Adapter nachrüsten


Es *ist* nunmal die bessere Lösung. Denn hier gibt's dann wirklich 1 Gbit/s. Nicht nur theoretisch. Außerdem benötigt man für ac erst einmal ein Router und oder diese AirPort Station.
#3
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4326
Hasewell scheint ja für den mobilen Sektor eine ziemlichen Sprung zu ermöglichen.

Aber ich hätte mir ein paar Worte zum Display gewünscht.
#4
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2948
Zitat justINcase;20827105

Es *ist* nunmal die bessere Lösung. Denn hier gibt's dann wirklich 1 Gbit/s. Nicht nur theoretisch. Außerdem benötigt man für ac erst einmal ein Router und oder diese AirPort Station.


Von der Geschwindigkeit hast du absolut Recht. Es gibt aber noch mehr Faktoren zu berücksichtigen. Oder andersherum: Das braucht nicht jeder. Bei mir läuft z.B. alles über WLAN (300 bzw. 450 MBit), und das funktioniert erstklassig. Streams vom HTPC auf Tablets/andere Rechner usw. alles ohne irgendwelche Ausfälle oder Geschwindigkeitsprobleme. Auch in unserer Mietwohnung (ca. 20 andere 2,4 GHz Netze sichtbar). Wir sind ja auch nur zu zweit, aber ein Kabel legen ist hier einfach nicht nötig und beziehe ich Strippen ziehen, Kabelkanäle, Kostenaufwand usw. mit ein, dann ist WLAN bei mir die eindeutig die bessere Lösung. Große Dateien verschieben kommt so gut wie nie vor.
Vielleicht ist es ja so gemeint.
#5
customavatars/avatar190792_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
anywhere
Oberbootsmann
Beiträge: 829
die macbooks sind schon gut,
aber die preise sind einfach extrem überzogen.

n vergleichbares vaio s mit nem Magnesium GH(was sowiso teurer als alu ist) bekommt man für gut 900euro
#6
Registriert seit: 18.12.2004
Mannheim
Matrose
Beiträge: 30
Ich stimme da gerne zu, dass man für den Namen einen guten Aufschlag verlangt.

Aber welches vaio s ist denn zur Zeit vergleichbar ausgestattet und kostet nur 900?
Nur bzgl. CPU-Leistung/Akkulaufzeit/Displayauflösung

Da bezahlt man sogar eher noch für die Exclusivität.
#7
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2191
Kein SD-Card-Slot? W00T?
#8
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29215
Zitat Kommando;20829284
Kein SD-Card-Slot? W00T?


Im 13-Zoll-Modell schon, beim 11-Zoll MacBook Air fehlt dieser (schon immer).
#9
Registriert seit: 20.02.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1052
Ich hätte nicht gedacht, dass die Laufzeit doch so enorm ist. Einen kompletten Tag mit Uni und Abends noch n bisschen Foren surfen mit Musik und Radio sollte dann mit einer Ladung passen.
Das MbA 13 Zoll in der Standartkonfiguration kostet bei AoC übrigens 967€ :).
#10
customavatars/avatar158205_1.gif
Registriert seit: 07.07.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1221
Hab heute das 256er Modell bekommen und bisher in vier verschiedenen WLANs getestet. Funzt alles einwandfrei bisher.

Bin trotzdem auf das WLAN Update gespannt und wie die Akkulaufzeit nach 10.9 ausschaut - noch mehr Akku wäre natürlich äußerst pornös. :)
#11
customavatars/avatar69931_1.gif
Registriert seit: 06.08.2007
Euskirchen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1899
Mal sehen wieviele Ihr Early 2014 (Das laut SysInfo ein Mid2013 ist) heute per SMC Update abschiessen :-(
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG XG Station 2: Das Transformer 3 Pro mutiert zum Gaming-System

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-XGSTATION-TRANSFORMER/ASUS_ROG_XG_STATION_2_AUF_T303UA-TEASER

Ein Gerät, welches man für jeden Einsatzzweck nutzen kann – egal ob auf dem Sofa, dem Schreibtisch, im Flugzeug oder im Spielezimmer ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen eigentlich nahezu unmöglich. Mit ein paar Tricks kann man aus einem hochmobilen Gerät aber eine echte... [mehr]

5 Jahre ZenBook - Wir blicken auf die Highlights und verlosen ein UX3410

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ASUS_ZENBOOK_TEASER

Advertorial / Anzeige: Gefühlt vergeht die Zeit in der IT-Welt schneller, als sonst irgendwo auf diesem Planeten. Kein Wunder also, dass es sich wie eine halbe Ewigkeit anfühlt, die uns die ZenBooks von ASUS bereits begleiten. Tatsächlich feiern die ultraportablen Begleiter bereits ihren... [mehr]

ASUS ZenBook 3 - schlank und leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZB3_TEASER

Advertorial / Anzeige: Das neue ASUS ZenBook 3 UX390 mit Intel® Core™ i7-Prozessor ist ab sofort im Handel verfügbar und bietet in einem schlanken Gehäuse viel Power, lange Akkulaufzeiten und ein hochauflösendes Display. Möglich wird das durch ausgeklügeltes Engineering von ASUS und die... [mehr]

ASUS ZenBook UX3410U im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_UX3410U

Erinnert sich jemand an das UX32VD? Mit der im Frühjahr 2012 vorgestellten ZenBook wagte ASUS sich erstmals an die Kombination aus Ultrabook und dedizierter Grafikkarte. Fünf Jahre und einige Nachfolger später steht nun das ZenBook UX3410U bereit. Wahlweise wieder mit NVIDIA-GPU ausgestattet,... [mehr]

XMG U717 Ultimate im Test: Mit 120 Hz und GeForce GTX 1080 zur...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/XMG-U717-ULTIMATE/XMG_U717_ULTIMATE-TEASER

Ein schneller Prozessor, eine potente Grafikkarte und viel Speicher – das sind längst nicht mehr die einzigen Argumente für die Anschaffung eines neuen Gaming-Laptops. Auch die restliche Hardware hat sich inzwischen den Bedürfnissen der Gamer angepasst. Dazu zählen eine hochwertige Tastatur... [mehr]

Intel Core i7-7700HQ und GeForce GTX 1050 im Test – das leistet das ASUS ROG...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-ROG-STRIX-GL753VD/ASUS_ROG_STRIX_GL753VD-TEASER

Die diesjährige CES in Las Vegas ist schon vor ihrem eigentlichen Start am kommenden Donnerstag vollgepackt mit Neuigkeiten bis oben hin. Während Intel seine neuen Kaby-Lake-Prozessoren endlich auch in leistungsfähige Gaming-Notebooks packt und in den Desktop zusammen mit einem überarbeiteten... [mehr]