> > > > Test: Acer Aspire 5560G - eine Alternative zu Intel?

Test: Acer Aspire 5560G - eine Alternative zu Intel?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Gaming-Leistung

Unigine Heaven

Einer der ersten DirectX-11-Benchmarks ist der Unigine Heaven. Er verwendet alle wichtigen Features wie DirectCompute, Shader Model 5.0, Tessellation oder Screen-Space Ambient Occlusion.

UnigineHeaven1_rs UnigineHeaven2_rs

UnigineHeaven3_rs UnigineHeaven4_rs

Unigine Heaven ist ein kostenloser Benchmark, der unter www.unigine.com zu beziehen ist.

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni_nativ_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni_nativ_DX10 

 

World in Conflict Bei World in Conflict handelt es sich um ein Echtzeitstrategiespiel von Sierra Entertainment. Das Spiel wurde von Massive Entertainment, den Schöpfern der Ground Control Reihe, entwickelt und ist seit September 2007 in Europa erhältlich. World in Conflict bietet eine Singleplayer-Kampagne, die insgesamt 14 Missionen beinhaltet. Das Spiel fesselt den Spieler durch seine Reichhaltigkeit an Action und hoher Spielgeschwindigkeit gepaart mit einer zeitgemäßen Grafik. In diesem Fall haben sich die Programmierer dazu entschlossen den DirectX-10-Renderpfad zu nutzen, welcher im Game erstaunliche Bilder auf den Schirm zaubert.

Zur Vollversion von World in Conflict in unserem Preisvergleich gelangt man über diesen Link.

ASUS_G60J_World1280

ASUS_G60J_Worldnativ

 

 

Street Fighter IV:

Wohl die bekannteste Prügelspiel-Reihe ist Street Fighter. Mit Street Fighter IV kehrt die legendäre Kampfsportserie zu ihren Wurzeln zurück. Dabei sorgt die Kombination der beliebten Moves und Techniken aus dem Originalspiel Street Fighter II mit Capcoms Technologie der nächsten Generation für ein wahrhaft außergewöhnliches Spielerlebnis, das der Welt die altehrwürdige Kunst virtueller Kampfsportarten aufs Neue näherbringt. Auch hier verwenden wir wieder die integrierte Benchmark-Funktion.

StreetFighter4_1_rs StreetFighter4_2_rs

StreetFighter4_3_rs StreetFighter4_4_rs

Zur Vollversion von Street Fighter IV in unserem Preisvergleich gelangt man über diesen Link.

ASUS_G60J_Street1280

ASUS_G60J_Street1280_2AA

ASUS_G60J_Street1280_4AA

ASUS_G60J_Street1280_8AA

 

ASUS_G60J_Street_nativ

ASUS_G60J_Street_nativ_2AA

ASUS_G60J_Street_nativ_4AA

ASUS_G60J_Street_nativ_8AA

S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat

S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat ist nun schon der dritte Teil der sagenumwobenen S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Tschernobyl-Reihe und bildet einen einzigartigen Mix aus einem actionreichen First-Person-Shooter und einem komplexen Rollenspiel. Call of Pripyat besticht vor allem durch seine grandiose Atmosphäre in der Szene rund um Tschernobyl. Mit Call of Pripyat wurde die X-Ray-v.1.5-Engine noch einmal um die neusten technischen Möglichkeiten aufgestockt. Ab sofort wird zeitgemäß auch eine DirectX-11-Unterstützung geboten, die viele neue Grafikeffekte mit sich bringt. Mit Unterstützung von Tessellation gibt es neben komplett überarbeiteten Levels und einer erheblich verbesserten KI auch wieder sehr viele optische Leckerbissen. S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat kann wieder einmal als Augenweide bezeichnet werden.

Zur Vollversion von S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat in unserem Preisvergleich gelangt man über diesen Link.

ASUS_G60J_Stalker_Day_DX10

ASUS_G60J_Stalker_Night_DX10

ASUS_G60J_Stalker_Rain_DX10

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10

 

ASUS_G60J_Stalker_Day_DX10

ASUS_G60J_Stalker_Night_DX10

ASUS_G60J_Stalker_Rain_DX10

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10

 

ASUS_G60J_Stalker_Day_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Night_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Rain_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

 

ASUS_G60J_Stalker_Day_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Night_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Rain_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

 

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1420
Genauso sowas habe ich gesucht, jedoch dünner könnte es eigentlich ja sein wenn da schon ne APU verbaut ist
#5
customavatars/avatar143381_1.gif
Registriert seit: 11.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 217
Zitat
Genauso sowas habe ich gesucht, jedoch dünner könnte es eigentlich ja sein wenn da schon ne APU verbaut ist

Ich glaube das Ding nutzt Dual Graphics, also APU (6520G) + GPU (6650M).
#6
Registriert seit: 22.07.2009

Obergefreiter
Beiträge: 79
Zitat xperia;18698566
Ich glaube das Ding nutzt Dual Graphics, also APU (6520G) + GPU (6650M).

ne echt jetzt?! weil das niemand weiß oder wie?^^
#7
customavatars/avatar143381_1.gif
Registriert seit: 11.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 217
Zitat AssiZocker;18699349
ne echt jetzt?! weil das niemand weiß oder wie?^^


war auf den post über mir bezogen, der hat sich für mich so angehört, als würde jmd denken, dass nur eine apu und keine dgpu verbaut ist...
E: ich hab mal das zitat hinzugefügt, wenns dir damit besser geht ;)
#8
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bitburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4859
Definitiv eine Alternative! Aber es wird sich schlecht verkaufen, Intel sei Dank.
#9
customavatars/avatar13587_1.gif
Registriert seit: 17.09.2004
Schleswig-Holstein
Kapitän zur See
Beiträge: 3238
In welcher Auflösung wurde der 3D Mark 2006 Benchmark durchgeführt? 1280x768? Oder mit externem Display und dann 1280x1024? Oder vielleicht gar, wie die anderen Benchmarks, in 1280x720?
#10
Registriert seit: 26.08.2011
in Pommän
Hauptgefreiter
Beiträge: 144
Gutes Gerät für den Preis. Danke für den Test.
Warum benutzt ihr GPU-Z 0.5.0? Und was für RAM ist verbaut? 1333 oder 1600er?
#11
Registriert seit: 26.09.2011

Obergefreiter
Beiträge: 82
Peter Ebdon
Ich behaupte mal DDR3 1333, weil bei den meisten Notbeooks 1333 verbaut ist. Ich weiß nicht ob das große Einschränkungen gegenüber DDR 1600 hat. Interessant zu wissen ist aber dass man die APU mit k-10state overclocken kann, scheinbar ist der multi nicht gelockt. Ich persönlich frage mich ob man nicht die igp overclocken kann auf 600 mhz ^^ hab das damals auch auf meinen HP 625 mit der HD4200 gemacht, konnte da auch 200MHz mehr rausholen :P
#12
customavatars/avatar163003_1.gif
Registriert seit: 09.10.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 811
Zitat Dan Kirpan;18698156


Das zeigt das Intel gar keine Chance gegen AMD hat und mit Trinity wird Intel noch mehr gedemütigt.



Haben wir bei den Bulldozern ja auch gesehen :-/

Erst mega ankündigen und im Endeffeckt wars doch nen ziemlicher Reinfall. Haufen Stromverbrauch und noch immer lange hinter Sandy Bridge. Im Netbook Bereich ist AMD derzeit unschlagbar.
#13
Registriert seit: 25.08.2010
Göttingen
Obergefreiter
Beiträge: 86
Ziemlich schlecht geschrieben, der Artikel. Auch bei Hardwaretests sollten ein Minimum an Schreiberqualität und Grundkenntnisse der Grammatik vorhanden sein.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

XMG P407 Pro: 14-Zöller mit Kaby Lake und GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/XMG-P407-PRO/XMG_P407_PRO

Pünktlich zum Marktstart der neuen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel und der NVIDIA GeForce GTX 1050 (Ti) für Notebooks, frischte Schenker Technologies seine bestehenden Notebooks auf. Eines davon ist das XMG P407 Pro, welches wir uns nun für den heutigen Test vorgenommen haben. Der 14-Zöller... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Gute Idee - zu komplizierte Umsetzung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-XG-STATION-2/ASUS_ROG_XG_STATION_2_TEST

Was vor ein paar Jahren nur mit proprietären Anschlüssen realisierbar war, geht dank der hohen Übertragungsraten von Thunderbolt 3 und dem einheitlichen Typ-C-Stecker inzwischen deutlich einfacher: externe Grafikadapter für Notebooks und weniger leistungsstarke Mini-PCs. Dass man aus einem... [mehr]

Acer Swift 7 im Test - Dünn, aber nicht perfekt

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ACER_SWIFT_7

Ins prestigeträchtige Rennen um den Titel für das dünnste Notebook klinkte sich im Spätsommer 2016 auch Acer mit dem Swift 7 ein. Doch nicht nur das gerade einmal 9,98 mm dicke Gehäuse soll Käufer locken, auch Leistung und Laufzeit führt der Hersteller als Pluspunkte an. Ein halbes Jahr nach... [mehr]

Surface Book mit Performance Base: Modelle und Preise für Deutschland

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Neben der Ankündigung zur Verfügbarkeit des Creators Update für Windows 10 kündigt Microsoft das baldige Erscheinen des Surface Book mit Performance Base an. Offiziell vorgestellt wurde dieses bereits im Oktober des vergangenen Jahres. Eine Vorbestellung ist ab sofort möglich, die Auslieferung... [mehr]

Acer Predator Triton 700: Gaming-Notebook mit ungewöhnlichem Topcase (Update:...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_TRITON_700

Nachdem Acer vor etwas mehr als einem Jahr seine Predator-Familie auf den mobilen Sektor ausweitete und die Geräte zum Jahreswechsel bei den Grafikkarten auf die neue Pascal-Generation umstellte, macht man seine Gaming-Notebooks nun kompakter und vor allem schlichter. Auf der soeben in New York... [mehr]

Google legt im Bereich Notebooks eine Pause ein

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona hat Googles Vizepräsident für Hardware, Rick Osterloh, erklärt, dass zunächst keine weiteren Premium-Chromebooks von Google geplant seien. Es werde in absehbarer Zeit auch kein neues Pixel-Notebook geben. Damit schickt Google offenbar seine... [mehr]