Seite 1: XXL-Test: Sechs 850W-Netzteile im Vergleich

logoNetzteile im Leistungsbereich von um die 850 Watt dürften für viele User sehr interessant sein, da sie zum einen in Sachen Technik den absoluten High-End-Modellen meist in nichts nachstehen und zum anderen mit 850 Watt auch für leistungsstarke Overclocking-Systeme mit zwei Grafikkarten noch genügend Reserven bieten. Seit unserem letzten Round-up in dieser Leistungsklasse ist schon etwas Zeit vergangen, daher haben wir uns einige interessante Modelle näher angeschaut. Darunter sind ein brandneues be quiet! Dark Power Pro P10 850W, das erste be quiet! mit 80PLUS Platinum, ein durch seine Optik auffallendes Xilence XQ Series Platinum 850W und mit dem Seasonic X-850 ein "bewährter Klassiker", welche durch ein Thermaltake Toughpower Grand 850W, ein Thortech Thunderbolt Plus 850W und ein Chieftec Nitro 88+ 850W ergänzt werden.

Die Auswahl an 850W-Modellen am Markt lässt sich ohne Zweifel als gut bezeichnen. Nutzt man die Filtermöglichkeiten unserer Preisvergleichsseite, werden einem zum Erstellungstags dieses Reviews ca. 60 Modelle angezeigt, von denen immerhin 16 Netzteile über 80PLUS Gold oder Platinum verfügen, also hohe Qualität und aktuelle Technik vermuten lassen. Wofür braucht man 850 Watt Netzteilleistung, mag sich vielleicht der eine oder andere fragen. Für einen Core i3 mit Mittelklasse-Grafikkarte sicher nicht, aber mit den 850 Watt eines hochwertigen Netzteils lässt sich theoretisch ein übertaktetes System mit zwei NVIDIA GTX 690 betreiben, solange man nicht gerade extremes Overclocking betreibt.

titel01s
Die Testkandidaten im Gruppenbild: Xilence XQ-Series Platinum 850W, be quiet! Dark Power Pro P10 850W, Seasonic X-850 (obere Reihe, v.l.n.r.), Chieftec Nitro 88+ 850W, Thermaltake Toughpower Grand 850W, Thortech Thunderbold Plus 850W (untere Reihe, v.l.n.r.)

Die getesteten 850W-Modelle bringen zwischen vier und sieben PCI-Express-Anschlüsse mit, bieten meist die komplette Netzteilleistung auf der 12V-Seite und werden (fast) allesamt mit "leisem Betrieb" beworben. Das Chieftec Nitro 88+ 850W hängt mit 80PLUS Silver etwas zurück, denn drei Mitbewerber verfügen über Effizienz nach 80PLUS Gold und zwei sogar nach 80PLUS Platinum. Besonders auffällig ist im direkten Vergleich das Gehäusedesign des Xilence XQ-Series Platinum 850W. Zur Innenseite hin ist der Deckel auf ungefähr der halben Netzteillänge abgeschrägt und beherbergt zwei 60-mm-Lüfter, die im deutlichen Kontrast zu den sonst eingesetzten 120- bis 140-mm-Lüftern im Deckel darstellen. Wir sind gespannt darauf, wie sich dieses Kühlkonzept in der Praxis schlägt.

Zuletzt hatten wir in unserem Test auf unserer Chroma-Teststation ein Platinum 860W von Seasonic, ein AX850 von Corsair und mit ähnlicher Leistungsklasse ein Platimax 750W von Enermax gründlich unter die Lupe genommen, da diese Modelle bzw. Netzteilserien in vorherigen Tests bereits voll überzeugen konnten. Die Messlatte für die nun im Test befindlichen sechs 850W-Modelle liegt also durchaus hoch.

Zu erst einmal hier einer Übersicht über die technischen Daten der sechs Testkandidaten.

Technische Daten in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung

be quiet!
Dark Power Pro P10
850W

Chieftec
Nitro 88+
850W
Seasonic
X-Series
850W
Modell P10-850W SPS-850C SS-850KM
Straßenpreis ca. 190 € ca. 145 € ca. 180 €
Homepage www.bequiet.com/de www.chieftec.eu/de/ www.seasonicusa.com
Leistungswerte
+3,3V 25 A 25 A 25 A
+5V 25 A 25 A 25 A
+12V1 30 A 68 A 70 A
+12V2 30 A
+12V3 45 A
+12V4 45 A
+12V5 -
+5Vsb 3 A 3 A 3 A
-12V 0,5 A 0,5 A 0,5 A
Leistung 12V 840 W 816 W 840 W
Leistung 3,3V & 5V 140 W 150 W 125 W
Gesamtleistung 850 W 850 W 850 W
Anschlüsse (max.)
ATX 24(20+4)-Pin 24(20+4)-Pin 24(20+4)-Pin
EPS/12V/CPU 3x 8(4+4)-Pin 2x 8(4+4)-Pin 8(4+4)-Pin, 8-Pin
PCI-Express
(6P / 8(6+2)P / 8P)
1 / 6 / 0 0 / 4 / 0 0 / 4 / 0
SATA

9

8 8
4-Pin Molex 9 4 8
Floppy 2 1 2 (Adapter)
Features
Effizienz 80PLUS Platinum 80PLUS Silver 80PLUS Gold
Maße (LxBxH) 190 x 150 x 86 mm 160 x 150 x 86 mm 160 x 150 x 86 mm
Lüfter 135 mm 140 mm 120 mm
Kabelmanagement ja, teilweise ja, teilweise ja, vollständig
Herstellergarantie 5 Jahre 2 Jahre 5 Jahre
Besonderheiten semi-passiv



Technische Daten in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung
Thermaltake
Toughpower Grand
850W
Thortech
Thunderbolt Plus
850W
Xilence
XQ Series Platinum
850W
Modell TPG-850M TTB850G XPXQ-850.R4
Straßenpreis ca. 145 € ca. 150 € ca. 160 €
Homepage thermaltakeusa.com www.thortechpower.com www.xilence.net
Leistungswerte
+3,3V 25 A 24 A 20 A
+5V 25 A 24 A 20 A
+12V1 71 A 70,83 A 18 A
+12V2 18 A
+12V3 18 A
+12V4 18 A
+12V5 18 A
+5Vsb 6 A 4 A 4 A
-12V 0,8 A 0,8 A 0,5 A
Leistung 12V 850 W 850 W 850 W
Leistung 3,3V & 5V 180 W 150 W 130 W
Gesamtleistung 850 W 850 W 850 W
Anschlüsse (max.)
ATX 24(20+4)-Pin 24(20+4)-Pin 24(20+4)-Pin
EPS/12V/CPU 8(4+4)-Pin, 8-Pin 8(4+4)-Pin, 8-Pin 8(4+4)-Pin, 8-Pin
PCI-Express
(6P / 8(6+2)P / 8P)
0 / 6 / 0 0 / 4 / 0 2 / 4 / 0
SATA 12 12 12
4-Pin Molex 8 6 7
Floppy 1 (Adapter) 1 1
Features
Effizienz 80PLUS Gold 80PLUS Gold 80PLUS Platinum
Maße (LxBxH) 180 x 150 x 86 mm 160 x 150 x 86 mm 165 x 150 x 86 mm
Lüfter 140 mm 135 mm 2x 60 mm
Kabelmanagement ja, teilweise ja, teilweise ja, teilweise
Herstellergarantie 7 Jahre 5 Jahre 5 Jahre
Besonderheiten iPower Meter 5,25"-Einbaumodul semi-passiv

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir die sechs Netzteile näher vor.