Seite 1: MSI Artymis 273CQRXDE-QD im Test: 1000R, 240 Hz und Hardware-Kalibrierung

msi 273cqrx 100Unter der Artymis-Serie fasst MSI seine Curved-Gaming-Displays zusammen. Dass es aber nicht immer Geräte jenseits er 30 Zoll sein müssen, zeigt der MSI MPG Artymis 273CQRXDE-QD, der im 27-Zoll-Format mit einer Krümmung von 1.000 mm für eine maximale Immersion sorgen will. Doch damit nicht genug: Die Quantum-Dot-Technik soll für sehenswerte Farben sorgen, während für Gamer maximal 240 Hz und eine Reaktionszeit von 1 ms geboten werden. Schlussendlich gibt es auch noch das von MSI gewohnte, umfangreiche Feature-Set für Gamer. Ob das alles am Ende zu einem gelungenen Monitor führt, klärt unser Test.

MSI kann in der Zwischenzeit mit einem umfangreichen Monitor-Setup aufwarten und bietet nicht nur Gaming- sondern auch Kreativ-Displays an. Der MPG Artymis 273CQRXDE-QD ist klar als Gaming-Modell positioniert, hat aber durchaus auch Anleihen an die Kreativ-Linie, denn es kommt eine Hardware-Kalibrierung zum Einsatz. MSI setzt zudem auf ein Panel mit Quantum-Dot-Schicht. Die daraus resultierende größere Wellenlänge des Lichts ermöglicht eine umfangreichere Farbraumabdeckung, was beispielsweise für die HDR-Wiedergabe interessant ist. Passend dazu liefert MSI seinen 27-Zöller auch direkt mit einer Werkskalibrierung aus. 

Für Gamer sticht das 1000R-Panel ins Auge, das mit seiner starken Krümmung erfahrungsgemäß für einen sehr hohen Immersiongrad sorgt. Damit auch schnellste Games angemessen dargestellt werden, hat sich MSI für ein Panel mit einer maximalen Wiederholfrequenz von 240 Hz entschieden. Die Reaktionszeit liegt bei 1 ms, dazu wird aber der MPRT-Modus benötigt. Unter dem Feature-set Gaming Intelligence fasst MSI darüber hinaus sehr viele weitere Gaming-Features auf Software-Basis zusammen, beispielsweise ein sich farblich automatisch an den Hintergrund anpassendes Fadenkreuz um einen möglichst großen Kontrast zu bieten.

Grundlegend setzt MSI auf ein VA-Panel, das mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten, also der WQHD-Auflösung an die Arbeit geht. Die maximale Helligkeit wird von MSI mit 400 cd/m² angegeben, während der Kontrast bei 3.000:1 liegen soll. Auch HDR-Fähigkeiten sind vorhanden, wobei MSI lediglich auf DisplayHDR 400 setzt, also den kleinsten Standard der VESA.

Aktuell müssen rund 600 Euro für den 27-Zöller ausgegeben werden. 

Spezifikationen des MSI MPG Artymus 273CQRXDE-QD in der Übersicht
Straßenpreis: ca. 600 Euro
Garantie: 24 Monate
Homepage: www.msi.de
Diagonale: 27 Zoll
Krümmung 1.000 mm
Gehäusefarbe: Schwarz
Format: 16:9
Panel: VA-Panel mit Quantum Dot
Look up Table: 10 bit
Glare-Optik: nein
Auflösung: 2.560 x 1.440 Pixel
Kontrastwert: 3.000:1
Helligkeit: max. 400 cd/m²
Reaktionszeit: 1 ms (MPRT)
4 ms (GtG)
Wiederholfrequenz: 240 Hz
Blickwinkel: horizontal: 178°
vertikal: 178°
Anschlüsse:

1x DisplayPort
2x HDMI
3x USB 3.0 (1up, 2 down)
1x Typ C (15 W PD)

HDCP: ja
Gewicht: 6,6 kg
Abmessungen (B x H x T): 607,1 x 122,6 x 372,2 mm
Ergonomie: Höhenverstellung: 110 mm
Neigung: -5° - 20°
Drehung: -30° - 30°
Kensington-Lock: nein
Wandmontage: 100 x 100 mm
integrierte Lautsprecher: ja
Netzteil: extern
Sonstiges: Gaming-OSD, FreeSync Premium Pro, RGB-Beleuchtung, Mouse-Bungee, Headset-Halter

Preise und Verfügbarkeit
MSI MPG Artymis 273CQRXDE-QD
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar