Seite 5: Fazit

LG macht bei seinem 31MU97Z-B fast alles richtig und bietet einen erstklassigen Profi-Monitor, der für viele beinahe zur einzigen Wahl wird, denn günstiger ist es aktuell nicht möglich, Cine4K-Material nativ darzustellen. Was für Privatanwender nun nicht so wichtig sein mag, kann für Video-Profis essenziell sein und vergleichbare Geräte sind um ein vielfaches teurer.

Um so besser ist es, dass LG den 31MU97Z-B keinesfalls zum Sparpaket macht, sondern an allen Ecken klotzt und nicht kleckert. Da wäre beispielsweise das gute Gehäuse, das schick aussieht, vergleichsweise filigran ist und auch noch gut verarbeitet ist. Abstriche müssen auch bei den Einstellmöglichkeiten nicht gemacht werden, denn hier bietet LG alle bekannten Optionen und streicht auch eine Pivot-Funktion nicht heraus. Das gilt auch das Anschlusspanel, denn anstelle hier nur auf das Nötigste zu setzen, werden neben zahlreichen Display-Eingängen auch noch ein USB-Hub mit drei Ports und zwei Thunderbolt-2-Schnittstellen geboten. Damit wird der Monitor zur zentralen Schnittstelle auf dem Schreibtisch. Schade ist es nur, dass LG auf einen seitlichen USB-Anschluss für USB-Sticks verzichtet. Bei der Bedienung setzt LG auf sein bekanntes Konzept mit einem zentralen Joystick – das konnte schon in der Vergangenheit gefallen und tut es nun erneut.

Der positive Eindruck verblasst auch dann nicht, wenn der Monitor aktiviert wird. Die Helligkeit ist mehr als ausreichend dimensioniert und gleichmäßig verteilt. Der Kontrast könnte hingegen gerne etwas höher ausfallen, liegt aber noch im Rahmen. Erstklassig verkauft sich der 31MU97Z-B bei der Farbwiedergabe, denn kein Gerät war bislang korrekter bei der Farbreproduktion. Damit entwickelt sich der berechtigte, aber dennoch hohe Stromverbrauch zum größten Kritikpunkt.

Alles in allem ist der LG 31MU97Z-B ein Gerät, bei dem alle, die auf Cine4K angewiesen sind, nicht lange nachdenken müssen – und alle anderen bekommen einfach einen sehr guten Monitor.

eh lg 31mu97zb 

Positive Aspekte des LG 31MU97Z-B:

  • Cine4K-Auflösung
  • sehr gute Bildqualität
  • vorkalibriert
  • minimale Farbabweichung
  • Thunderbolt 2 + USB 3.0
  • sehr gute Bedienung

Negative Aspekte des LG 31MU97Z-B

  • hoher Stromverbrauch
  • Kontrast könnte noch etwas höher sein