Seite 5: Fazit

Nach unserem Test von Gaming-TFTs in der Ausgabe 01/2006 unseres Print-Magazins, hat es Viewsonic mit dem VX922 geschafft, die Messlatte für Gaming-Monitore noch einmal höher zu hängen. So löst der 19-Zoll-Monitor seinen Vorgänger, den VX924 als reaktionsschnellsten Flüssigkristall-Monitor ab.

Der VX922 konnte uns dabei in beinahe allen Disziplinen überzeugen. Neben einem ansprechenden, modernen Design und einer guten Verarbeitungsqualität überzeugte uns auch das gut strukturierte On-Screen-Display, das eine einfache Bedienung gewährleistet. Auch die inneren Werte des Monitors überzeugten. So wurde selbst kleinste Schrift gestochen scharf dargestellt. Einzig die Farbwiedergabe des Monitors konnte dem hohen Niveau, das der VX922 vorlegt, nicht ganz folgen. So stellte der Monitor Farben leider etwas flau dar.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die große Stunde des Viewsonic-Monitors schlug stattdessen bei unserem Test der Reaktionszeit, denn mit einer tatsächlichen Reaktionszeit von 10,66 ms stellte er alle anderen bislang von uns getesteten Modelle in den Schatten. So garantierte der Monitor zu jedem Zeitpunkt ein schlierenfreies Spiel. Allerdings muss man sich diesen Geschwindigkeitsvorteil relativ teuer erkaufen, denn Monitore mit einer etwas langsameren Schaltzeit belasten den Geldbeutel etwas weniger.

Wer auf der Suche nach dem ultimativen Spiele-Monitor ist, der kommt derzeit nicht an Viewsonics Spitzenmodell der VX-Linie vorbei. Aus diesem Grund erhellt der VX922 unseren Excellent-Hardware-Award.

 

Positive Aspekte des VX922:

  • Schnellste Reaktionszeit
  • Gute Bildschärfe
  • Schickes Design
  • Sehr gutes OSD
  • Gute Verarbeitung

Negative Aspekte des VX922:

  • Farben etwas flau

 

Weitere Links: