> > > > Überblick: Die Z87-Mainboards von ASUS

Überblick: Die Z87-Mainboards von ASUS

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Z87-Serie - Besondere Features

Mit der Veröffentlichung der neuen Mainboard-Serie für die Haswell-Prozessoren wurden zudem auch neue Features hinzugefügt. Die unserer Meinung nach wichtigsten davon werden wir auf dieser Seite genauer beschreiben.

ASUS
4-Wege-Optimierung: Für mehr Komfort

Mithilfe des neuen Dual Intelligent Processors IV-Features steht dem Benutzer ein noch angenehmerer Komfort zur Verfügung. Diese Optimierung arbeitet mit den folgenden vier Grundpfeilern zusammen: DIGI+ Power, TPU, Fan Xpert 2 und EPU. Je nach Situation ist es mit einem einzigen Klick möglich, das System auf die jeweilige Situation hin zu optimieren und für sich die Effizienz zu erhöhen. Geht es gerade in einem heißen Online-Gaming-Match zur Sache, befinden sich alle Punkte außer der EPU auf Hochtouren, um die beste Leistung herauszuholen. Schaut man sich hingegen einen 1080p-Film an, wird alles ausbalanciert. Im letzten Fall, bei Abwesenheit, genügt ein Klick auf "Away" und alle vier Punkte sorgen für einen möglichst stromsparenden Betrieb.

ASUS
Interne Controller werden im Standby-Modus abgeschaltet.

Befindet sich das System im Standby-Modus, werden die internen Controller wie eben die zusätzlichen USB-3.0- und/oder SATA-6G-Controller vom Strom genommen, um noch mehr Strom einzusparen.

ASUS
CPU-FAN-Header nun mit Auto-Erkennung.

Eine Änderung hat sich auch beim CPU-FAN-Header der meisten ASUS Z87-Platinen ergeben. An der linken Außenseite befindet sich eine Verriegelung, sodass das Mainboard automatisch herausfinden kann, was für ein Anschluss verwendet wird (3-Pin, 4-Pin). Wird ein 4-Pin-Anschluss eingesteckt, wird im BIOS automatisch die entsprechende Option voreingestellt. Eine manuelle Justierung im BIOS ist also nicht mehr notwendig. 

ASUS
Neuester WLAN 802.11ac-Standard ist bei den großen Modellen mit dabei.

Der brandaktuelle 802.11ac-Standard ist nur beim ASUS Z87-Deluxe/Dual und beim normalen Z87-Deluxe mit enthalten. Dadurch ist eine Netto-Datenübertragungsrate von bis zu 867 MBit/s möglich, was in etwa der dreifachen Geschwindigkeit als beim 802.11n-Standard gleichkommt. Bei den beiden genannten Mainboard-Versionen sowie beim Z87-Expert und Z87-Pro befindet sich eine 2T2R-Dual-Band-Antenne mit im Lieferumfang.

ASUS
Erneuerter EZ-Mode im UEFI.

Der EZ-Mode hat ein Facelifting erhalten. So lässt sich die Uhrzeit und das Datum noch einfacher einstellen. Obendrein hat man einen leichteren Zugriff auf die Settings zu den Lüfter-Geschwindigkeiten.

ASUS
Ein UEFI mit Favoriten-Funktion.

Erstmals wird es möglich sein, seine meistbesuchten Seiten unter dem UEFI-BIOS abzuspeichern, die in einem extra Reiter im Advanced-Modus aufgelistet werden. Um eine Funktion zu der Favoriten-Seite hinzuzufügen, genügt ein Tastendruck auf "F4" oder ein Rechtsklick mit der Maus, sodass sich ein Kontextmenü öffnet und so die ausgewählte Funktion im Favoriten-Punkt abgespeichert werden kann.

ASUS
Und auch Shortcuts können angelegt werden.

Auf dieselbe Weise lassen sich auch Shortcuts einrichten, die von jeder Seite im ganzen UEFI aus aufgerufen werden können und somit noch einiges an Zeit einsparen.

ASUS
Quick Note und Last Modified-Log für mehr Übersichtlichkeit.

Viele Benutzer werden diese Funktion schätzen: Während man diverse Funktionen testen möchte oder aber das System gern zu etwas mehr Takt verhelfen möchte, fehlt genau dann ein Stück Papier und ein Stift, um sich wichtige Dinge zu notieren. ASUS hat nun das Quick Note-Feature mit ins erneuerte UEFI-BIOS implementiert, womit dieses Problem von nun an der Vergangenheit angehört. Irgendwelche Ideen oder andere Notizen können in einem extra Fenster hineingetippt werden und können zu einem späteren Zeitpunkt nochmals aufgerufen werden. 

Genauso hilfreich ist die neue Last Modified-Log, in der die letzten veränderten Einstellungen protokolliert werden. So lässt sich hinterher überprüfen, wenn eine Einstellung nicht richtig funktioniert und nicht mehr genau weiß, was umgestellt wurde.

In der folgenden Bildergalerie sind nochmal alle vorgestellten Mainboard-Modelle und die Präsentationsfolien einsehbar.

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (79)

#70
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6419
ASUS stellt dafür einen Treiber bereit auf der Homepage ~> Auswählen und unter Utilities ACPI Treiber

Das unbekannte ACPI Gerät ist nun das AMDA00 Interface



Bei manchen Boards kann es auch Intel Smart Connect sein, so war es bei meinem alten ASRock P67 Extreme 6.
#71
customavatars/avatar39300_1.gif
Registriert seit: 26.04.2006
In der Nähe von
Banned
Beiträge: 2650
hast du einen link für mich? Irgendwie finde ich den Treiber nicht auf der ASUS-Seite...
#72
Registriert seit: 10.03.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 907
Schau mal auf der ROG-Seite:

Asus Z87-Pro AMDA00 Interface driver...

Übrigends, bei mir gibt es diesen Treiber auf der Asus-Disk > im Bin-Ordner.
#73
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6419
Dito auf der Z87-A seite z.b Findet man den Treiber nicht, auch nicht auf der CD o.O
#74
Registriert seit: 10.03.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 907
Ein Screenshot von meiner Board-Disk:

[ATTACH=CONFIG]243828[/ATTACH]
#75
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6419
Ja stimmt hab ihn auch drauf, aber dafür jedes mal die CD einlegen ?!. Die sollen den Treiber ab auf die Page und immer den neusten :D
#76
customavatars/avatar35608_1.gif
Registriert seit: 20.02.2006
Ruhrgebiet
Kapitän zur See
Beiträge: 3558
Das Asus Maximus VI Formula soll demnaechst kommen.
Der Preis ist allerdings noch utopisch: ASUS Z87 Maximus VI Formula (C2) (90MB0DY0-M0EAY5)
Ich denke, dass es sich in den Regionen des Maximus VI Extreme einpendeln wird.
#77
Registriert seit: 20.08.2006

Hauptgefreiter
Beiträge: 219
Gibt es noch keinen Sammelthread zum Asus Z87-Pro Mainboard von Asus?
Ich bin jetzt vom P8P67Pro zum Z87Pro gewechselt und beim P8P67Pro gab es sogar einen extrem großen Thread.

Im Testbericht von TomsHardware hat das Board gewonnen: http://www.tomshardware.de/z87-haswell-motherboard-Test-Benchmarks,testberichte-241306-6.html
#78
customavatars/avatar18696_1.gif
Registriert seit: 30.01.2005
Zürich
userus alterus
Korvettenkapitän
Beiträge: 6319
Zitat micki70;20950451
Das Asus Maximus VI Formula soll demnaechst kommen.
Der Preis ist allerdings noch utopisch: ASUS Z87 Maximus VI Formula (C2) (90MB0DY0-M0EAY5)
Ich denke, dass es sich in den Regionen des Maximus VI Extreme einpendeln wird.


In Anbetracht vom Preis frage ich mich wirklich, ob sich das Board wirklich so viel besser sein soll für OC verglichen mit den normalen Versionen. Das Pro liefert m.E. ja schon sehr gute Ergebnisse. Gleiche gilt für das Extreme und die OC Boards anderer Hersteller.
#79
Registriert seit: 28.11.2013

Matrose
Beiträge: 2
Hallo

Ich habe gesehen das es bei Asus jetzt noch ein

http://www.asus.com/de/Motherboards/Z87PROV_EDITION

gibt und wollte mal fragen welches von den Bords den jetzt so am besten ist .

Ich wollte mir dort einen Corei7 4770K 3,50 GHZ 8 MB Box Packen


Meine frage ist jetzt welchen ich da nehme der im Pc Laden hatte mir das

Asus Sabertooth Z87 Mainboard Sockel 1150 (ATX, Intel Z87, PCIe, HDMI, DisplayPort)

Vorgeschlagen Mir gefällt das aber mit den Plastik Mist nicht
und wie sieht es mit Ab Speicher aus kann ich da folgenden benutze in der version DDR3-1600 16GB Corsair/CL9/KIT-4x4GB/XMS3

? oder muss ich da noch mal durch schauen was ich bekomme ..


Hattet ihr da ein Rat für mich ?

Aso und wie sieht es aus kann ich bei dem MB meine ATI Radeon 6950 weiter Benutzen oder muss da ne neue Herr ?


Aktuell nutze ich ein Bord mit P5Q3 Delux Wifi A/p mit einem Core2Quad 9550

und will einen mit mehr Power und Soll wie mein Jetziger für

Arbeiten , Zocken ; Surfen , Filme , Grafik Erstellung , Website Erstellung Filme Umwandeln und und und ..

Und wie sieht es aus beim Sabbertooth hat er mir das netzteil empfohlen

Netzteil 600W Enermax EPM600AWT / Platimax / 80+++ kann ich dieses dann mit den Bords Nutzen ? oder ist das dann zu Schwach ?


System Sollte flüssig laufen kein hacken wie ich bei bekannten mit Gigabyte MB gesehen habe


Vielleicht habe ihr da ja ein Paar Tipps für mich ?


Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS Maximus IX Formula im Test - Großzügige Ausstattung trifft auf ROG-Armor...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASUS_MAXIMUS_IX_FORMULA/ARTIKEL_ASUS_MAXIMUS_IX_FORMULA_004_LOGO

Und die Kaby-Lake-Reise geht nun in die zweite Runde. Mit dem Launch der mittlerweile siebten Core-Generation wurde von uns mit dem Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 das erste Z270-Mainboard auf Herz und Nieren untersucht. Aber nicht nur Gigabyte hat sich für die Kaby-Lake-Veröffentlichung vorbereitet.... [mehr]

Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 im Test - Nächste Generation mit neuem...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/GIGABYTE_GA_Z270X_GAMING7/ARTIKEL_GIGABYTE_Z270X_GAMING7_004_LOGO

Auf ein Neues! Soeben wurde die Kaby-Lake-Plattform von Intel offiziell gelauncht. Mit im Gepäck sind jedoch nicht nur neue Prozessoren wie der Core i7-7700K (Hardwareluxx-Test) der mittlerweile siebten Core-Generation, sondern außerdem neue Chipsätze der Intel-200-Serie. Das Flaggschiff der... [mehr]

MSI Z270 Gaming M7 im Test - High-End-Platine mit vielen...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z270_GAMING_M7_004_LOGO

Einer der vier renommierten Mainboard-Hersteller fehlt natürlich noch in den Reihen der neuen Mainboardtests mit Intels Z270-Chipsatz: MSI. Der Hersteller mit Sitz in Taiwan hat auf der CES 2017 in Las Vegas das umfangreiche Mainboard-Lineup mit der Intel-200-Chipsatzserie vorgestellt. Ganze 36... [mehr]

ASRock Z270 Killer SLI im Test - Sehr gute Effizienz dank moderater Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASROCK_Z270_KILLER_SLI/ARTIKEL_ASROCK_Z270_KILLER_SLI_004_LOGO

Auch im gerade begonnenen Jahr 2017 gehört ASRock weiterhin zu den renommiertesten Mainboard-Herstellern. Für die neuen Intel-Kaby-Lake-Prozessoren hat ASRock auch so einige Platinen vorbereitet. Da nicht jeder Aufrüster eine üppige Ausstattung als Voraussetzung nennt, kann das Z270 Killer SLI... [mehr]

ASUS Prime Z270-A im Test - Das Flaggschiff mit sehr guter Effizienz

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_PRIME_Z270_A_004_LOGO

Bei manchem Unternehmen kommt es vor, dass bekannte Produktlinien mit der Zeit umbenannt werden, um frischen Wind hineinzubringen. Darum wird aus Signature nun Prime. Mit dem Prime Z270-A schauen wir uns den ersten Vertreter der Serie an. Wie gut sich die neue Z270-Platine verkaufen kann, erfahrt... [mehr]

MSI X99A Workstation im Test - Profi-Platine mit ECC-RDIMM-Unterstützung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/MSI_X99A_WORKSTATION/ARTIKEL_MSI_X99A_WORKSTATION_004_LOGO

Bei der unbestrittenen Übermacht der fürs Gaming ausgelegten Mainboards sorgt beispielsweise ein Workstation-Mainboard für eine gelungene Abwechslung. Denn nicht jeder Hardware-Interessent ist an einem Gaming-Unterbau mit Killer-LAN oder LED-Beleuchtung interessiert, sondern legt mehr Wert auf... [mehr]