Seite 2: Detailbetrachtung

Corsair ML

Beide Lüfter werden aufwendig verpackt ausgeliefert. Corsair setzt auf eine klassische Kartonverpackung. Der Innenkarton lässt sich einfach wie eine Schublade herausziehen. 

Corsair ML

Neben dem Lüfter findet man darin den Garantiehinweis, die vier Lüfterschrauben und noch zwei kurze, schwarze Kabelbinder. 

Corsair ML

Der direkte Bildvergleich macht den Größenunterschied zwischen ML120 Pro und ML140 Pro deutlich. Er zeigt aber auch, dass die beiden Lüfter trotz unterschiedlicher Größe ganz ähnlich aufgebaut sind. Sie zeigen sich in einem modernen, funktionalen Design. Der Farbmix aus roten Ecken, schwarzem Lüfterrahmen und transparentem Rotor sorgt dafür, dass sich die Lüfter gut für Gamingsysteme eignen. Bei den anderen LED-Varianten werden die Ecken ebenfalls farblich auf die LEDs abgestimmt, sie sind dann entsprechend blau oder weiß. Zusätzlich können die Ecken auch ausgetauscht werden. Das unbeleuchtete Modell zeigt sich ab Werk mit dezenten, schwarzen Ecken und als einzige Variante mit schwarzem statt transparentem Rotor. Das Doppelpack der Non-Pro-Lüfter ist hingegen am hellgrauen Rotor zu erkennen.