Seite 2: Der Einstieg: Reguläre Tower-Kühler

Der Preis-Leistungs-Knüller – Scythe Ashura

EVGA GeForce GTX 980 Classified
Für knapp über 30 Euro leistet der Scythe Ashura sehr viel für sein Geld.

Fällt das Budget für die ersten Overclocking-Versuche nicht übermäßig groß aus und wird gleichzeitig aber dennoch einiges an Leistung gewünscht, fällt die Wahl meist auf einen regulären Tower-Kühler im Preisbereich von 35 bis 50 Euro. In diesem Preisbereich ist der Scythe Ashura für 36,99 Euro eine sehr gute Wahl. Er glänzte in unserem Test mit einer sehr guten Kühlleistung, die fast an diverse Twin-Tower Modelle heranreichte, die nicht nur deutlich größer sondern auch deutlich teurer sind. Darüber hinaus wird er auch mit einem sehr leisen und performanten Serienlüfter ausgeliefert. Wer es gerne etwas edler mag und auch im Preis-Leistungs-Segment nicht auf Designaspekte verzichten mag, findet vielleicht am Scythe Ashura Shadow, einer schwarz gefärbten Version des Ashuras ab 43,67 Euro, mehr Gefallen.

Spezifikationen
KühlernameScythe Ashura
Straßenpreis bei Release 36,99 Euro (UVP: 42,95 Euro)
Homepage http://www.scythe-eu.com
Maße 9,0 cm (L) x 14,5 cm (B) x 16,1 cm (H)
Material Kupfer (Bodenplatte und Heat-Pipes),
Aluminium (Kühlrippen)
Besonderheit: Vernickelter Kupferboden
Kühlertyp Tower-Kühler
Serienbelüftung 1x 140 mm GlideStream PWM
Sockel AMD: AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2 
Intel: 775, 1150, 1155, 1156, 1366, 2011
Gewicht 898 Gramm
Herstellergarantie 2 Jahre

Weitere Links:

Das Original - Thermalright HR-02 Macho Rev. B

Der Ursprung vieler Kopien und noch immer eine sehr gute Wahl

Auf einem ähnlichen Preisniveau befindet sich auch der bekannte und beliebte Thermalright HR-02 Macho, der mittlerweile in Revision B erhältlich ist. Ab einem Preis von 38,90 Euro erhält der Käufer einen der ältesten und beliebtesten Tower-Kühler, der aufgrund seines Erfolges und seiner Beliebtheit zahlreichen Konkurrenten als Inspiration diente. Im Vergleich zum Scythe Ashura liegen die Stärken des HR-02 Macho Rev. B, aufgrund seines voluminöseren Kühlkörpers, vor allem im semi-passiven Bereich. In diesem kann der HR-02 Macho Rev. B fast mit größeren und deutlich schwereren Twin-Tower-Kühlern mithalten und bietet sehr viel Leistung für einen relativ niedrigen Preis. Zu den Neuerungen der Revision B zählen die neue überarbeitete und vergrößerte Bodenplatte, das schwarze und edel anmutende Top-Finishing des Kühlkörpers sowie der neue Serienlüfter, ein Thermalright TY 147 A PWM. Aufgrund des nach hinten versetzten Kühlkörpers verfügt der HR-02 Macho Rev. B, wie auch der schmalere Turm des Scythe Ashuras, über eine sehr hohe Kompatibilität zu Ram-Kits mit sehr hohen Heatspreadern, da eine Überdeckung der Ram-Slots zumindest bei den meisten Mainboards somit verhindert werden kann.

Spezifikationen
KühlernameThermalright HR-02 Macho Rev. B
Straßenpreis bei Release 38,90 Euro (UVP)
Homepage http://www.thermalright.de
Maße 15,2 cm (B) x 16,2 cm (H) x 12,9 cm (T)
Material

Bodenplatte: Vernickeltes Kupfer
Heatpipes: Vernickeltes Kupfer
Kühlrippen: Aluminium

Kühlertyp Tower-Kühler
Serienbelüftung 1x 140 mm Thermalright TY 147 A PWM
Sockel AMD: AM2(+), AM3(+), FM1, FM2(+)
Intel: 775, 1150, 1155, 1156, 1366, 2011(-3)
Gewicht 880 Gramm
Herstellergarantie 2 Jahre

Weitere Links: