Seite 1: Thermalright Silver Arrow IB-E/IB-E Extreme im Test

teaser kuehler sIm Frühjahr 2014 brachte Thermalright mit dem Silver Arrow IB-E den Nachfolger des beliebten Kühlers Silver Arrow SB-E und SB-E Extreme auf den Markt. Während der IB-E eine gemäß den aktuellen Kundenwünschen überarbeitete Version des Vorgängers sein soll, richtet sich die Extreme Edition erneut an Übertakter und soll mit diversen All-in-One Wasserkühlungen konkurrieren bzw. diese sogar schlagen können. Wir stellen beide High-End Kühler in einem 2-in-1-Test auf den Prüfstand.

Getreu dem eigenen Motto „innovated - not imitated“ setzt Thermalright beim aktuellen Flaggschiff des hauseigenen Produktportfolios, laut eigner Aussage, auf stetige Innovationen und Verbesserungen und präsentiert in diesem Rahmen eine gemäß den aktuellen Kundenwünschen überarbeitete Version des Silver Arrow SB-E.

Die wohl wichtigste Neuerung des Silver Arrow IB-E dürfte das neue Design des Kühlkörpers darstellen. Das neue Design des Kühlkörpers fällt asymmetrisch aus und soll so die bestmögliche Kompatibilität zu Mainboards und Gehäusen garantieren. Das überarbeitete Design soll gewährleisten, dass der oberste PCI-Express Steckplatz auf ATX-Mainboards nicht mehr durch den Kühler blockiert wird - ein häufiger Kritikpunkt, der laut Thermalright von Testern und Kunden, die einen Twin-Tower Kühler verwenden, bisher sehr oft geäußert wurde.

Bei solch einer Konstruktion gilt es natürlich zu vermeiden, dass der Kühler dann nicht über das Mainboard nach oben hin hinausragt und so gegebenenfalls mit dort vorhandenen Lüftern oder Netzteilen im Gehäuse kollidiert. Auch dies hat Thermalright laut eigener Aussage bewusst vermieden und gibt an, dass der Kühler nicht über Standard-ATX-Mainboards hinausragen soll.

Weiterhin wurde die Gesamthöhe um 5 mm reduziert, um so die Kompatibilität zu Midi-Towern zu erhöhen. Außerdem soll der höhere Abstand der Lamellen zur Basis des Kühlers verhindern, dass die Lüfter mit eventuell höheren Heatspreadern der RAM-Kits kollidieren.

Im Handel verfügbar und auch lieferbar sind beide Kühler seit Frühjahr 2014.

Die direkte Konkurrenz, mit welcher sich der Silver Arrow IB-E bzw. IB-E Extreme messen muss, besteht vor allem aus namhaften Luftkühlern und Klassikern wie z.B. dem neuen Noctua NH-D15, dem Noctua NH-D14 SE2011, Phanteks PH-TC14PE sowie dem EKL Alpenföhn K2 – und auch einigen All-in-One Wasserkühlungen. Weitere Kühler in der Vergleichsdatenbank sind normale Tower-Kühler wie der Akasa Venom, der Prolimatech Megahalems, der Arctic Cooling Freezer i30 oder auch der Alpenföhn Brocken 2. Auf zahlreichen Wunsch unserer Leser haben wir  den Thermalright Macho 120, in der neuen Revision A, sowie den größere Bruder Thermalright HR-02 Macho BW (ebenfalls in der neuen Revision A) in unsere Testdatenbank aufgenommen.

Es sei noch erwähnt, dass unsere Testdatenbank seit dem Relaunch der CPU-Kühlertests stetig anwächst und das Testsystem nun Platz im neuen und großen NZXT Phantom 820 gefunden hat. Das neue Testsystem bietet somit für alle möglichen Kühler, inklusive größere AiO-Wasserkühlungen bis 280 mm, Platz und ist somit deutlich zukunftssicherer.

Bevor wir uns nun also einer näheren Detailbetrachtung widmen, hier noch der Silver Arrow IB-E bzw. IB-E Extreme in der gewohnten Kurzübersicht:

Spezifikationen
KühlernameThermalright Silver Arrow IB-E
Straßenpreis bei Release 61,56 Euro
Homepage http://www.thermalright.de
Maße 15,4 cm (B) x 16,3 cm (H) x 10,3 cm (T)
Material

Bodenplatte: Vernickeltes Kupfer
Heatpipes: Vernickeltes Kupfer
Kühlrippen: Aluminium

Kühlertyp Twin-Tower-Kühler
Serienbelüftung 2x 140 mm Thermalright TY-141 PWM
Sockel AMD: AM2(+), AM3(+), FM1, FM2(+)
Intel: 775, 1150, 1155, 1156, 1366, 2011
Gewicht 1090 Gramm
Herstellergarantie 2 Jahre

 

Spezifikationen
Kühlername Thermalright Silver Arrow IB-E Extreme
Straßenpreis bei Release 66,67 Euro
Homepage http://www.thermalright.de
Maße 15,4 cm (B) x 16,3 cm (H) x 10,3 cm (T)
Material

Bodenplatte: Vernickeltes Kupfer
Heatpipes: Vernickeltes Kupfer
Kühlrippen: Aluminium

Kühlertyp Twin-Tower-Kühler
Serienbelüftung 2x 140 mm Thermalright TY-143 PWM
Sockel AMD: AM2(+), AM3(+), FM1, FM2(+)
Intel: 775, 1150, 1155, 1156, 1366, 2011
Gewicht 1090 Gramm
Herstellergarantie 2 Jahre