Seite 6: Messungen

Trotz der leistungsfähigeren Hardware steigt der Energiehunger zumindest im Leerlauf nur unwesentlich an. Im Office-Modus liegen unsere beiden ersten Buyer's-Guide-Rechner mit einer Leistungsaufnahme von knapp unter 40 W dicht beieinander. Im Spielebetrieb steigt der Energiehunger auf 240 W an, unter maximaler Volllast sind noch einmal fast 50 W mehr. Wer nur den Intel Core i5-6600K belastet, drückt die Leistungsaufnahme auf knapp unter 100 W.

Leistungsaufnahme (Gesamtsystem)

Idle

39.9 XX


99.8 XX


239.5 XX


in Watt
Weniger ist besser

Viel lauter ist unser Mittelklasse-System ebenfalls nicht. Wir haben zwischen 34,8 und 36,3 dB(A), wobei letzterer Wert nur unter absoluter Volllast erreicht wird. Im Spielebetrieb ist das System mit einer Geräuschkulisse von 35,8 dB(A) etwas ruhiger.

Lautstärke

Idle

34.8 XX


35 XX


in dB(A)
Weniger ist besser

Probleme gibt es bei der Kühlung nicht. Die MSI GeForce GTX 1070 Armor OC wird mit 71 °C allerdings etwas wärmer als die Grafikkarten der anderen Buyer's-Guide-Rechner. Der Grund: Unser Testgehäuse ist sehr kompakt, heiße Luft staut sich darin schneller an. Trotzdem sind die 71 °C unbedenklich. Die Skylake-CPU liegt mit 62 °C im grünen Bereich – genau wie Mainboard und SSD.

Temperatur

Idle

26 XX


SSD
27 XX


30 XX


GPU
43 XX


in Grad Celsius
Weniger ist besser

Temperatur

Last

SSD
29 XX


30 XX


62 XX


GPU
71 XX


in Grad Celsius
Weniger ist besser