Seite 6: Messungen

Das geräumige Bitfenix-Gehäuse macht sich bei den Temperaturen bezahlt. Selbst unter Volllast wird es im Inneren nicht wärmer als 28 °C. Die Gigabyte GeForce GTX 680 OC 4GB wird hingegen bis zu 53 °C warm, der Intel Core i7-3770K heizt sich auf Höchsttemperaturen von bis zu 42 °C auf. Bei der Leistungsaufnahme kann sich der 1500-Euro-Rechner im Leerlauf sogar auf Platz 2 unseres Testfeldes setzen und den 1000-Euro-Gegner um gut acht Watt überholen. Unter Last gebührt dem System aber wieder die Spitze. Teure Hardware verbraucht auch viel. 

Bei der Lautstärke liegt man ebenfalls an der Spitze des Testfeldes. Wir haben eine Geräuschkulisse von maximal 48,9 dB(A) gemessen.

3dmark11-entr

3dmark11-entr

3dmark11-entr

3dmark11-entr

3dmark11-entr

3dmark11-entr