Seite 1: Inno3D GeForce RTX 2070 Super Gaming OC X2 im Test

inno3d-geforcertx2070super-gamingHeute wollen wir uns ein weiteres Super-Modell von NVIDIA bzw. von einem Board-Partner anschauen, die Inno3D GeForce RTX 2070 Super Gaming OC X2. Es handelt sich also um das höher angesiedelts Modell im Vergleich zur GeForce RTX 2070 Super Twin X2, die wir uns ebenfalls schon angeschaut haben. Wo die Vorteile liegen und wie sich die Inno3D GeForce RTX 2070 Super Gaming OC X2 im Vergleich zur Konkurrenz einordnen, klären wir auf den folgenden Seiten.

Neben den Custom-Navi-Modellen, stehen aktuell die Super-Karten von NVIDIA im Fokus der Grafikkarten-Käufer. Allerdings erreichten uns die Samples der Super-Karten etwas zögerlich, während die Custom-Navi-Karten regelrecht in den Markt gedrückt wurden. Inzwischen haben wir uns aber fast zehn Modelle mit der ausgebauten NVIDIA-GPU angeschaut. Wer also auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte ist, findet bei uns eine aktuelle Übersicht.

Kommen wir nun aber zur Inno3D GeForce RTX 2070 Super Gaming OC X2.

Bereits am Anfang schauen wir uns den Preis der Inno3D GeForce RTX 2070 Super Gaming OC X2 an. Dieser liegt bei 560 Euro und damit nur geringfügig über der Founders Edition, für die etwa 530 Euro aufgerufen werden. Einzelne Modelle der GeForce RTX 2070 Super sind für unter 500 Euro zu haben. Allerdings müssen hier meist Abstriche bei der Kühlung gemacht werden.

Die technischen Daten der Inno3D GeForce RTX 2070 Super Gaming OC X2 in der Übersicht
Modell GeForce RTX 2070 Super Founders Edition Inno3D GeForce RTX 2070 Super Gaming OC X2
Preis 529 Euro 560 Euro
Technische Daten
Architektur Turing Turing
GPU TU104-410
TU104-410
Fertigung TSMC 12 nm TSMC 12 nm
Transistoren 13,6 Milliarden 13,6 Milliarden
Diegröße 545 mm² 545 mm²
Shadereinheiten 2.560 2.560
Tensor Cores 320 320
RT Cores 40 40
Textureinheiten 160 160
ROPs 64 64
GPU-Takt (Basis) 1.605 MHz 1.605 MHz
GPU-Takt (Boost) 1.770 MHz 1.815 MHz

Speichertakt

1.750 MHz 1.750 MHz
Speichertyp GDDR6 GDDR6
Speichergröße 8 GB 8 GB
Speicherinterface 256 Bit 256 Bit
Bandbreite 448 GB/s 448 GB/s
TDP 215 W 215 W
Versorgung  1x 8-Pin
1x 6-Pin
2x 8-Pin

Auf allen GeForce-RTX-2070-Super-Karten kommt die TU104-410-GPU zum Einsatz. Wir sprechen hier also von 2.560 Shadereinheiten und 320 der neuen Tensor Cores und 40 RT Cores. Über ein 256 Bit breites Speicherinterface sind 8 GB GDDR6-Speicher angebunden, die bei einem Takt von 1.750 MHz arbeiten. Damit liegt die Speicherbandbreite bei 448 GB/s.

Inno3D hebt den Boost-Takt der GeForce RTX 2070 Super Gaming OC X2 im Vergleich zur Founders Edition von 1.770 auf 1.815 MHz an. Das Vorhandensein von zwei 8-Pin-Anschlüssen legt eine aufgebohrte Spannungsversorgung nahe, was wir uns noch genauer anschauen werden.