Seite 6: Stromverbrauch, Temperatur und Lautstärke

Werfen wir nun einen Blick auf die Lautstärke, die Leistungsaufnahme und das Temperatur-Verhalten der Gigabyte Radeon HD 7790 OC.

Benchmarkdiagramm zur Idle-Lautstärke der Gigabyte Radeon HD 7790 OC

Benchmarkdiagramm zur Last-Lautstärke der Gigabyte Radeon HD 7790 OC

Wir führen derzeit keine Karten im direkten Leistungs-Umfeld der Gigabyte Radeon HD 7790. Daher fehlen auch die direkten Vergleichswerte. Dennoch bleibt für den Idle-Betrieb eine Lautstärke von 34,7 dB(A) festzuhalten, was dem aktuell niedrigsten Wert entspricht. Unter Last wird die Karte im Vergleich zu den weiteren Karten nur unwesentlich lauter. 39,4 dB(A) sind eine Hausnummer, die wir mit den GeForce GTX 650 und 660 erst einmal nachstellen müssen.

Benchmarkdiagramm zu den Idle-Temperaturen der Gigabyte Radeon HD 7790 OC

Benchmarkdiagramm zu den Last-Temperaturen der Gigabyte Radeon HD 7790 OC

Ähnliches wie bei der Lautstärke gilt auch für die Temperatur. Maximal 85 Watt Leistungsaufnahme sind für einen Kühler keine besonders schwierige Aufgabe. Der recht große Heatsink sowie der 90-mm-Lüfter leisten gute Arbeit und halten die Karte im Idle-Betrieb bei 30 °C. Unter Last steigt die Temperatur auf 62 °C an. Aber auch hier bewegen wir uns noch weit im unproblematischen Bereich.

Benchmarkdiagramm zur Idle-Leistungsaufnahme der Gigabyte Radeon HD 7790 OC

Benchmarkdiagramm zur Last-Leistungsaufnahme der Gigabyte Radeon HD 7790 OC

Schon wesentlich interessanter wird es bei der Leistungsaufnahme. Mit 103,5 Watt für das Gesamtsystem liegen wir im unteren Bereich des Vergleichsfeldes. Hier muss sich also kein Nutzer Gedanken über einen zu hohen Stromverbrauch machen. Unter Last steigt der Verbrauch auf 203,7 Watt an, was im Vergleich zu den weiteren Karten immer noch ein sehr niedriger Wert ist.