Seite 2: Äußeres Erscheinungsbild (1)

SilverStone Raven RVX01

Das RVX01 wäre kein Raven-Modell, wenn es sich nicht im typischen Stealth-Look der Serie zeigen würde. Die Gamer-Optik wird bei diesem Modell aber zusätzlich durch Farbakzente unterstrichen. Diese Farbtupfer gibt es bei der Window-Variante wahlweise in Rot, Grün oder Blau. Die günstigere Variante mit geschlossenem Seitenteil wird hingegen nur Schwarz-Rot angeboten. Der Midi-Tower fällt auffällig schmal aus. Er kommt nur auf eine Breite von 21,5 cm. Weil er aus dünnem Stahl und Kunststoff gefertigt wird, ist er mit einem Gewicht von 5,7 kg auch verhältnismäßig leicht. 

SilverStone Raven RVX01

Neben den Fußleisten färbt SilverStone das großzügige Gitter im Gehäusedeckel ein. 

SilverStone Raven RVX01

Im vorderen Teil des Deckels können sowohl die Anschlüsse des I/O-Panels (zweimal USB 3.0 und Audiobuchsen für ein Headset) als auch Power- und Resettaster gut erreicht werden. Auf eine Abdeckung für die Anschlüsse hat SilverStone verzichtet.

SilverStone Raven RVX01

Von der Seite wird besonders gut deutlich, wie gewagt die Linienführung des Raven RVX01 teilweise ist. Oberhalb der roten Standfüße zackt ein Kunststoffelement hoch über das Seitenteil, die Deckelpartie wölbt sich auf und reicht energisch über den Gehäusekorpus hinaus. Dagegen wirkt das schmale Window fast etwas gedruckst.