Seite 3: Äußeres Erscheinungsbild (2)

alles

Cooler Master hat den Power-Taster mit integrierter Power-LED und das I/O-Panel mit seinen zwei USB 3.0-Ports, den beiden USB 2.0-Ports und den Audiobuchsen in einer schmalen Blende zusammengefasst. 

alles

Sowohl beim HAF 925 als auch beim HAF 915 kann die Front einfach nach dem Drücken einiger gut erreichbarer Haltenasen abgenommen werden. Auffällig beim Midi-Tower ist das Fehlen von Frontlüftern. Bei Bedarf können zwei 120-mm-Lüfter nachgerüstet werden. Die Staubfilter wurden von Cooler Master in das Front-Mesh und die Mesh-Blenden integriert. 

alles

Die Blende mit den Anschlüssen und dem Power-Taster wird von zwei Schrauben am Gehäuse gehalten (eine dritte Schraube fixiert das Erdungskabel). Auch diese Blende kann zwischen den einzelnen HAF Stacker-Modulen hin- und hergetauscht werden. Dem HAF Stacker 935-Set liegt nur eine solche Blende bei - ungünstig, wenn man zwei PC-Systeme parallel betreiben möchte. Cooler Master teilte uns aber mit, dass diese Blende auch separat als Zubehörartikel angeboten werden soll.