Seite 2: Äußeres Erscheinungsbild (1)

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das PC-K9X bietet von außen die typische Optik eines Aluminium-Gehäuses von Lian Li. Front, Deckel und Seitenteile bestehen auch beim LanCool-Modell aus gebürstetem Aluminium und wirken entsprechend hochwertig. Mit 8,3 kg ist das Gehäuse aber deutlich schwerer als vergleichbare Voll-Aluminium-Gehäuse. Seine Abmaße (210 (B) x 472 (H) x 505 mm (T)) entsprechen hingegen denen eines typischen Midi-Towers.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die tiefschwarze Front nimmt nicht nur drei 5,25-Zoll-Laufwerke auf. Hinter einem großzügigen Mesh-Element verbergen sich zudem zwei 140-mm-Lüfter, die zur Kühlung der Festplatten und des Gehäuseinnenraums dienen. Optisch sticht ansonsten nur der LanCool-Schriftzug etwas hervor.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Front kann einfach abgezogen werden. Dann sind auch die Staubfilter der beiden vorderen Lüfter zur Reinigung zugänglich. Die drei verbauten Lüfter sind im Betrieb durchaus hörbar, aber keineswegs störend laut. Trotzdem kann sich die Anschaffung einer zusätzlichen Lüftersteuerung lohnen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Beide Aluminium-Seitenteile sind durchgehend. Sie werden jeweils mit zwei Rändelschrauben fixiert und können dank einer rückseitigen Griffmulde leicht abgenommen werden.