Seite 1: Test: Razer Naga Hex - weniger Tasten, mehr Kontrolle

razer naga_hex_kleinDie Naga-Mausfamilie von Razer bekommt Nachwuchs. Nachdem wir 2009 die erste Razer Naga mit zwölf Maustasten testeten und letztes Jahr der kabellosen Variante auf die Knöpfe fühlten, erreichte uns jetzt mit der Razer Naga Hex die dritte Inkarnation. Der Gaming-Spezialist Razer hat das Einsatzgebiet der Neuen weiter eingeschränkt und will nun Spieler von Action-RPGs und MOBA-Games mit der Naga Hex ansprechen. Dafür halbierte Razer die Tastenzahl im Daumenbereich auf erträgliche sechs Tasten.

Der amerikanische Hersteller ordnet die Maus im hauseigenen Mittelfeld als "Expert" ein; dementsprechend liegt die OVP mit 79,99 Euro zwischen der Razer Mamba für 129,99 Euro und der Razer Abyssus für 39,99 Euro. Der Hauptkritikpunkt an den vorherigen Naga-Vertretern war die hohe Tastenzahl auf einer kleinen Fläche. Die Ergonomie und Verarbeitung konnte uns dagegen schon damals überzeugen. Sollte Razer es mit der neuen Tastenanordnung geschafft haben, diesen Kritikpunkt aus dem Weg zu räumen? Und wie schlägt sich der Spezialist in anderen Disziplinen? Die Antworten dazu liefert unsere Review der Razer Naga Hex.

Wie ihre Geschwister fällt die Razer Naga Hex vor allem durch die prominenten Daumentasten auf. Die sechs Tasten sind in einem Kreis an der linken Seite der Maus angeordnet – damit steht auch fest, dass die Maus sich ausschließlich an Rechtshänder richtet. Razer hat den 3.5G-Lasersensor nicht überarbeitet, sodass er wie bei den Vorgängern mit 5600 DPI auflöst. Neu sind die Mikroschalter der Maustasten, die auf eine schnelle Klickfolge optimiert wurden und rund 10 Millionen Klicks überstehen sollen. Der wechselbare Daumen-Knubbel hilft beim blinden Finden der umliegenden Knöpfe, die darüber hinaus beleuchtet sind. 

Bevor wir uns näher mit der Razer Naga Hex beschäftigen, werfen wir wie üblich einen Blick auf die technischen Daten der Maus:

 
Hersteller und Bezeichnung Razer Naga Hex
Bild
Straßenpreis 68,53 Euro (Tagespreise, ermittelt am 16. 04. 2012)
Homepage Razer Zone
Technische Daten
Tasten 11
verbauter Sensor 3.5G Lasersensor
Verbindung (Kabellänge) USB (2 Meter)
Maße (LxBxH) 116x70x46 mm
Gewicht 134 Gramm
Gaming-relevante Daten
DPI-Zahl 5600
Polling-Rate 1000 Hz
Reaktionszeit 1 Millisekunde
Lift-off Distance 2mm
Besonderheiten
Vier-Wege-Mausrad Nein
Gewichte Nein
Ummanteltes USB-Kabel Ja
Display Nein
Wechselbare Seitenteile Nein
Hardware-DPI-Switch Nein
Sonstiges Wechselbare Daumenablage
Lieferumfang Razer Naga Hex, Kurzanleitung (deutsch), Anleitung (englisch), Aufkleber, wechselbare Daumenablage

Wer mit den in dieser Tabelle benutzten Begriffen nicht sonderlich viel anfangen kann, dem sei unser Anfänger-Guide ans Herz gelegt. In dem Artikel “Gaming-Dschungel aufgedeckt” gehen wir auf die einzelnen Werte genau ein und erklären, welche Eigenschaft welche Auswirkungen auf den Spielspaß hat; zum Artikel geht es hier entlang.