Seite 1: Test: Corsair Dominator Platinum 2666 + Airflow

Corsair Dominator kleinDie Dominator-Serie von Corsair steht schon lange für Speicher, der kompromisslos auf Geschwindigkeit und Übertaktbarkeit getrimmt ist. Der jüngste Spross der Serie ist die Platinum-Reihe, mit welcher sich Corsair anschickt, die Leistungsspitze im Speichersegment für sich zu beanspruchen. Den Weg zu uns gefunden hat dabei das Top-Kit mit einer Kapazität von insgesamt 16 GB, kombiniert mit einem effektiven Takt von 2666 MHz. Als kleinen Bonus enthält unsere Version noch die Lüftereinheit mit dem Namen "Airflow", damit der Arbeitsspeicher in jeder Situation einen kühlen Kopf bewahren kann.

Das Kit mit der kryptischen Bezeichnung "CMD16GX3M4A2666C10" besteht aus vier Riegeln mit jeweils vier Gigabyte Kapazität. Der Takt von 2666 MHz kann mit Latenzen von CL 10-12-12-31 angesprochen werden. Dafür benötigt der Speicher 1,65 V, was für Speicher dieser Taktregion normal ist. Der Speicher besitzt als Besonderheiten zudem eine Beleuchtung und Corsairs Link-Benutzeroberfläche, welche zur Überwachung von Temperatur und Auslastung eingesetzt wird. Bisher ist der Speicher für Deutschland noch nirgends gelistet, der einzige Anbieter in Europa listet den Speicher für 372 Euro, Corsair selber listet ihn im eigenen Shop für 532$. Aua! Dafür muss er aber auch etwas können.

Corsair Dominator Platinum
Bezeichnung CMD16GX3M4A2666C10
Speichergröße 4x 4GB
Effektive Frequenz 2666 MHz
Latenzen CL 10-12-12-31
Betriebsspannung 1,65 V
Preis nur EU bisher; 372 €
Herstellerlink Corsair.com

Der Preis ist natürlich auf den ersten Blick sehr hoch. Man sichert sich die negativ behaftete Krone des teuersten Kits und das mit Abstand. Auf der "Haben-Seite" steht dafür mit CL 10 auch die geringste Latenz innerhalb der Konkurrenz, welche zudem nicht so viele Zusatzfeatures aufweisen kann. Ob sich das Kit gegen die Konkurrenz wie z.B. das von uns erst kürzlich getestete Kingston HyperX Predator (zum Test) durchsetzen kann, versuchen wir auf den nächsten Seiten herauszufinden.