Seite 5: Android 4.2

Android 4.2 (Jelly Bean)

Mit Android 4.2 ist auf dem Iconia A1-810 die aktuelle Androidversion vorinstalliert. Das ist durchaus bemerkenswert - selbst auf manchem High-End-Tablet muss man sich aktuell noch mit Android 4.1 begnügen. Android 4.2 ist nach Android 4.1 die zweite Version mit dem Codenamen Jelly Bean. Dass Google keine neuen Codenamen nutzt, ist durchaus berechtigt. Die Neuerungen von Android 4.2 sind überschaubar. Während Android 4.1 gerade mit Project Butter einen spürbaren Vorteil gegenüber Ice Cream Sandwich (Android 4.0) bieten konnte, wurden für Android 4.2 eher kleinere Optimierungen im Detail vorgenommen. Für die aktuellste Androidversion hat Google beispielsweise eine neue Kamera-App und eine Swype-artige Tastaturbedienung entwickelt. Auch die neu eingeführten Benutzerkonten zählen zu den auffälligeren Veränderungen zwischen den beiden Jelly Bean-Versionen. Die weitgehend voneinander getrennten Profile erweisen sich als sehr praktisch, wenn mehrere Nutzer auf ein Androidgerät Zugriff haben.

alles

Acer verzichtet auf Anpassungen der Benutzeroberfläche. Das Iconia A1 wird also mit einem Vanilla Android ausgeliefert. Das freut vor allem die Nutzer, die ein übersichtliches GUI schätzen. Es könnte außerdem bedeuten, dass Acer sein 8-Zoll-Tablet schnell mit neuen Androidversionen versorgen wird - es müssen schließlich weniger Anpassungen als bei Geräten mit alternativer Benutzeroberfläche vorgenommen werden. Auch mit vorinstallierten Apps hält sich Acer zurück und bietet nur wenige Apps zusätzlich zu den regulären Google-Apps. So ist wenig überraschend der eigene Cloud-Dienst AcerCloud mit an Bord.

Einen kurzen Blick auf Android 4.2 ermöglicht auch unser ausgepackt & angefasst-Video. Zu sehen ist vor allem, wie flüssig sich das Androidbetriebssystem auf dem Acertablet nutzen lässt. 

Alternativ bieten wir auch eine YouTube-Version des Videos an.