TEST

Honor 90 im Test

Schmuckes Mittelklassemodell mit 200-MP-Kamera - Performance und Akkulaufzeit

Portrait des Authors


Performance

Qualcomms Snapdragon 7 Gen 1 gilt als Mittelklasse-SoC. Die Kryo-CPU kombiniert vier bis zu 2,4 GHz schnelle ARM Cortex-A710-Performance-Kerne und vier effiziente Cortex-A510-Kerne mit bis zu 1,8 GHz. Als GPU dient eine Adreno 644.

Geekbench 5 - Single

Punkte
Mehr ist besser

Werbung

Geekbench 5.0.2 - Multi

Punkte
Mehr ist besser

GFX Bench 1080p Offscreen - Manhatten

fps
Mehr ist besser

GFX Bench 1080p Offscreen - T-Rex

fps
Mehr ist besser

3DMark Wild Life Extreme

Punkte
Mehr ist besser

3DMark Wild Life

Punkte
Mehr ist besser

PCMark Work 3.0

Punkte
Mehr ist besser

In den Benchmarks kann das Honor 90 zwar nicht mit aktuellen Oberklassemodellen mithalten, für ein Mittelklassemodell bietet es aber eine gute Leistung und setzt sich zumindest leicht vom Honor 70 ab. 

Akkulauf- und Ladezeit

Die typische Akkukapazität des Honor 90 wird mit 5.000 mAh angegeben - sie fällt dabei etwas höher als beim Honor 70 mit 4.800 mAh aus. Die Full-HD-Videowiedergabe über W-LAN läuft bei voller Displayhelligkeit und 120 Hz für etwa zehn Stunden. Das Honor 70 kam hingegen nur auf acht Stunden und 18 Minuten, ein OnePlus Nord 2T 5G auf neun Stunden. 

Weil kein Ladegerät mitgeliefert wird, haben wir auf den Test der Ladezeit verzichten müssen. Laut Honor wird SuperCharge mit bis zu 11 V/6 A unterstützt. Ein entsprechendes SuperCharge-Ladegerät mit 66 W wird von Honor für 29,90 Euro angeboten. 

Quellen und weitere Links

Werbung

KOMMENTARE (34) VGWort