Aktuelles

Zeigt Euren Linux-Desktop

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Dani2070

Active member
Mitglied seit
30.06.2013
Beiträge
3.329
Ich benutze Sway auf Arbeit. Im Wesentlichen läuft es schon, aber es gibt hier- und dort schon noch Bugs.
Mit der 1.0 hat sich nochmal viel getan. Seitdem nutze ich Sway auf meinem privaten Laptop und bin echt begeistert.

Wie sieht es eigentlich mit xmonad, herbstluftwm & Co. aus: Ist irgendetwas davon schon mit Wayland kompatibel?
Nope. Als Alternative zu Sway gibt's noch Way Cooler, das soll der Nachfolger von AwesomeWM unter Wayland werden. Habe ich bisher aber nicht getestet.
 

Ape11

Well-known member
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
6.120
Nope. Als Alternative zu Sway gibt's noch Way Cooler, das soll der Nachfolger von AwesomeWM unter Wayland werden. Habe ich bisher aber nicht getestet.
Way Cooler soll auch auf wlroots aufbauen, aber Sway ist momentan einfach ausgereifter nach dem, was ich bisher gelesen habe. Wer Wayland will, kann sich auch GNOME 3.x anschauen (Stacking, schlechtere Performance).
 

Kuzorra

Active member
Mitglied seit
03.01.2009
Beiträge
3.093
Ort
ein unbeugsames Dorf im Rheinland
System
Desktop System
i7mx
Laptop
E7470, E736, T904, Teclast F7
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I7 4790
Mainboard
Asrock H97M Pro4
Kühler
Cooler Master Arctic Freezer 13
Speicher
16GB DDR3 1600MHz - 2 Kits a 2x4GB
Grafikprozessor
Intel HD4600 + 7750
Display
Crossover WQHD
SSD
3 x Samsung (Linux, Windows, Basteln) + Datengrabs (OCZ / Intenso)
HDD
nur noch extern für backups
Optisches Laufwerk
BluRay-Brenner-Kombi-Dingens
Soundkarte
onboard Intel HDA
Gehäuse
gedämmtes CoolerMaster
Netzteil
BeQuiet Pure Power 11
Keyboard
Fujitsu mit Smartcardreader
Mouse
günstige Lasermaus von Trust
Betriebssystem
MX Linux, Windows 7, Windows 10, Xubuntu 18.04, Fedora 31
Webbrowser
Firefox, Opera
Sonstiges
Wacom Tablet
Ich verstehe (fast) nur Bahnhof. Kann ich mir eine aktuelle Distro ziehen (welche?), die nativ Wayland installiert/nutzt und mich standardmäßig ohne X11-Session auf meinen Desktop einloggt, ohne dass ich dafür was frickeln muss? Dann würde ich das mal auf meinem Laptop probieren...Danke!
 

Datenschlampe

Member
Mitglied seit
22.10.2014
Beiträge
210
Wenn Du Ubuntu 18.04 installierst ist X11 und Wayland dabei.
Beim Login kannst Du wählen was Du möchtest.
 

Fallwrrk

Active member
Mitglied seit
11.12.2011
Beiträge
5.308
Ort
NRW
Ich verstehe (fast) nur Bahnhof. Kann ich mir eine aktuelle Distro ziehen (welche?), die nativ Wayland installiert/nutzt und mich standardmäßig ohne X11-Session auf meinen Desktop einloggt, ohne dass ich dafür was frickeln muss? Dann würde ich das mal auf meinem Laptop probieren...Danke!
Fedora.
 

Kuzorra

Active member
Mitglied seit
03.01.2009
Beiträge
3.093
Ort
ein unbeugsames Dorf im Rheinland
System
Desktop System
i7mx
Laptop
E7470, E736, T904, Teclast F7
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I7 4790
Mainboard
Asrock H97M Pro4
Kühler
Cooler Master Arctic Freezer 13
Speicher
16GB DDR3 1600MHz - 2 Kits a 2x4GB
Grafikprozessor
Intel HD4600 + 7750
Display
Crossover WQHD
SSD
3 x Samsung (Linux, Windows, Basteln) + Datengrabs (OCZ / Intenso)
HDD
nur noch extern für backups
Optisches Laufwerk
BluRay-Brenner-Kombi-Dingens
Soundkarte
onboard Intel HDA
Gehäuse
gedämmtes CoolerMaster
Netzteil
BeQuiet Pure Power 11
Keyboard
Fujitsu mit Smartcardreader
Mouse
günstige Lasermaus von Trust
Betriebssystem
MX Linux, Windows 7, Windows 10, Xubuntu 18.04, Fedora 31
Webbrowser
Firefox, Opera
Sonstiges
Wacom Tablet
Okay, Danke!
Dann werde ich einem der rumliegenden Laptops bei Gelegenheit mal Fedora spendieren
 

Fallwrrk

Active member
Mitglied seit
11.12.2011
Beiträge
5.308
Ort
NRW
Wenn man Bock auf Fedora hat. Wir nutzen das auch auf Arbeit, mich nervt das. Wenn ich mal 'nen Tag mit weniger workload habe kommt hier Arch drauf. =D
Bei mir läuft auch Arch. Es ging aber gerade um ne Distri, die OOTB Wayland nutzt. Und OOTB nutzt Arch prinzipiell erstmal garnix.
 

Kuzorra

Active member
Mitglied seit
03.01.2009
Beiträge
3.093
Ort
ein unbeugsames Dorf im Rheinland
System
Desktop System
i7mx
Laptop
E7470, E736, T904, Teclast F7
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I7 4790
Mainboard
Asrock H97M Pro4
Kühler
Cooler Master Arctic Freezer 13
Speicher
16GB DDR3 1600MHz - 2 Kits a 2x4GB
Grafikprozessor
Intel HD4600 + 7750
Display
Crossover WQHD
SSD
3 x Samsung (Linux, Windows, Basteln) + Datengrabs (OCZ / Intenso)
HDD
nur noch extern für backups
Optisches Laufwerk
BluRay-Brenner-Kombi-Dingens
Soundkarte
onboard Intel HDA
Gehäuse
gedämmtes CoolerMaster
Netzteil
BeQuiet Pure Power 11
Keyboard
Fujitsu mit Smartcardreader
Mouse
günstige Lasermaus von Trust
Betriebssystem
MX Linux, Windows 7, Windows 10, Xubuntu 18.04, Fedora 31
Webbrowser
Firefox, Opera
Sonstiges
Wacom Tablet
Ähmmm...true?

https://www.pro-linux.de/artikel/2/1951/4,kde.html

KDE mit Plasma 5 ist im KDE-Spin von Fedora (und natürlich in den Repositorien) in Version 5.14.3 enthalten, mit den KDE Frameworks 5.52 als Grundlage. Die KDE Applications liegen in Version 18.04 vor. Der Speicherbedarf pendelt sich mit einem geöffneten Terminal-Fenster bei etwa 540 MB RAM ein, damit ist auch KDE keineswegs eine schlanke oder sparsame Umgebung. Gegenüber Plasma 5.13 bringt die neue Version zwar wesentliche Verbesserungen für Wayland, doch eine Wayland-Sitzung wird in Fedora momentan erst gar nicht angeboten.

https://distrowatch.com/weekly.php?issue=20181112#fedora
GNOME Videos (a.k.a. Totem) cannot play video full-screen on Wayland. Full-screen video playback works okay (there is some minor tearing) on X, but is unusable on Wayland. I have been using GNOME Videos on Wayland for the past several Fedora releases without any problems, but now I have to switch to using the GNOME on Xorg session, play videos in a window, or use a different video player.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kuzorra

Active member
Mitglied seit
03.01.2009
Beiträge
3.093
Ort
ein unbeugsames Dorf im Rheinland
System
Desktop System
i7mx
Laptop
E7470, E736, T904, Teclast F7
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I7 4790
Mainboard
Asrock H97M Pro4
Kühler
Cooler Master Arctic Freezer 13
Speicher
16GB DDR3 1600MHz - 2 Kits a 2x4GB
Grafikprozessor
Intel HD4600 + 7750
Display
Crossover WQHD
SSD
3 x Samsung (Linux, Windows, Basteln) + Datengrabs (OCZ / Intenso)
HDD
nur noch extern für backups
Optisches Laufwerk
BluRay-Brenner-Kombi-Dingens
Soundkarte
onboard Intel HDA
Gehäuse
gedämmtes CoolerMaster
Netzteil
BeQuiet Pure Power 11
Keyboard
Fujitsu mit Smartcardreader
Mouse
günstige Lasermaus von Trust
Betriebssystem
MX Linux, Windows 7, Windows 10, Xubuntu 18.04, Fedora 31
Webbrowser
Firefox, Opera
Sonstiges
Wacom Tablet
Conky4theWorld!

MX finde ich auch nach ein wenig längerer benutzung als recht ausgewogen.

Welches Dock ist das in Deinem Screenshot und warum sind Firefox und Terminal nicht auch im Dock als "Instanz geöffnet" hinterlegt, mit einem Punkt drunter oder so? Persönliche Präferenz?
 

zecke23

Active member
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
5.108
Conky4theWorld!

MX finde ich auch nach ein wenig längerer benutzung als recht ausgewogen.

Welches Dock ist das in Deinem Screenshot und warum sind Firefox und Terminal nicht auch im Dock als "Instanz geöffnet" hinterlegt, mit einem Punkt drunter oder so? Persönliche Präferenz?
weil es kein dock, sondern einfach 'ne zweite leiste ist...
was meinst Du genau mit persönlicher präferenz, bzw. auf was bezogen?
 

Kuzorra

Active member
Mitglied seit
03.01.2009
Beiträge
3.093
Ort
ein unbeugsames Dorf im Rheinland
System
Desktop System
i7mx
Laptop
E7470, E736, T904, Teclast F7
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I7 4790
Mainboard
Asrock H97M Pro4
Kühler
Cooler Master Arctic Freezer 13
Speicher
16GB DDR3 1600MHz - 2 Kits a 2x4GB
Grafikprozessor
Intel HD4600 + 7750
Display
Crossover WQHD
SSD
3 x Samsung (Linux, Windows, Basteln) + Datengrabs (OCZ / Intenso)
HDD
nur noch extern für backups
Optisches Laufwerk
BluRay-Brenner-Kombi-Dingens
Soundkarte
onboard Intel HDA
Gehäuse
gedämmtes CoolerMaster
Netzteil
BeQuiet Pure Power 11
Keyboard
Fujitsu mit Smartcardreader
Mouse
günstige Lasermaus von Trust
Betriebssystem
MX Linux, Windows 7, Windows 10, Xubuntu 18.04, Fedora 31
Webbrowser
Firefox, Opera
Sonstiges
Wacom Tablet

zecke23

Active member
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
5.108
Zuletzt bearbeitet:

AliManali

cpt sunday flyer
Mitglied seit
07.03.2012
Beiträge
2.529
Hi

Mit was für einem Konsolenbefehl lässt Du Dir diese Systeminfo ausgeben?
 

AliManali

cpt sunday flyer
Mitglied seit
07.03.2012
Beiträge
2.529
ty

Naja, Desktop ist übertrieben, weil da hab ich überall Windoof am laufen.

Ubuntu.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaltes Licht

Member
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
527
Ort
München
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI B450M MORTAR MAX
Kühler
Scythe Kotetsu Mark II
Speicher
Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4
Grafikprozessor
Radeon RX 590 (POLARIS10)
Display
Asus 27 L VG279Q
SSD
ADATA XPG SX8200 Pro M.2 NVME 1TB
HDD
Seagate Archive 8 TB
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
BitFenix Phenom M micro-ATX
Netzteil
Seasonic Focus Plus Platinum 550W
Keyboard
Cherry
Betriebssystem
Fedora 31
Webbrowser
Firefox
Dann mach ich auch mal :)


Bildschirmfoto von 2019-04-09 11-20-41.jpg
 

Kuzorra

Active member
Mitglied seit
03.01.2009
Beiträge
3.093
Ort
ein unbeugsames Dorf im Rheinland
System
Desktop System
i7mx
Laptop
E7470, E736, T904, Teclast F7
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I7 4790
Mainboard
Asrock H97M Pro4
Kühler
Cooler Master Arctic Freezer 13
Speicher
16GB DDR3 1600MHz - 2 Kits a 2x4GB
Grafikprozessor
Intel HD4600 + 7750
Display
Crossover WQHD
SSD
3 x Samsung (Linux, Windows, Basteln) + Datengrabs (OCZ / Intenso)
HDD
nur noch extern für backups
Optisches Laufwerk
BluRay-Brenner-Kombi-Dingens
Soundkarte
onboard Intel HDA
Gehäuse
gedämmtes CoolerMaster
Netzteil
BeQuiet Pure Power 11
Keyboard
Fujitsu mit Smartcardreader
Mouse
günstige Lasermaus von Trust
Betriebssystem
MX Linux, Windows 7, Windows 10, Xubuntu 18.04, Fedora 31
Webbrowser
Firefox, Opera
Sonstiges
Wacom Tablet
WOW ;-)

Mit "funktionell" bin ich ja bei Dir, aber sooo krass - ist das Lubuntu?
 

W2K

Active member
Mitglied seit
01.07.2013
Beiträge
1.577
Ort
A:\Vorarlberg\
Ja das ist Lubuntu.
Hatte zuerst Ubuntu drauf, das war aber zu viel für das alte Notebook. (Core 2 Duo + 2GB RAM)

LXQt (oder doch *DE?) mit Humanity als Icon Theme?
Das weiß ich gar nicht. Habe die Farben und Icons angepasst, weil der Standard zu schlicht ist finde ich. Viel zu wenig Kontrast, die Schaltflächen und Icons bei dunklem Bildschirm waren kaum zu erkennen.

WOW ;-)

Mit "funktionell" bin ich ja bei Dir, aber sooo krass - ist das Lubuntu?
Es sind alle Tools und Dateien sofort da, die ich benötige - ohne Umwege. Das ist das wichtigste ;)
Das ist mein handliches Mini-Notebook, benutze ich quasi im Felde, wenn es darum geht Netzwerkgeräte etc. zu konfigurieren.
Habe alle unnötigen Sachen wie Spiele, Medien etc. deinstalliert.
 

Kuzorra

Active member
Mitglied seit
03.01.2009
Beiträge
3.093
Ort
ein unbeugsames Dorf im Rheinland
System
Desktop System
i7mx
Laptop
E7470, E736, T904, Teclast F7
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I7 4790
Mainboard
Asrock H97M Pro4
Kühler
Cooler Master Arctic Freezer 13
Speicher
16GB DDR3 1600MHz - 2 Kits a 2x4GB
Grafikprozessor
Intel HD4600 + 7750
Display
Crossover WQHD
SSD
3 x Samsung (Linux, Windows, Basteln) + Datengrabs (OCZ / Intenso)
HDD
nur noch extern für backups
Optisches Laufwerk
BluRay-Brenner-Kombi-Dingens
Soundkarte
onboard Intel HDA
Gehäuse
gedämmtes CoolerMaster
Netzteil
BeQuiet Pure Power 11
Keyboard
Fujitsu mit Smartcardreader
Mouse
günstige Lasermaus von Trust
Betriebssystem
MX Linux, Windows 7, Windows 10, Xubuntu 18.04, Fedora 31
Webbrowser
Firefox, Opera
Sonstiges
Wacom Tablet
Lubuntu habe ich immer mal wieder probiert, aber es gefällt mir einfach nicht - ich bin mehr der XFCE-Typ.
Ich hatte auf meinem alten T61 mit Core2Duo problemlos Xubuntu laufen, oder auch eine Zeit lang Peppermint.
 
Oben Unten