Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Umstellung WinXP auf AHCI

gt44

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.03.2021
Beiträge
8
Hier meine Notebook Daten: Servicetag Nummer 4MG1Y4J

Dell Latitude E6400
, mit Mainboard: 0W620R

Prozessor: Intel Core 2 Duo P8700 2,53GHz, Bios Version A24

BIOS: Brand Dell Inc., Version: A24 von 5.6.2010, Bios Update A34 16.7.2013
RAM: DDR2, Dual, 2x2GB

Chipsatz: Intel GM45 Southbridge 82801(ICH9-M) Rev. 03,

Grafikkarte: Intel GMA 4500MHD, 1280x800(WXGA)


Das CD ROM Laufwerk existiert nicht mehr, dafür die 160GB Festplatte eingebaut
IDE ATA/ATAPI-Controller „Intel® ICH9M/M-E Family 4 Port SATA AHCI Controller-2929“, 3GB/s

Multibootsystem Win10,Win7 auf SSD u. WinXP auf HDD.

Betreibe kein RAID System!

Hatte die SSD ausgebaut um auf die Festplatte WinXP zu installieren.

Im IDE-ATA Modus läuft alles super, jedoch bei der Umstellung auf SATA-AHCI habe ich keinen Erfolg. WinXP wurde im IDE-ATA Modus installiert.

Habe verschiedene Möglichkeiten ausprobiert, bisher ohne Erfolg.

von dieser Dell Downloadseite https://www.dell.com/support/home/de-de/product-support/servicetag/0-bWNQdHhuR3dLenBOOTMySU80TXlrZz090/drivers

unter Angabe der Servicetag Nr., SATA u. WinXP die Datei für den SATA Treiber A08 R304948.exe runtergeladen u. ausgeführt.
Nach der manuellen Installation für den SATA AHCI Treiber u. Notebook-Neustart bei Änderung im Bios von ATA auf AHCI erschien die Fehlermeldung 0x0000007B.
Die Boot Festplatte wurde nicht erkannt.
Im Forum hatte ich einen Beitrag(Umstellung von IDE auf AHCI unter WinXP?) dazu gefunden vom 5.1.2011 mit folgendem Hinweis von Bob.Dig: Hat dein Board einen zweiten Sata Controller? Wenn ja, deine Bootplatte da dran, AHCI aktivieren um Mobo-Controller ohne Platten, dann in Windows XP den RST Treiber installieren.Alles wieder umstecken u. es sollte laufen.

Wer kann mir dies genau erklären bezogen auf meinen Fall. Die SSD mit Win10 u. Win7 ist ausgebaut. Die Festplatte, wo ich WinXP mit dem SATA Treiber installiert habe, steckt an dem Steckplatz, wo früher das CD Rom Laufwerk war.
Was müßte ich genau tun, damit dieser vielleicht hilfreiche Trick dann wirklich funktioniert u. ich beim Wechsel von Win10/Win7 auf WinXP nicht im Bios umstellen muss von AHCI auf ATA?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Digi-Quick

Urgestein
Mitglied seit
02.09.2009
Beiträge
6.765
Den Ttreiber hats du ja nun schon installiert, nun mußt du Windows XP noch sagen, daß er diesen zum Starten verwenden soll :-)
Also nochmal im IDE Modus booten

Aus: https://forum.worldofplayers.de/forum/archive/index.php/t-773960.html

"Du kannst AHCI auch nachträglich bei XP aktivieren. Installiere dazu den AHCI Treiber und ändere dann in der Registry
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\iaStor
den Wert "Start" auf 2"

Das macht die Treiberinstallation nämlich nicht....
 

gt44

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.03.2021
Beiträge
8
Hallo,
wenn ich im IDE ATA Modus boote funktioniert ja natürlich WinXP. Dies ist aber nicht mein Ziel, sondern ich möchte nicht nach Auswahl von WinXP im Bootmanager ständig von AHCI auf ATA(IDE) im Bios umschalten müssen.
Der Tipp mit der Registry funktioniert nicht bei mir. Ergebnis war die Fehlermeldung 0x0000007B, Bluescreen. BCOD.
Wie nun weiter? Wer kann kompetent hier weiterhelfen?
 

Anhänge

  • 20210315_065656.jpg
    20210315_065656.jpg
    95,1 KB · Aufrufe: 25

Magnar

Enthusiast
Mitglied seit
27.03.2003
Beiträge
764
Ort
Augsburg
Nachdem dein WinXP im IDE Modus installiert wurde, kann es auf AHCI nicht booten.
Beherzige den Tip von Digi_Quick oder installiere XP neu. Kompetent wurde versucht zu helfen, aber was hilft es, wenn du Tip´s nicht beherzigst
 

gt44

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.03.2021
Beiträge
8
Ich werde WinXP neu installieren. Aber Digi_Quick hat in seinem Beitrag #2 nicht von einer Neuinstallation WinXP gesprochen, sondern der Möglichkeit über Registry nachträglich AHCI zu aktivieren.
 

Digi-Quick

Urgestein
Mitglied seit
02.09.2009
Beiträge
6.765
Boote im IDE Modus:
Im Gerätemanager schauen, was da unter "IDE ATA / ATAPI Controller" (kann auch eine andere Bezeichnung tragen) für ein Gerät bzw. Geräte stehen steht.
Es könnte z.B. auch nur der generische PCIIde Controller von MS statt des Treibers von Intel erkannt worden sein

Die Umstellung von IDE auf AHCI ist leider unter SP sehr Tricky, unter Vista/Win7 immer noch nicht einfach und - "oh Graus" - selbst unter Windows 10 noch kein "Selbstläufer"

Ich könnte durchaus mal per Telefon und Anyview helfen (PN an mich schicken mit Uhrzeit, wann möglich - ich bin nicht vor 12:00 Uhr verfügbar)
 

gt44

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.03.2021
Beiträge
8
Hallo,
habe versucht WinXP unter IDE mit dem SATA AHCI Treiber zu installieren, leider kein Erfolg. Habe dann WinXP ohne SATA Treiber installiert. Die Treiber für Chipsatz (R182522.exe), Video (DRVR_WIN_R293442.exe), Audio,WLAN wurden bereits erfolgreich installiert.
Nun meine Frage, wie muss ich für die Installation des SATA Treibers(A08 R304948.exe) genau vorgehen? Siehe dazu die Ausdrücke aus dem Gerätemanager u. die vorhandenen Treiber in C:\Windows\System32\Driver
Bitte ganz genau beschreiben.
Gruß GT44
 

Anhänge

  • 20210320_060700.jpg
    20210320_060700.jpg
    61,3 KB · Aufrufe: 22
  • 20210320_090507.jpg
    20210320_090507.jpg
    55 KB · Aufrufe: 24

Digi-Quick

Urgestein
Mitglied seit
02.09.2009
Beiträge
6.765
warum hast du nicht gleich im AHCI Modus installiert und bei der Installation über F6 die Treiber eingebunden?

 

gt44

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.03.2021
Beiträge
8
Hallo,
eine Installation im AHCI Modus funktioniert bei mir nicht. Ein Einbinden von Treibern über die F6 Taste funktioniert ebenfalls nicht.Es existiert kein Diskettenlaufwerk. Die Installation von WinXP erfolgt über einen USB Stick, der mittels Programm "WinSetupFromUSB" erstellt wurde.2 weitere USB Anschlüsse wären noch frei, aber keiner wird nach Drücken der F6 Taste erkannt.
 

Digi-Quick

Urgestein
Mitglied seit
02.09.2009
Beiträge
6.765
Ist der betreffende USB Stick mit dem Treiber bereits zum Einschalten eingesteckt (und somit hoffentlich vom BIOS bereitsgestellt?) - kann klappen, muß aber nicht :-(
Ansosnten halt den Installationsstick anpassen.... (Verdammt lang her, daß ich XP Installiert habe)

Hier gibt's 'n Treiberpack dazu
  • Intel — 41 drivers
  • Intel Corporation — 6 drivers
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Tzk

gt44

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.03.2021
Beiträge
8
Hallo Digi-Quick,
es ist geschafft. Habe unter AHCI WinXP erfolgreich installieren können. Es wurde ohne F6 realisiert, sonst funktioniert es überhaupt nicht. Beim 1. Versuch wollte das Notebook auf den eingesteckten USB Stick, welches die ISO Datei enthält, installieren. Nach mehreren Fehlversuchen kam dann endlich die Anzeige der 2 vorhandenen Betriebssysteme WinXP auf der Festplatte, wovon ich eines dann erfolgreich überschrieben habe. Nun sind auf der Festplatte einmal WinXP IDE u. einmal WinXP AHCI.
Im Gerätemanager sieht es auch für WinXP AHCI sehr erfolgversprechend aus. Nun muss ich noch die Treiber u. Programme installieren u. danach die SSD mit Win!0 u. Win7 wieder einbauen u. im Start Manager dann die Restarbeiten realisieren.
Erfolg war also nur durch Neuinstallation von WinXP unter vorheriger Umstellung im Bios auf AHCI möglich.

Eine angepasste *.reg Datei für die Registry half auch nicht bei einem WinXP unter ATA Modus(IDE).
Gruß GT44
 

gt44

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.03.2021
Beiträge
8
Hallo, die restlichen Arbeiten sind erledigt. Hat etwas länger gedauert, da ich für einige Tage im Krankenhaus war.
 

Anhänge

  • 20210329_053747.jpg
    20210329_053747.jpg
    82,5 KB · Aufrufe: 23

HerrAbisZ

Einsteiger
Mitglied seit
05.04.2021
Beiträge
68
Ort
Noch Wien
Der Laptop kann auch noch einen IRRT Modus

 

gt44

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.03.2021
Beiträge
8
IRRT Modus funktioniert bei mir nicht!
 

Anhänge

  • IRRT Modus.jpg
    IRRT Modus.jpg
    77,8 KB · Aufrufe: 11

HerrAbisZ

Einsteiger
Mitglied seit
05.04.2021
Beiträge
68
Ort
Noch Wien
Da braucht man also ein RAID angelegt - verstehe das man das nicht macht
 
Oben Unten