RBB Samsung Controller 220/210 MB/s / OCZ Summit / Corsair P Serie

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

KeinNameFrei

Enthusiast
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
3.196
Ort
Oben uff'm Speischer
"RAID Support" heißt hier nichts anderes als "Man kann mit solchen SSDs auch RAID-Systeme aufbauen". Also etwas, das sowieso selbstverständlich ist.

Nicht auf Marketing reinfallen, die suchen bloß Extrapunkte um die Featurelisten länger zu machen ;)
 

SyPi

Enthusiast
Mitglied seit
05.05.2004
Beiträge
4.646
Ort
Berlin
@EnHoE007: ich habe die 'alte' Firmware. Lt. Antwort im Corsair-Forum unterstütz diese den 'Regenationsmodus' schon - allerdings... ich bin noch im klären.

siehe...
http://www.guru3d.com/article/corsair-p128-ssd-review/2


Ich zitier und hebe mal hervor für die anderen Leser:

RAM GUY schrieb:
NO the firmware would not have anything to do with this issue.
Self Healing as you are calling is is part of the firmware already with both versions of the Samsung drives but it will not correct an improperly formatted HDD.
I am not sure why you were no able to get HDD Erase to see the drive but I would suspect it was related to the system you used. I have not had a problem with HDD Erase seeing any drive only as I have stated several times and mentioned in the F.A.Q. the controller MUST be set to IDE mode when running these utilities. But I will make sure that is high lighted in the FAQ.
The issue you had was not being able to detect the SSD when you tried to run HDD Erase correct?
We are working with Samsung now on what will be done in the future with any new firmware that may be needed.
 

tSTM

Neuling
Mitglied seit
28.01.2007
Beiträge
384
EnHoE007: *lol* Wieso sollte ich ausrasten? Ich bin der friedliebendste Mensch denn ich kenne :-P

So wie ich das verstanden habe... betrifft der interne Regenerationsmodus nur Wear-Leveling Algorithmen und eine Art "Supercache"
D. h. Jeder zum Schreiben in Auftrag gegebener Sektor wird, intern in eine Art virtuellem Sektor verwaltet. Kommt es nun beispielsweise zu einer Löschaktion, wo die File Table des Dateisystems abgeändert oder überschrieben wird, erkennt der Algorithmus dass der betreffende Sektor gelöscht wurde und kann den quasi freigeben resp. umverteilen. Weil das aber so aufwendig ist, funktioniert das prinzipbedingt nur mit Sektorinformationen, die (noch) im Cache geladen sind. (Korrigiert mich falls ich mich irre).
Während seiner Freizeit prüft nun also unser SSD Controller wenn er noch die Informationen hat was wo gelöscht wurde, gibt den Platz frei und reiht die Daten möglichst optimal nebeneinander. (Ich glaube nicht dass das in einem RAID System funktionieren kann, da der RAID-Controller hier die Disk logisch verwaltet.)

Das bringt natürlich etwas, aber nicht soviel, wie wenn bei jedem Löschvorgang im Dateisystem dem Controller gleich mitgeteilt wird, dass der betreffende Sektor gelöscht wurde (genannt TRIM-Funktion).
 
Zuletzt bearbeitet:

lyzerak

Neuling
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
50
tSTM :d

ich hab mal Herr Corsair :d gefragt:

Zitat:
Zitat von EnHoE007
Hallo Bluebeard

Es tut mir leid falls du diese Nachricht zum Millionsten Mal beantworten musst (weiss es nicht)

Ist es wirklich so, dass sich die P128 (mit der neuen Firmware) @ RAID0!!! auch "auffrischen" kann?

Oder ist das nur dummes Geschwätz?

Du wirst es ja am besten wissen...


Besten Dank


Das steht doch aber nun wirklich schon mehrfach im passenden Thread...
Die Antwort ist: Ja.

Ich weiss jetzt nicht, ich geh mal schnell kotzen und komme gleich wieder...
 

tSTM

Neuling
Mitglied seit
28.01.2007
Beiträge
384
Mir ist zwar nicht verständlich wie das funktionieren soll, da es ja nur mit dem NTFS Dateisystem funktioniert. Aber wenns mit aktuellen RAID Controllern, Firmware und Treibern und sogar ohne TRIM funktioniert umso besser :-)

Ich freue mich schon auf Eure Samsung/Corsair SSD RAID Erfahrungsberichte.
 
Zuletzt bearbeitet:

lyzerak

Neuling
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
50
Mir ist zwar nicht verständlich wie das funktionieren soll, da es ja nur mit dem NTFS Dateisystem funktioniert. Aber wenns mit aktuellen RAID Controllern, Firmware und Treibern und sogar ohne TRIM funktioniert umso besser :-)

Ich freue mich schon auf Eure Samsung/Corsair SSD RAID Erfahrungsberichte.

Bisschen Schadenfreude und Ironie entnehme ich deiner Aussage... :shake:
Ich will eben nicht der erste sein :d Kanns jemand bitte vorher probieren? :d

Ist noch nicht ganz günstig die SSD Angelegenheit, was soll ich mit der anderen machen wenn ich danach Performance Einbrüche hab und sonen shit...
Und jedes mal das RAID auflösen um zu trimmer und wieder alles zusammenbasteln wenns nicht geht, *kotz*

---------- Beitrag hinzugefügt um 12:45 ---------- Vorheriger Beitrag war um 12:37 ----------

Ahh, Fcuk it!

Ich hab jetzt grad zwei Stück bestellt. Gebe heute Abend bescheid obs und wie es funktioniert...
 

tSTM

Neuling
Mitglied seit
28.01.2007
Beiträge
384
Hey cool. Kriegst von mir den SSD Pionier-Orden :-)
Bin vorallem gespannt inwiefern sich die RAID Leistung mit zunehmender Datendichte verschlechtert.
 

lyzerak

Neuling
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
50
Hey cool. Kriegst von mir den SSD Pionier-Orden :-)
Bin vorallem gespannt inwiefern sich die RAID Leistung mit zunehmender Datendichte verschlechtert.

An die Mods: Ich möchte statt Matrose: "SSD Pionier" stehen haben xD

Verdammt ich muss jetzt wieder einen Monat auf den Strich um diese Kohle wieder einzuholen...
man lebt ja schliesslich au nur 3mal *augenroll*
 

lyzerak

Neuling
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
50
So, hab jetzt die 2 P128er im RAID0 @ ICH7
Alles verlief ohne Probleme, keine Rumgezicke, Meckereien usw.
Aber auf Wind.Vista.
Das RAID ist mit 34GB gefüllt. (Alles installiert usw. wie mit den normalen HDs)

Hier ein vorab Bench:
http://www.pic-upload.de/view-2708213/raid0.jpg.html

Meint ihr das ist ok?

Ich werde die Platte jetzt voll füllen, dann mach ich mal wieder den Bench und schaue ob die Performance eingebrochen ist, wenn ja, werde ich versuchen den PC im IDLE laufen lassen damit er das self healing macht. Mal schauen obs geht...
 
Zuletzt bearbeitet:

SyPi

Enthusiast
Mitglied seit
05.05.2004
Beiträge
4.646
Ort
Berlin
Hätte jemand von euch Interesse an einer "zweiten" P128? Habe ab nächster woche noch eine Rumliegen.
 

Turaluraluralu

Neuling
Mitglied seit
06.02.2003
Beiträge
63
Ort
Wesel
Hi,

hoffe, das ist kein doppelt oder dreifacher post hier im Forum. Es geht um eine falsches Label bei der neuen schnellen 128GB SSD von Corsair.

Im Corsair-Forum wird das gerade diskutiert:
http://forum.corsair.com/v3/showthread.php?t=80096

Zur Zeit werden von vielen Händlern anscheinend falsch gelabelte P128 verschickt.
Ich selbst habe so eine zuhause und bin nicht sicher, ob ich sie behalten soll. Die Firmware ist schon VBM18C1Q. Aber zumindest der Wiederverkaufswert könnte mächtig leiden, selbst wenn es eine reguläre P128 ist.

Das Falsche an der Labelung ist, daß sowohl auf dem Karton als auch auf der Oberseite der SSD "S128" draufsteht statt wie erwartet "P128".

Aber kann das bitte der Corsair-Mitarbeiter bluebeard bestätigen oder zumindest kommentieren?

Danke und Gruß,
Tulu
 

Peter North

Enthusiast
Mitglied seit
18.03.2009
Beiträge
340
Ort
L.A.
Ich bin zwar kein Corsair-Mitarbeiter, aber falls es wirklich nur eine falsche Labelung ist, dann sollte das meiner Meinung nach keinen Wertverlust mit sich bringen. Eher eine Wertsteigerung, wegen Rarität. :d Ne, im ernst. Was drin steckt zählt.
 

Turaluraluralu

Neuling
Mitglied seit
06.02.2003
Beiträge
63
Ort
Wesel
Hi Peter,

schön wärs:)

Aber S128 steht bislang nur für 90MB/s lesen und 70MB/s schreiben. Das jemandem bei der ebucht zu erklären dürfte schwer fallen.

Viel wichtiger als das ist mir aber die Frage: Wird das von Corsair bestätigt, daß es sich nur um ein falsches Label handelt.
Im Corsair-Forum gibt es unterschiedliche Meinungen zur Geschwindigkeit von Betroffenen darüber, auch von Leuten, die beide (also P128 und "falsche" S128) SSD haben.
Kann natürlich an einer unterschiedlichen Firmware liegen, aber das hätte ich halt gerne von offizieller Seite bestätigt.

Gruß
Tulu
 
B

Bluebeard

Guest
Es handelt sich lediglich um ein zum Teil falsches Label, da die Produktbezeichnung CMFSSD-128GBG2 ja korrekt ist und auf eine SSD der 2. Generation hindeuted (G2).
 

Turaluraluralu

Neuling
Mitglied seit
06.02.2003
Beiträge
63
Ort
Wesel
Danke bluebeard! Das werte ich mal als offizielle Stellungnahme seitens Corsair.
Ich tendiere also dazu, meine falsche "S128" zu behalten.

Gruß
Tulu
 

lyzerak

Neuling
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
50
So, wie versprochen:

crystaldiskmark_170702wh1c.jpg


SyPi, ist das denn im RAID0? also mit den 2P128er?
 

Eggcake

Semiprofi
Mitglied seit
19.03.2009
Beiträge
2.634
Ort
Zürich
Das glaube ich weniger...wären die sequenziellen Werte wohl etwas zu schlecht.
Edit: Deine ~200MB/s Seq. Read im RAID0 sind aber doch etwas gering. Limitiert da evt. der ICH7?

Ich bin jetzt doch erstaunt über den 4k Random Write? Ich dachte der sei viel schlechter bei den Samsungs?!
 
Zuletzt bearbeitet:

lyzerak

Neuling
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
50
Das glaube ich weniger...wären die sequenziellen Werte wohl etwas zu schlecht.
Edit: Deine ~200MB/s Seq. Read im RAID0 sind aber doch etwas gering. Limitiert da evt. der ICH7?

Ich bin jetzt doch erstaunt über den 4k Random Write? Ich dachte der sei viel schlechter bei den Samsungs?!

Habe ich eben auch gedacht und jegliche "Tweaks" probiert um den entgegenzuwirken. Dann hab ich gesehen, dass ich nicheinmal SP1 (Hab alles neu aufgesetzt und voll das SP vergessen) bei Vista drauf habe. Als ich dieses installiert habe explodierten die Werte im gegensatz zum obigen Post von mir...

Ich werde noch einmal was heute Abend versuchen und dann nochmals einen Screen machen und dann hoffe ich auf deine "Beurteilung"
 
B

Bluebeard

Guest
Warum sollte der Cache deaktiviert werden :confused:

AHCI bringt imho keinen Vorteil.
 

lyzerak

Neuling
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
50
Warum sollte der Cache deaktiviert werden

AHCI bringt imho keinen Vorteil.


Nimmt mich wunder, weil ich glaubs mit zwei SSDs schlechtere Performance hatte. Nur so zum fragen...

/edit: Ach ja corsair (forum) steht glaube ich dass ihr ahci empfiehlt?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bluebeard

Guest
Die Kollegen empfehlen es, das ist richtig. Imho bringt es aber kaum bis keine Vorteile - schau Dich doch hier im SSD Forum einfach mal etwas um... ;)
 

lyzerak

Neuling
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
50
Jungs ich glaub da kann was nicht stimmen: :stupid:

Habe nach zwei Durchläufen den schlechteren Wert genommen:

P128er @ RAID0 AHCI off

http://www.pic-upload.de/view-2728842/withoAHCI.jpg.html

Mach jetzt noch schnell den AHCI Tweak...

/edit: Das mit dem AHCI ist nicht gegangen. Muss wohl bei Win7 alles neu installieren.

Andere Frage:
Bringt ein externer RAID Controller mit Zwischenspeicher mehr Performance als dieser Onboard Controller? Wenn ja wie viel ca.? (Handgelenk mal PI)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten