[Übersicht] PGA AM4 Mainboard VRM Liste

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

testnutzer

Experte
Mitglied seit
21.06.2015
Beiträge
1.360
Ich habe mich mal im Thema belesen und immer wieder wird das Asus X470 Prime Pro empfohlen? Auch im Internet wird das Mainboard als "All rounder" bezeichnet. Gibt es dafür einen speziellen Grund?
 

Flying

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
9.967
Ort
Bayern
@RAZ0RLIGHT
Offset Voltage definitiv nicht, habe aktuell ein M7 hier.
PBO auf B450 kann ich nicht sagen, auf dem M7 kann man PBO aktivieren.
 

shicedreck

Profi
Mitglied seit
21.10.2018
Beiträge
11
Warum haben einige ITX boards wie das Strix X370-I Gaming eigentlich bessere VRMs als die mATX boards? Wo ist da der Sinn?
 

[W2k]Shadow

Legende
Mitglied seit
22.09.2007
Beiträge
22.707
Platz, kleinere Kühler, ... das ist eher aus Not so gemacht.

Warum es auf AM4 keine TopEnd mATX gibt ist aber wirklich n Thema.
Es wirkt, als wenn die Hersteller die AMD-Boards künstlich „schwächer“ halten wollen.
 

gaster

Neuling
Mitglied seit
10.06.2018
Beiträge
1
I just purchased an MSI B450-A Pro and got some pictures to share. The table on the first page seems to be 100% correct.


IMG_1937 - Copy.jpg

IMG_1944 - Copy.jpg

IMG_1960 - Copy.jpg

IMG_1953 - Copy.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

42user

Neuling
Mitglied seit
16.11.2018
Beiträge
1
MSI X470 Gaming Pro:

VRM is the same as on MSI X470 Gaming Plus, B450 Gaming Pro Carbon. CPU 4*(2x4C029N+ 2x4C024N); SoC 2*(2x4C029N+ 2x4C024N); PWM RT8894A.



Heatsinks:



Source, Source
 
Zuletzt bearbeitet:

Bunghole Beavis

Urgestein
Mitglied seit
08.02.2009
Beiträge
5.742
Ort
Wittelsbacher Land

An sich ist es interessantes Board und optisch ansprechened, aber für Spielereien mit einem 8 Kerner sind 4 Phasen trotz ordentlichen VRM zu unterdimensioniert und die Kühlung der Heatsink zu schlecht. Wäre schön zu sehen, wenn die Boardhersteller ordentliche Kühlrippen zur Wärmeabführung verbauen, anstatt gefräste Alublöcke mit eingeschränkter Funktion.

Hier zwei Tests zum Board:

 
Zuletzt bearbeitet:

[W2k]Shadow

Legende
Mitglied seit
22.09.2007
Beiträge
22.707
Bezogen auf den Post von 42user, wo er ja schreibt, dass das X470 GP ja die gleiche VRM Auslegung wie das B450 GPC hat, stellt sich mir in der Liste folgende Frage:
Das B450 Tomahawk ist ja in der Liste fast identisch, bietet aber bei den HighSide/Lowside Mosfets jeweils 2x wo das GPC nur 1x hat?
Ist das denn so korrekt? Oder sind die Boards da nicht auch gleich?
 

TheCornInGrove

Enthusiast
Mitglied seit
03.07.2008
Beiträge
743
Kurze VRM Frage:

C6H, X370 Taichi oder lieber ein MSI X470 GPC? Geht mir rein um die VRM bzw. Zukunftssicherheit bzgl. Zen 2.

Ich tendiere zum X370 Taichi, was meint ihr?
 

Folterknecht

Enthusiast
Mitglied seit
23.03.2010
Beiträge
1.592
Kurze VRM Frage:

C6H, X370 Taichi oder lieber ein MSI X470 GPC? Geht mir rein um die VRM bzw. Zukunftssicherheit bzgl. Zen 2.

Ich tendiere zum X370 Taichi, was meint ihr?

Was das 370 Tachi angeht - ASRock X370 Taichi (AMD AM4) | TechPowerUp Forums - les Dir das mal durch. Anscheinend ist ASRock sehr stark bemüht das BIOS zu verschlimmbessern. Vielleicht gibt es hier auch nen Thread zu dem Board und Du kannst da weitere Infos einhohlen. Ansich ein super Brett - aber ... .
 

TheCornInGrove

Enthusiast
Mitglied seit
03.07.2008
Beiträge
743
Hab mich jetzt für das C6H entschieden, aber danke für den Tipp!

Trotzdem würde mich interessieren ob 6 echte Spulen (z.B strix f) besser sind als 4 gedoppelte (C6H)
 

XTR³M³

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
1.379
Ort
Zürich/CH
An sich ist es interessantes Board und optisch ansprechened, aber für Spielereien mit einem 8 Kerner sind 4 Phasen trotz ordentlichen VRM zu unterdimensioniert und die Kühlung der Heatsink zu schlecht. Wäre schön zu sehen, wenn die Boardhersteller ordentliche Kühlrippen zur Wärmeabführung verbauen, anstatt gefräste voll Alublöcke mit eingeschränkter Funktion.

Hier zwei Tests zum Board:


schön isses wirklich, aber 4+2 ist echt nen wenig mager, selbst die deutlich günstigeren asrock(wie meines halt) haben 3x2 + 2... und ja, wenn man keinen 120er lüfter hat der direkt über dem mobo hängt und luft raufbläst, wirds eng mit den popelkühlern, sehe ich bei mir, wenn ich den 120er an der seite abklemme, verglühen die VRMs fast(und der speicher auch), sobald der aber nur auf 800U rennt, bleibts unter 50°c...

- - - Updated - - -

Empfehlenswertes ITX Board mit guten VRM und guten OC Eigenschaften?

asrock fatality ab350 gaming itx... :)

ob das 450er ebenso gut ist, kann ich nicht sagen, aber da es eigentlich das gleiche board nur mit neuem chipsatz ist und anstelle rot, schwarz, sollte das eigentlich ähnlich gut gehen.
 

Jaimewolf3060

Banned
Mitglied seit
11.09.2007
Beiträge
3.208
Es gibt Prime Pro X470 bei MF für 170€ und 25€ Cashback!
Taugt das Prime Pro bezüglich VRM?
 

TheCornInGrove

Enthusiast
Mitglied seit
03.07.2008
Beiträge
743
Kommt ganz auf deinen Verwendungszweck an. Für nen 2700x reicht's auf jeden Fall und auch für moderates OC, was ja dank XFR/PBO nicht nötig ist...


Das Crosshair X370 Hero gibt's zZ zB für 150€ und hat bessere VRM's.
 

Bunghole Beavis

Urgestein
Mitglied seit
08.02.2009
Beiträge
5.742
Ort
Wittelsbacher Land
Empfehlenswertes ITX Board mit guten VRM und guten OC Eigenschaften?

MSI Boards haben 6 Phasen und gute VRM. Nachteil wäre der Soundchip und das Einstellen der Offsetspannung. Ansonsten lohnt ein Blick auf Seite 1.
 

[W2k]Shadow

Legende
Mitglied seit
22.09.2007
Beiträge
22.707
Naja, NT hätte ich anders gewählt, und der RAM ist heftig teuer, zumal 3600 bei Ryzen knapp werden kann.
Denk dran, dass bei C6h die CPU drin stecken muss fürs UEFI-Update :)
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten