[Übersicht] PGA AM4 Mainboard VRM Liste

croni-x

Enthusiast
Mitglied seit
28.06.2007
Beiträge
2.073
Ort
Oberbayern
Mal so nebenbei, wenn die R7 Reihe wirklich alle den gleichen Chip haben und anscheinend nicht mal wirklich preselected sind, dann läuft ein 1700 ja egtl auch ohne wirkliches OC auf 1800X Niveau. Heißt wiederrum man bräuchte nicht mal ein Board das für OC ausgelegt ist um sich Geld zu sparen?
Natürlich ist das ein bisschen Silicon Lotery aber so im Großem und Ganzen..
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Belenus81

Neuling
Mitglied seit
29.07.2009
Beiträge
8
Naja wenn man die üblichen 3,9+- Ghz auf allen Cores haben will kommt man wohl um manuelles overclocken nicht rum. Persönlich fände ich es sehr interessant zu wissen welche 350iger Boards das ohne Probleme hinbekommen.
 

why_me

Enthusiast
Mitglied seit
23.09.2009
Beiträge
2.435
Ich nach heute Abend mal Bilder von ASUS x370 prime plus, dann ist der ASUS Teil fertig.

War zwar nicht meine erste Wahl das Board, aber wenigstens lieferbar. Gaming k4 und Carbon lassen ja leider noch auf sich warten...
 

unl34shed

Enthusiast
Mitglied seit
05.11.2007
Beiträge
3.675
Ort
Neckar-Odenwald Kreis
Ich nach heute Abend mal Bilder von ASUS x370 prime plus, dann ist der ASUS Teil fertig.

War zwar nicht meine erste Wahl das Board, aber wenigstens lieferbar. Gaming k4 und Carbon lassen ja leider noch auf sich warten...

Da why_me gerade am Basteln ist, hat er mir die Bilder geschickt.

Müsste 6+4 Phasen sein und nur die 4 SoC Phasen sind gedoppelt (IR3599). Bei den 6 CPU Phasen finden wir keine Doppler.
Könnte ein lustiges Bastel-Board sein, wenn man noch die fehlenden FETs bestückt :fresse:

primäre VCC
sekundäre VCC
Modell
Controller​
echte
Phasen
Anzahl
Doppler
highside
MOSFET
lowside
MOSFET
Controller​
echte
Phasen
Anzahl
Doppler
highside
MOSFET
lowside
MOSFET
Quelle(n)
Prime X370-ProASP1405I6
CSD 87350​
siehe primär22x
CSD 87350​
B1

overview.jpg
Controller.JPGFET.JPG
Capture.JPGBackTop.JPG

Wenn erwünscht, kann ich auch gerne die High-Res Bilder irgendwo extern hochladen.
 

Anhänge

  • BackTop.JPG
    BackTop.JPG
    114,6 KB · Aufrufe: 349
Zuletzt bearbeitet:

why_me

Enthusiast
Mitglied seit
23.09.2009
Beiträge
2.435
Fertig gebastelt und es geht ... nix. Wie zeigt sich ein totes Asus Board? Alle Lüfter auf 100%, kein Bild, kein Beep.... bin gerade ratlos, an was es liegen könnte und was ich noch versuchen kann.
 

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.935
Ähhhm dein Name passt irgendwie oder?

CMOS mit Jumper Clearen oder Batterie raus nehmen.
RAM mal einzeln testen.

Ansonsten wahrscheinlich DOA Board...
 

why_me

Enthusiast
Mitglied seit
23.09.2009
Beiträge
2.435
Ich idiot, für nen Foto nochmal den 8pin abgemacht und danach vergessen.... ist aber auch echt dunkel da oben in der Ecke. Würde am liebsten gerade im Boden versinken.... :rofl:

E: Ist der Username DAU eigentlich schon vergeben? :fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:

why_me

Enthusiast
Mitglied seit
23.09.2009
Beiträge
2.435
Ja, da hat er das mieseste Bild genommen. Schande über sein Haupt...

IR3599 sind es
 

br0da

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2016
Beiträge
455
Passt doch, hat ja zum Erkennen gereicht. :)
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.814
Ort
Nehr'esham
Oh Gott, es war einfach zu spät :fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:

GodForsaken

Enthusiast
Mitglied seit
12.12.2007
Beiträge
832
Ort
Düsseldorf
Hier ist ein Test in dem die VRM´s vom Gigabyte X370 Gaming 5 abgelichtet wurden.

Gigabyte Aorus X370 Gaming 5 Review

Vielleicht können die Elektronik-Experten hier mehr mit anfangen :)
 

SuLux

Enthusiast
Mitglied seit
16.03.2005
Beiträge
2.057
Ort
Chicken Wings
Wie ist denn als nicht Elektroingenieur :fresse: die Spannungsversorgung des Fatal1ty X370 Gaming K4 bezüglich OC zu bewerten?
Brauchbar? Knapp bemessen? Schrott? :d

Verspreche mir von Asrock eine deutlich bessere Bios Unterstützung und nicht solche Totalausfälle wie Asus mit dem CH6 gerade abhält.
 

br0da

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2016
Beiträge
455
Die Galerie enthält auch Nahaufnahmen von den Bauteilen im VRM: MSI Z270 XPower Gaming Titanium Edition @ ocaholic

Aber von einem Z270 Board, das auch bereits in der Z270 Liste steht. ;)

Hier ist ein Test in dem die VRM´s vom Gigabyte X370 Gaming 5 abgelichtet wurden.

Danke für's Teilen, hänge ich mal noch mit in die Liste.
Die letzte Erkenntnis, die zu dem Board noch fehlt, kommt aber leider auch nicht mit diesem Bild.

Wie ist denn als nicht Elektroingenieur :fresse: die Spannungsversorgung des Fatal1ty X370 Gaming K4 bezüglich OC zu bewerten?

Solide, obere Mittelklasse.
An sich sind vier gedoppelte Phasen für VCC mit der vorhandenen Bestückung das, was ASRock auch schon z.B. auf dem Z170 Gaming K4 hatte.
Nur hat ASRock in Verbindung mit diesen sinopower MOSFETs immer analoge Controller von Intersil genutzt, nie wie jetzt einen digitalen International Rectifier Chip. Das ist auf jeden Fall als Upgrade gegenüber z.B. dem Z170 Gaming K4 zu beurteilen, jedoch weiß man eben nicht, wie sich das dann in der Praxis verhält, was den effektiven Vorteil für den Nutzer angeht.

Knapp bemessen trifft auf jeden Fall nicht zu, bei 100°C machen die aktiven Komponenten pro Phase noch etwa 45A mit, sodass die Spulen wahrscheinlich zum schwächsten Glied werden.
An Quantität fehlt's also nicht und dass man mit vier gedoppelten Phasen und einem IR Controller reaktionsschnelle und präzise VRMs bauen kann, zeigen andere Boards mit ähnlichem Design - also das Potential ist da.
Die Kühlkörper kommen mir auch sehr vertrauenserweckend vor.
 

SuLux

Enthusiast
Mitglied seit
16.03.2005
Beiträge
2.057
Ort
Chicken Wings
Danke für Deine ausführliche Antwort.
 

midgard00

Neuling
Mitglied seit
08.03.2017
Beiträge
2
Ich habe ein ASRock X370 Professional Gaming hier, HWInfo liest einen IRF IR35204 aus.
Ich kann gerne irgendwelche Fotos machen.
 

SuLux

Enthusiast
Mitglied seit
16.03.2005
Beiträge
2.057
Ort
Chicken Wings
Logisch, br0da wird sich darüber freuen :d
 

midgard00

Neuling
Mitglied seit
08.03.2017
Beiträge
2
ASRock Fatality X370 Professional Gaming

Vorderseite:
DSCI2087.jpgDSCI2100.jpgDSCI2089.jpgDSCI2091.jpgDSCI2093.jpgDSCI2094.jpgDSCI2102.jpgDSCI2103.jpgDSCI2104.jpgDSCI2105.jpg

Auf den Bauteilen im letzten Bild steht:
837500
T1 6B3
ZX01 E3


Rückseite:
DSCI2095.jpgDSCI2098.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

br0da

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2016
Beiträge
455
Also, ein IR35201, acht Doppler mit integrierten Treibern und CSD 87350 NexFETs.
Da würde ich dann mal stark ein 6+2 Modus vom Controller rein interpretieren, alle Phasen werden dann gedoppelt.

Vielen Dank für die Bilder! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.814
Ort
Nehr'esham
Sieht gut aus das VRM. Beim Taichi dürfte es genauso aussehen. Sie werden von ASRock ja beide mit IR Controller, 16 Phasen, 60A Chokes und DSM beworben.
 

br0da

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2016
Beiträge
455
Jupp, ich trage das so für beide Boards ein. :)

Edit: Da ist tatsächlich doch noch ein AM4 VRM Thread im overlock.net Forum entstanden, der mir durch die Lappen gegangen ist:
VRM on the new AM4 motherboards
#84 bringt uns dann auch schon einmal beim XPower von MSI weiter. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

ilovebytes

Urgestein
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.208
Ort
Kärnten/Österreich
uh das schaut aber wirklich gut aus am asrock - jetzt müsste nur noch das taichi lieferbar sein und für meinen genesis ein umrüst kit kommen ...
 
Mitglied seit
22.06.2004
Beiträge
3.250
Mitglied seit
22.06.2004
Beiträge
3.250
Handarbeit? Die Platinen werden maschinell bestückt und im Reflow Ofen gelötet.


 

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.935
ASUS Fertigt Grafikkarten und Mainbaords seit rund 1-2 Jahren nur noch maschinell weshalb die teilweise so aufgeräumt wirken. Asrock wird das sicherlich ebenso machen.


Gehört Asrock eig. noch in irgendeiner form zu Asus (ASUSTEK) ?
Edit: Ok ASrock wurde von 2002 als eigene Marke ausgegliedert und gehört mittlerweile zu Pegatron was wiederum 2008 von ASUS als rechtlich unabhängig abgespalten wurde.
Würde mich aber nicht wundern wenn die am Ende ausm gleichen Werk kommen...
 
Zuletzt bearbeitet:

br0da

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2016
Beiträge
455

Macht Gigabyte in dem Video doch nicht anders. Die Maschine bestückt den SMD Kram und per Reflow wird gelötet.
Pin Header, Spulen und Kondensatoren durch die Löcher stecken, damit das Lötbad diese anschließend verlötet, ist für mich keine präzise Handarbeit, die man zu loben hätte. ;)
Bei wahrer Handarbeit würde das auch nie so sauber aussehen, bzw. so präzise und gut verlötet sein.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten