MSI MPG Z490 GAMING EDGE WIFI im Test - USB 3.2 Gen2x2 in der Mittelklasse

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
71.861
mobo_msi_mpg_z490_gaming_edge_wifi_004_logo.jpg
In diesem Test werden wir uns dem MSI MPG Z490 GAMING EDGE WIFI widmen, das MSI für die Mittelklasse konzipiert hat und Teil der MSI-Performance-Gaming-Serie ist. Zwar wird es natürlich Unterschiede und Abstriche im Vergleich zum bereits getesteten MSI MEG Z490 ACE geben. Wir werden festhalten, ob die Unterschiede sehr groß ausfallen.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Der Moloch

Enthusiast
Mitglied seit
03.08.2008
Beiträge
258
Auf dem Papier ist das 12+1+1-Phasendesign mit 60A-Spannungswandlern des MPG Z490 GAMING EDGE WIFI natürlich leistungsschwächer als das 16+1-Phasendesign mit 90A-MOSFETs vom MEG Z490 ACE, jedoch lässt sich beim Overclocking des Core i7-10700K kaum ein Unterschied in der Praxis feststellen. Viel mehr bietet Ersteres noch mehr Leistungsreserven, wenn die LGA1200-CPU auf weit über 5 GHz übertaktet werden soll.

Müsste es nicht Letzteres heißen?
 

ClearEyetemAA55

Experte
Mitglied seit
29.12.2015
Beiträge
2.543
Ort
FFM
Läuft über den ASMedia ASM3241 auch Bildausgabe? Laut USB-3.2-Gen2x2-Spezifikation (20 GBit/s) ist das mEn optional. Konnte da bisher nichts zu finden
 

ClearEyetemAA55

Experte
Mitglied seit
29.12.2015
Beiträge
2.543
Ort
FFM
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten