• Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein Notebook im Wert von 1.799 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

[Sammelthread] MSI MPG X670E CARBON WIFI

1024.png
1024 (1).png

Sammelthread für das MPG X670E CARBON WIFI

Herstellerseite: MPG X670E CARBON WIFI

Geizhals: https://geizhals.eu/msi-mpg-x670e-carbon-wifi-a2791719.html

Bios Übersicht: AM5 AGESA/UEFI/BIOS Info & Laberthread

Reviews:


Besonderheiten:

  • Unterstützt AMD Ryzen™ 7000 Serie Desktop Prozessoren
  • Unterstützt DDR5-Speicher
  • Verbessertes Stromversorgungsdesign: 18+2+1 Duet-Rail-Stromversorgungssystem, zwei 8-polige CPU-Stromanschlüsse, Core Boost, Memory Boost
  • Erstklassige thermische Lösung: Erweiterter Kühlkörper mit Direct Touched Heat-pipe, MOSFET-Wärmeleitpads mit 7 W/mK, zusätzliche Drossel-Wärmeleitpads und doppelseitiges M.2 Shield Frozr sorgen für ein Hochleistungssystem und ununterbrochenes Spielerlebnis
  • Hochwertiges PCB: 8-lagiges PCB aus 2oz verdicktem Kupfer und Material auf Server-Niveau
  • DIY-freundliches Design: Patentiertes schraubenloses M.2 Shield Frozr, EZ M.2 Clips, Smart Button, vorinstalliertes I/O Shield, Stahlpanzer
  • Blitzschnelles Spielerlebnis: PCIe 5.0-Steckplätze, Lightning Gen 5 x4 M.2, USB 3.2 Gen 2x2
  • 2.5G LAN und Wi-Fi 6E Lösung: Verbesserte Netzwerklösung für den professionellen und multimedialen Einsatz. Bietet eine sichere, stabile und schnelle Netzwerkverbindung
  • MYSTIC LIGHT: 16,8 Millionen Farben / ausgefallene Lichteffekte mit einem Klick steuerbar. MYSTIC LIGHT SYNC unterstützt die neuesten ARGB Gen2 Streifen, RGB Streifen und Ambient Geräte
  • AUDIO BOOST 5: Verwöhnen Sie Ihre Ohren mit Soundqualität in Studioqualität für ein besonders intensives Spielerlebnis


Spezifikationen MPG X670E CARBON WIF:

CPU​

CPU (MAX SUPPORT): Supports AMD Ryzen™ 7000 Series Desktop Processors Socket AM5
CHIPSET: AMD® X670E Chipset

DDR5 MEMORY: 4x DDR5, Maximum Memory Capacity 128GB
MEMORY CHANNEL: DualDIMM SLOTS: 2/4

ONBOARD GRAPHICS:
1x HDMI™
Support HDMITM 2.1 FRL, maximale Auflösung von 4K 120Hz*
1x Display Port
Support DP 1.4, maximale Auflösung von 4K 60Hz*
1x Type-C Display port
Supports DisplayPort 1.4 mit HBR3, maximale Auflösung von 4K 120Hz
*Nur bei Prozessoren mit integrierter Grafik verfügbar. Die Grafikspezifikationen können je nach installierter CPU variieren.

EXPANSION SLOT
3x PCI-E x16 slot
Supports x16/x0/x4, x8/x8/x4
PCI_E1 PCIe 5.0 supports up to x16 (From CPU)
PCI_E2 PCIe 5.0 supports up to x8 (From CPU)
PCI_E3 PCIe 4.0 supports up to x4 (From Chipset)
6x SATA 6G port

STORAGE
4x M.2 slot
M.2_1 (From CPU) supports up to PCIe 5.0 x4 , supports 2280/2260 devices
M.2_2 (From CPU) supports up to PCIe 5.0 x4 , supports 2280/2260 devices
M.2_3 (From Chipset) supports up to PCIe 4.0 x4 , supports 22110/2280/2260 devices
M.2_4 (From Chipset) supports up to PCIe 4.0 x4 , supports 2280/2260 devices
6x SATA 6G port

RAID
Supports RAID 0, RAID 1, and RAID 10 for SATA storage devices
Supports RAID 0, RAID 1, and RAID 10 for M.2 NVMe storage devices

LAN
Realtek® RTL8125BG 2.5Gbps LAN

WLAN/BLUETOOTH
AMD Wi-Fi 6E
Das Wireless-Modul ist bereits im Gerät vorinstalliert. M.2 (Key-E) slot
Supports 20MHz, 40MHz, 80MHz,160MHz bandwidth in 2.4GHz/ 5GHz or 6GHz* bands
Supports 802.11 a/ b/ g/ n/ ac/ ax

Supports Bluetooth® 5.2**

* Wi-Fi 6E 6GHz kann von den Bestimmungen des jeweiligen Landes abhängen und wird in Windows 10 verfügbar sein build 21H1 und Windows 11.
** Bluetooth 5.2 wird fertig sein in Windows 10 build 21H1 und Windows 11.

USB

2x USB 2.0 ports (Rear)
4x USB 2.0 ports (Front)
4x USB 3.2 Gen1 Type A ports (Front)
6x USB 3.2 Gen2 Type A ports (Rear)
1x USB 3.2 Gen2 Type C ports (Rear)
1x USB 3.2 Gen2 Type C ports (Front)
1x USB 3.2 Gen2x2 Type C ports (Rear)

AUDIO
Realtek® ALC4080 Codec
7.1-Channel High Definition Audio
Supports S/PDIF output
Supports up to 32-Bit/384 kHz playback on front panel


INTERNAL I/O
1x Power Connector(ATX_PWR)
2x Power Connector(CPU_PWR)
1x CPU Fan
1x Pump Fan
5x System Fan
2x Front Panel (JFP)
1x Chassis Intrusion (JCI)
1x Front Audio (JAUD)
1x Thermal Sensor connectors(T_SEN)
1x Tuning Controller connector(JDASH)
2x Addressable V2 RGB LED connector (JARGB_V2)
1x RGB LED connector(JRGB)
1x TPM pin header(Support TPM 2.0)
4x USB 2.0 ports
4x USB 3.2 Gen1 Type A ports
1x USB 3.2 Gen2 Type C ports

LED FEATURE
1x EZ LED Control switch
4x EZ Debug LED
1x 2-Digit Debug Code LED

BACK PANEL:
  1. Clear CMOS Button
  2. Flash BIOS Button
  3. DisplayPort
  4. USB 2.0
  5. 2.5G LAN
  6. Audio Connectors
  7. Smart Button
  8. HDMI™
  9. USB 3.2 Gen 2 10Gbps (Type-C Display port)
  10. USB 3.2 Gen 2 10Gbps (Type-A)
  11. USB 3.2 Gen 2x2 20Gbps (Type-C)
  12. Wireless / Bluetooth
  13. S/PDIF-Out
PCB Größe
ATX 304.8mm x 243.84mm

OPERATING SYSTEM Support for Windows® 11 64-bit, Windows® 10 64-bit
 

Anhänge

  • 1024 (1).png
    1024 (1).png
    187,7 KB · Aufrufe: 275
  • 1024 (2).png
    1024 (2).png
    155,8 KB · Aufrufe: 249
  • 1024 (3).png
    1024 (3).png
    95,1 KB · Aufrufe: 214
  • 1024.png
    1024.png
    210,2 KB · Aufrufe: 252
Zuletzt bearbeitet:
also auf mein alten msi x570 ace, den ich 3 jahre in betrieb hatte, lief jedes bios perfekt, ansonsten ka warum so ein pcie bug mit den neuen bios auftauchen muss :unsure:

und mit den manuellen pcie geschwindigkeit tut sich auch nichts 🙁

aber auch mit den m2 slot hat das board probleme, oft wird mein wd sn850 nicht erkannt beim kaltstart, muss dann ins bios und erneut neustarten, damit sie erkannt wird :unsure:
Genau dieses M2-Problem mit meiner SN850 erlebe ich gerade mit einem neuen MSI B650 Carbon WiFi!
Andauernd "verschwindet" die 850er, wird im Bios nicht gefunden/erkannt - erst nach CMOS-clear taucht sie wieder auf^^

...hab grad die Schnauze so voll von MSI, das Board fliegt heute noch raus und geht morgen zurück!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ich denke man sollte bei einer so neuen Plattform wie AM5 sie ist, noch etwas mehr geduld aufbringen, was kompatibilität und fehler angeht. Es ist etwas anderes auf einem komplett neuen Sockel Mainboards auf dem Markt zu bringen, als auf einer schon 2 Jahre bestehenden Plattform. Mir war vorher schon klar das es das ein oder andere Problemchen geben wird aber das habe ich in kauf genommen. Bei mir läuft jetzt jedenfalls alles so wie es soll. Soundkarte auf PCIe steckplatz 3 und Grafikkarte auf den E1 @x16. Alles ohne Probleme.
 
...das ein oder andere Problemchen...
...ist ja auch noch vertretbar, aber wenn man dadurch ein mehr oder weniger komplett unbenutzbares System hat, geht das zu weit!

Es kann nicht die Aufgabe des Endkunden sein, die Arbeit der R&D-Abteilung nachzuholen oder zu erledigen.

Die WD SN850 ist keine Spezialanfertigung oder ein Nischenprodukt, das ist eine der beliebtesten M2-SSDs^^
...da darf ich als Kunde wohl erwarten, dass das Board mit dieser SSD "kann"!

Es gab übrigens ein Firmware-Update für meine SN850 und nach dem Update siehts bis jetzt besser aus - die SN850 wurde auch nach einem Neustart wieder erkannt!
 
und wo bekomme ich den aktuellen firmware ?

weil dashboard sagt mir das sei die aktuelle firmware :unsure:

und bei google finde ich nichts.
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-11-28 095034.jpg
    Screenshot 2022-11-28 095034.jpg
    70,5 KB · Aufrufe: 150
Ja, ich hab auch das Dashboard benutzt. Aber für meine SN850 gabs ein Firmware-Upgrade.
Ich hab die SN850 ungefähr gegen Anfang des Jahres gekauft.

EDIT: Bei mir ist jetzt auch die 613200 drauf
 
hmm... Ich hab das B650 Carbon, du das X670E Carbon.
Bei mir hat das Update tatsächlich was gebracht, seitdem hat das Board kein einziges mal mehr die SN850 "verloren".
 
Mhh ich habe die SN850 als 2TB Version, aber in Kombi mit einen Steel Legend X670, Warte noch auf den CPU Kühler... Dann muss ich mich wohl überraschen lassen!
 
sodele- endlich alles zusammen geschustert.

Aktuelles BIOS update drauf, 4x M2 SSD
2x WD 850x 2TB
2x Samsung Evo 2TB
Alles wird sauber erkannt. Auch der Adata Lancer RAM läuft sauber mit EXPO 6000mhz.

bis jetzt Top.
 
hat hier jemand mit dem X670E Edge mal die onboard Monitor-Ausgängen getestet? Mich verwundert die Angabe, dass der "echte" DisplayPort 1.4 Ausgang nur maximal 60Hz@UHD schaffen soll, dafür aber der USB-C und HDMI 2.1 hingegen 120Hz@UHD.
 
TitelVersionErscheinungsdatumDateigröße
Download
AMI BIOS7D70v1412022-12-089.15 MB
  • Beschreibung:
    - AGESA ComboPI 1.0.0.4 update.
das teste ich sofort mal. in guter hoffnung das sich was bessert.
 
ja wie immer wir beta tester haben immer eine hoffnung das sich was bessert, aber puste kuchen mit den 1.0.0.4 ☹️

muss weiterhin den E7D70AMS.123 verwenden, damit die soundkarte in den letzten pcie slot erkannt werden kann.

es ist einfach ein trauerspiel, das msi nichtmal in der lage ist, solche pcie bugs sofort zubeheben, aber hauptsache immer fetter geld kasieren, das können die gut, ich hoffe msi wird seine rechnung bzw quitung bald erhalten, durch solche kunden abzocke.

ich war schon lange nicht so stinkisch wie auf msi wegen ihren aktuellen schrott bios, weil ich über 700 euro für ein mainboard bezahlt habe, und sowas sollten wir uns nicht gefallen lassen. 😡
 
Zuletzt bearbeitet:
...genau das war der Grund, warum ich den 7950x und das MSI Board wieder gegen eine Intel-Kombo getauscht habe.
Ich hatte echt vor, AMD diesmal eine Chance zu geben, aber irgendwie war es immer so, dass ich ein Problemchen beseitigt hatte, aber dafür an anderer Stelle ein neues aufgetaucht ist :(

Gestern habe ich dann den 13900K + Z790 Mobo eingebaut -> eingeschaltet, Treiber installiert -> alles läuft wie es soll^^
 
...genau das war der Grund, warum ich den 7950x und das MSI Board wieder gegen eine Intel-Kombo getauscht habe.
Ich hatte echt vor, AMD diesmal eine Chance zu geben, aber irgendwie war es immer so, dass ich ein Problemchen beseitigt hatte, aber dafür an anderer Stelle ein neues aufgetaucht ist :(

Gestern habe ich dann den 13900K + Z790 Mobo eingebaut -> eingeschaltet, Treiber installiert -> alles läuft wie es soll^^
naja- ich habe kein PCI problem....
 
BIOS Mod Version 120
Wenn gewünscht auch für andere Versionen umsetzbar.

Changelog:
Added BIOS Mode Option
Added Full AMD CBS Menu
Added AMD PBS Menu
Added Memory Fast Boot Option
Added Memory Failure Retry Option
Added Memory PMIC Info Menu
Added MSIOC DRAM Voltage Control
- Erlaubt höhere RAM Spannung von 1.435V+ [Abhängig von dem verwendetem PMIC]
- Erlaubt RAM Spannungseinstellungen für jedes einzelne Module

High Voltage Mode:
Öffne das PMIC Info Menü und kontrolliere die Zeile "Num Of PMIC Support OC"
Die dort genannte Anzahl zeigt wie viele der verbauten RAM Module den High Voltage Mode aktuell unterstützen
0 heißt keines der verbauten RAM Module unterstützt den High Voltage Mode
2 heißt zwei der verbauten RAM Module unterstützen den High Voltage Mode
4 heißt vier der verbauten RAM Module unterstützen den High Voltage Mode

DRAM Voltage Mode: LINK
Stellt die DRAM Spannung für alle installierten RAM Module ein
DRAM Voltage Mode: UNLINK
Erlaubt die separate Einstellung der DRAM Spannung für jedes einzelne RAM Modul

Anwendung auf eigene Gefahr!

Edit: Link/Bios angepasst, da 2 Optionen doch nicht freigeschaltet waren.

Memory PMIC Info.JPG DRAM Voltage Mode Unlink.JPG AMD PBS.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
BIOS Mod Version 120
Wenn gewünscht auch für andere Versionen umsetzbar.

Changelog:
Added BIOS Mode Option
Added Full AMD CBS Menu
Added AMD PBS Menu
Added Memory Fast Boot Option
Added Memory Failure Retry Option
Added Memory PMIC Info Menu
Added MSIOC DRAM Voltage Control
- Erlaubt höhere RAM Spannung von 1.435V+ [Abhängig von dem verwendetem PMIC]
- Erlaubt RAM Spannungseinstellungen für jedes einzelne Module

High Voltage Mode:
Öffne das PMIC Info Menü und kontrolliere die Zeile "Num Of PMIC Support OC"
Die dort genannte Anzahl zeigt wie viele der verbauten RAM Module den High Voltage Mode aktuell unterstützen
0 heißt keines der verbauten RAM Module unterstützt den High Voltage Mode
2 heißt zwei der verbauten RAM Module unterstützen den High Voltage Mode
4 heißt vier der verbauten RAM Module unterstützen den High Voltage Mode

DRAM Voltage Mode: LINK
Stellt die DRAM Spannung für alle installierten RAM Module ein
DRAM Voltage Mode: UNLINK
Erlaubt die separate Einstellung der DRAM Spannung für jedes einzelne RAM Modul

Anwendung auf eigene Gefahr!

Edit: Link/Bios angepasst, da 2 Optionen doch nicht freigeschaltet waren.

Anhang anzeigen 829539 Anhang anzeigen 829538 Anhang anzeigen 829537

Gute Sache. Kannst du das auch für die aktuelle Beta Version 1.51 machen? Wäre super! Bzw. hast du die versteckten Settings schlichtweg mit amibcp freigeschaltet und abgespeichert?
Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
AMIBCP funktioniert mit AM5/MSI Bios nicht mehr. Ist also alles per Hex Code Anpassung gemacht. Theoretisch wäre es für die 151 auch möglich aber würde da dann eher auf eine finale Version warten.
 
AMIBCP funktioniert mit AM5/MSI Bios nicht mehr. Ist also alles per Hex Code Anpassung gemacht. Theoretisch wäre es für die 151 auch möglich aber würde da dann eher auf eine finale Version warten.

Ja das mit AMIBCP habe ich mir schon fast gedacht.... Auf finale Version warten klingt plausibel. Ob es vom Agesa Code von der Performance was ausmacht wenn ich auf deine Version back flashe?

Grüße
 
Hi,
hat jemand schon erfahrungen mit dem neusten Bios update 7D70v158(Beta version)?
Mich würde mal interessieren ob MSI endlich das Problem mit dem PCIe E3 Slot in den griff bekommen hat. Die Soundkarten funktionierten bei einigen Usern nicht mit den letzten Bios updates. Ich bin leider auch davon betroffen. Lediglich mit dem v1.23 (Beta) funktioniert meine Creative Soundblaster Z und wird im Gerätemanager angezeigt. Vielleicht hat es jemand von euch schon ausprobiert und kann was dazu sagen.

LG
 
Hallöchen Carbon Besitzer,

wie ist bis dato die Resonanz zu dem Board? Seit ihr alle zufrieden?

Ich bin auch am überlegen, mir das X670 Carbon zu kaufen, da ich im Vergleich zu anderen Boards bei diesem hier ein besseres Preis/ Leisungsverhältnis sehe. Irgendwie hat das Bord mehr als die anderen in der Preisklasse anbieten. Zudem wäre der Umstieg vom X570 Ace bezüglich dem Bios keine so große Umstellung.
 
Moin Bin auch vom 570ace auf dieses Bord umgestiegen.
BIOS Oberfläche fast identisch.
Das Board Ansicht läuft bei mir mit dem aktuellen BIOS absolut stabil. Alles so wie es sein soll.
Kannst eigentlich nur empfehlen.
 
Ich kann es auch nur weiterempfehlen. Bis auf das eine Problem mit der soundkarte läuft alles bestens bei mir. Nutze noch den Beta Treiber 1.23 damit meine Soundkarte läuft. Auch die Ausstattung für den Preis, war für mich einer der entscheidenden Faktoren. Auch das ich generell in der Vergangenheit gute Erfahrungen mit den Boards und Grafikkarten von MSI gemacht habe. Was mich nur ein wenig gestört hat, ist das der Treiber / BIOS support anfangs so langsam war. Da hätte ich von MSI mehr erwartet...
 
Ich muss sagen, ich bin so gar nicht zufrieden mit dem Board.
Die BIOS Zeit ist eine Katastrophe, ich komme von einem Aorus X570 Master mit 5950X zu diesem Board gepaart mit 7950x3D.
Meine BIOS Time in Windows gemessen war vorher 8 Sekunden. Jetzt sage und schreibe 52. Eine Fastboot Option kann ich nicht finden.

Ausserdem kriege ich es einfach nicht hin mit dem Carbon 2 RAIDs gleichzeitig zu betreiben. Einer der beiden RAIDs hat nach kurzer zeit immer fast einen Timeout und legt Windows komplett lahm... erst wieder behoben indem ich den anderen RAID einfach beliebig anspreche. Ich weiss dass AMD Raid nicht das gelbe vom ei ist, aber auf diesem Board ist es einfach unbenutzbar.
 
oh- 52 sek. sind schon echt viel....
 
Moin Zusammen,

gestern kam mein X670E Carbon an. Sieht echt gut aus.
Aber kann es sein, dass bei diesem Board kein Handbuch dabei liegt?

So etwas bin ich gar nicht gewohnt.
 
Da kann ich gerne Mal im Karton nachschauen, aber ich glaube da war nix...

Eine kleine Installation Anleitung. Mehr nicht.
 
Da kann ich gerne Mal im Karton nachschauen, aber ich glaube da war nix...

Eine kleine Installation Anleitung. Mehr nicht.
Ja, so ist es bei mir auch.

Da wird gespart. Schade, denn ich habe gern in das Büchlein geschaut und es war eine enorme Hilfe.
Oder es ist beim ACE wieder dabei, aber das ist einfach zu teuer!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh