Aktuelles

[Sammelthread] Mopeds & Motorräder

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.678
Ort
King's Castle
Heute der Bandit die Relaisschaltung verpflanzt. Saubere 12,05-12,09V auf Abblend- und Fernlicht. Traumhaft.

Morgen vllt. endlich meine King Umbauliste bestellen, wenn ich dazu komme.
 

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.678
Ort
King's Castle
Davon habe ich was genau?
 

Berlinrider

Ruhestand
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
29.153
Taaagschön :)

zwar schon gepostet, aber auf dem Bild sieht man "etwas" besser, was geändert wurde:

Fußrasten sollen definitiv ab. Mir fehlt nur aktuell eine Ratsche, da die Schrauben durch das Locktide saumäßig fest sind . Soziusabdeckung ist natürlich auch schon dran :)

Endpötte.. nun ja.. Teuer :fresse: Für ne Akra muss ich ja mind 800-1000€ einplanen. Genauso wie alles aus Carbon. Wobei bei Carbon ehr der Wunsch nach der vorderen Tankabdeckung und dem Hitzeschutz bestehen würde. Fender muss meiner Meinung nach nicht unbedingt.

Ich glaub das wird ein teures Jahr :fresse:


Ach mir ist gerade noch was eingefallen :) andere Spiegel :d Vll welche mit integriertem Blinker

Akras unbedingt. Das mit den Spiegeln ist immer schwierig, weil man die Löcher für die Blinker schließen muss. Hatte ich bei der Kawa überlegt und dann verworfen.

Carbon. Viel Carbon.

Prinzipiell richtig. Nur ist vom 95% von dem was da auf dem Markt ist absoluter Mist. Entweder du steckst da tausende Euro rein oder man schraubt seinen Standard auf französischen Niveau runter. Ich habe da ganz miese Erfahrungen gesammelt trotz dem ich für Fender und ein paar Abdeckungen knapp 1000 Euro ausgegeben hat und das meiste vom deutschen Händler hatte. Die Passung war grauenhaft. Beim Wiederverkauf dankt es dir auch niemand. Und wenn du mal einen Wachmeister erwischst, der dich nicht mag, ist ein kompletter Rückbau fällig, denn ABE hat der Kram auch nicht.
 

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.678
Ort
King's Castle
Was von den Passungen nicht vernünftig war, habe ich mir anfertigen lassen. Ich weiß daher, was das kostet. Aber viele Leute sind eben nicht bereit dieses Geld dafür auszugeben. Und solange du kein Carbon am Fender bzw dem Kettenschutz hast (wie ich es gestalte), wird dir kein Trachtenträger oder Graukittel etwas vorwerfen.
 

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.678
Ort
King's Castle
Nein, ich denke nicht. Ich wüsste nicht, dass ich darauf aus wäre.
 

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.678
Ort
King's Castle
Optik und 'Fame' bei Facebook?
 

damn

Semiprofi
Mitglied seit
22.07.2006
Beiträge
8.794
Ort
Wolfsburg
lol ich hatts doch extra noch im quote dick markiert!!

naja ich mag die spiegelblinker nicht, sieht meist doof aus, aber die feldhasenlöffel könnte man schon gegen was schickes tauschen



@ usas
und hatteste vorher auch mal gemessen? find ich immer cooler wenn man da auch sagen kann das man von 10v auf 12v oder so erhöht hat bzw. man hat ein erfolgserlebnis
btw sind die meisten mopped scheinis eh grütze bzw iss im dunkeln fahren eh mist
da bräuchte man schon so geiles kurvenlicht was die schräglagen auch ausgleicht am besten mit xenon
sicherlich technisch machbar auch ohne ein vermögen zu kosten
 

p$YcHo

Urgestein
Mitglied seit
12.11.2006
Beiträge
11.674
Ort
Rheinland Pfalz
Aber mit den Blinkern ists auch so ne Sache... schön = nicht zugelassen und wenn se zugelassen sind dann haben die Ausmaße wie ein badezimmerspiegel ^^
 

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.678
Ort
King's Castle
@damn

Lag vorher bei etwa 11,3-11,7 Volt. Nicht stabil.
 

SyntaX <Philipp

Neuling
Mitglied seit
01.11.2007
Beiträge
920
Da ich grad am durchkalkulieren bin und es jetzt aber WE ist, frag ich hier mal nach. Wenn ich mir Reifen bestelle und die mit zur Werke schleppe, mit wieviel muss ich ungefähr rechnen, damit er mir die neuen draufmacht?

Gehe davon aus, dass ich damit günstiger wegkomme, wenn ich mir evtl. über diese Seite einen Satz hole. Bin zwar noch am Überlegen welcher es werden soll, aber es dauert erstmal noch bissl. Wie ich sehe reichen ca 150€ aus für die Reifen und da interessiert es mich, was von der Werke noch draufkommt.

Danke schon mal :wink:
 

WhiteWolf410lx

Semiprofi
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
2.022
Ort
Europa
Bei mir fast 60€ vorne und hinten komplett alles. Also Moped + Reifen hin gebracht, CB1000R nen Tag mit genommen, nächsten Tag wieder gekommen und meine Hornet mit neuen Reifen abgeholt.
 

Krooms

Enthusiast
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
5.479
Ort
Frankfurt
SyntaX >Philipp schrieb:
Da ich grad am durchkalkulieren bin und es jetzt aber WE ist, frag ich hier mal nach.
[...] Bin zwar noch am Überlegen welcher es werden soll, aber es dauert erstmal noch bissl.[...]

Und dann kannst du nicht bis morgen früh oder Montag warten, um deine Werkstatt anzurufen und zu fragen? ;)
 

SyntaX <Philipp

Neuling
Mitglied seit
01.11.2007
Beiträge
920
Klingt gut. Dann kommt es auch so ungefähr hin, wie ich gerechnet habe. Jenachdem natürlich welchen Reifen ich hole, aber das Fass mach ich erst in einem Monat auf.

Nein, kann ich nicht ;D Doch, selbstverständlich. Hätte sowieso angerufen, aber war grad so im Element. Muss das nämlich mit anderen Dingen noch abgleichen und da wollte ich nur n ungefähren Wert wissen :)

€:

Spät am Abend ist man produktiver als den ganzen restlichen Tag :fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:
B

blasko

Guest
ich frage mich gerade, was es für einen sinn macht im internet reifen bestellen und diese dann bei der werkstatt für teures geld aufziehen lassen(i.d.R. höhere kosten der werkstatt/reifenhändler bei fremdreifen). diese montagekosten fressen doch den preisvorteil der internetreifen, im gegensatz, wenn alles durch die/den werkstatt/reifenhändler gemacht wird, auf.
oder sind die werkstätten/reifenhändler so viel teurer wie interneshops, oder verschenken internetshops die reifen? :confused:
 

Krooms

Enthusiast
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
5.479
Ort
Frankfurt
Kommt immer darauf an, wo die Werkstadt die Reifen bezieht.

Ich hab etwa 60€ gespart, hab die Räder aber auch selbst ausgebaut und nur die Reifen aufziehen lassen.
 

steka

Enthusiast
Mitglied seit
31.12.2003
Beiträge
1.147
Entscheidung getroffen... alle Motorräder werden verkauft.
Guzzi 1200 Sport
Guzzi Griso 8V
BMW K1300GT SE

Wenn die Familienplanung voranschreitet macht man sich so seine Gedanken...trotzdem blutet mir das Herz.
 

WhiteWolf410lx

Semiprofi
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
2.022
Ort
Europa
Ja blasko, die sind im Netz teilweise viel billiger und bei unsren Werkstätten ist der Lohn der gleiche, egal wo die Reifen her kommen. Außerdem regelt das bei mir der Monteur und der Monteur ist nicht der Geschäftsführer ^^. Ich hab keine Lust mir erst Werkzeug für viel Geld zu kaufen und an meiner Hornet irgendwas kaputt zu schrauben, meine Erfahrung in diesem Bereich ist leider nicht weitreichend genug. Außerdem hab ich auf unserem Hof auch keinen ebenen Boden und nicht viel Platz. Ich lass es lieber, kann nur schief gehen und dann wird's teurer.
 
Zuletzt bearbeitet:

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.678
Ort
King's Castle
Ich meine, das muss jeder selbst wissen. Aber bitte was an einem Reifenwechsel ist kompliziert und erfordert spezielles Werkzeug? Drehmomentschlüssel und voran. Ich war immer Wissbegierig und mir macht sowas Spaß alles auseinander zu reißen und selbst zu machen. Beobachte es aber auch im Bekanntenkreis, dass sich, egal ob Auto oder Moped, keiner mehr selbst damit beschäftigen will. Bin ich so im Berufsleben eingebunden, dass mir die Zeit fehlt, kann ich es verstehen. Alles andere nicht. Mein Antrieb war auch nie das gesparte Geld allein, sondern einfach das eigene Wissen zu prüfen und zu erweitern. Geht es doch mal daneben, war es eben Lehrgeld.
 

WhiteWolf410lx

Semiprofi
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
2.022
Ort
Europa
Theoretisches Wissen hab ich auch, aber ich trau mich nicht ran (an so'n neues Ding). Ich komm auch selber nicht aus so ner Auto-in-die-Werkstatt-bring und Handwerker-anrufen Familie, ich weiß schon was du meinst ;). Ich bin auch recht oft bei Bekannten in ner LKW Werke und guck denen über die Schulter und pack auch mal mit an, wenn's unsere Fahrzeuge sind.
 

SyntaX <Philipp

Neuling
Mitglied seit
01.11.2007
Beiträge
920
Naja wenn er schon die Reifen auf die Felge zieht, kann er se such direkt einbauen. Hab selber keine Ahnung und wofür gibt es Werkstätten?

Gewissen Luxus gönnt sich doch jeder irgendwo. Bei mir sind es eben ein paar Sachen in der Werke machen lassen. Nicht alles, aber ein paar Sachen schon.
 

damn

Semiprofi
Mitglied seit
22.07.2006
Beiträge
8.794
Ort
Wolfsburg
usas ist ja jetzt nicht so der gewinn

sieht man am licht selber was?


problem ist aber auch das vertrauen in werkstätten, in der regel klappts ja aber wenn dann mal was ist musste dich teils ewig rumstreiten bis du was ersetzt bekommst
da war dochs on fall wo der werke ne abstandshülse am hira vergessen hat und die schwinge abgefräst wurde
 
Zuletzt bearbeitet:

EvilMoe

Panzergrenadier
Mitglied seit
21.10.2005
Beiträge
4.185
Ort
不伦瑞克
Entscheidung getroffen... alle Motorräder werden verkauft.
Guzzi 1200 Sport
Guzzi Griso 8V
BMW K1300GT SE

Wenn die Familienplanung voranschreitet macht man sich so seine Gedanken...trotzdem blutet mir das Herz.

Ach steka, du lebst auch noch. ;) lange nichts gelesen. Wieso behälst du die Guzzi nicht einfach Just4Fun? Selbst wenn das Teil dann halt mal ein paar Jahre seht, ist das doch halb so wild. Gerade in die 1200er hast du doch soviel Zeit und Arbeit reingesteckt?

Ja blasko, die sind im Netz teilweise viel billiger und bei unsren Werkstätten ist der Lohn der gleiche, egal wo die Reifen her kommen. Außerdem regelt das bei mir der Monteur und der Monteur ist nicht der Geschäftsführer ^^. Ich hab keine Lust mir erst Werkzeug für viel Geld zu kaufen und an meiner Hornet irgendwas kaputt zu schrauben, meine Erfahrung in diesem Bereich ist leider nicht weitreichend genug. Außerdem hab ich auf unserem Hof auch keinen ebenen Boden und nicht viel Platz. Ich lass es lieber, kann nur schief gehen und dann wird's teurer.

Also Reifenwechsel ist meiner Meinung nach für jeden selbst machbar. Wenn ich das Fahrzeug in eine entsprechende Fachwerkstatt bringe ist das ja noch okay, aber wenn ich mir die Reifenbuden so anschaue, da schraube ich mir mein Reifen lieber selber fest. Der Vorbesitzer meiner damaligen R6 hatte beim Yamaha Händler seine Reifen getauscht. Kostenpunkt ca. 330€, dabei waren das nur PiPos.

@Berlinrider: Was fährst du im Moment eigentlich? Hattest du nicht mal die aktuelle Z1000 zur Probe?
 

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.678
Ort
King's Castle
usas ist ja jetzt nicht so der gewinn

sieht man am licht selber was?

Aber Holla. Vorher und nachher verglichen, das sind Welten. Gerade beim Gasgeben und unterschiedlichen Lastzuständen der Lima fiel das auf. Konnte teils auch etwas mehr abfallen (unter 11V). Nu ist die Spannung immer konstant. Alleine ja schon aus dem Grunde heraus, dass ich eine autarke Stromführung mit 4mm² Kabeln gelegt habe. Das hat definitiv gelohnt. Sollte ich Vater mal Heizspiralen in den Lenker legen, wird das noch mehr auffallen, wenn ich die an der dicken Strippe und nicht an dieser Furzkäbelchen abnehmen kann.

Die Originalkabel sind ja nun nur noch zur Relaissteuerung da, aber nicht mehr zur Stromführung.
 
Oben Unten