Aktuelles

[Sammelthread] Mopeds & Motorräder

MiracleMan

Semiprofi
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
1.606
Ort
München/Schwabing
Ich darf ja dann schon 48 PS fahren :d
Ich such erstmal Mopeds die mir gefallen, Sportlich & Bequem, die Technik steht solang sie zuverlässig ist an zweiter stelle, ich berauch als anfänger keine Monster jenseits der 100 PS
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

BigBear

Enthusiast
Mitglied seit
24.10.2005
Beiträge
1.157
Achso. Hmm, kann ich jetzt ncht so einschätzen. Jedenfalls zieht meine CBR600 in der Beschleunigung gut an vielen anderen 34PS Mopeds vorbei :d

Und ich kann auch nur jedem empfehlen sich ein Moped zu holen, was auch nach den 2 Jahren 34 PS noch Spaß macht ;)

Quatsch, lieber nach zwei Jahren ne neue oder ne weitere. Immer das selbe ist doch langweilig ;)
Beschleunigung von 34PS Schleudern im Verkehr beurteilen ist immer so ne Sache, ich meine die sind nicht grundlos auf 34PS gedrosselt, da sitzen nunmal Anfänger drauf. Ich fahr die Gänge z.B. net komplett aus bis auf den 5. wenn ich mal die Vmax auf der Autobahn messen will. Zum Heizen kann ich mir ja später noch ne CBR oder sowas kaufen, wenn ich denn draufpasse..
 
Zuletzt bearbeitet:

MiracleMan

Semiprofi
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
1.606
Ort
München/Schwabing
Also das Moped werd ich, falls meine Pläne einigermaßen hinhauen, 4-6 Jahre behalten.
Während des Studiums kauf ich mir sicher kein Moped und danach haben erstmal andere Sache Priorität (Wohnung etc.), wenn ich dann mit beiden Beinen im Leben steh kann was neues her :d
 

damn

Semiprofi
Mitglied seit
22.07.2006
Beiträge
8.794
Ort
Wolfsburg
hmm bei aller liebe zum mopped aber zum täglichen fahren bei wind und wetter wäre doch n auto besser, besonders in der kommenden jahreszeit, wenns glatt ist liegst du praktisch sofort mit 2 rädern..
 

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.678
Ort
King's Castle
hmm bei aller liebe zum mopped aber zum täglichen fahren bei wind und wetter wäre doch n auto besser, besonders in der kommenden jahreszeit, wenns glatt ist liegst du praktisch sofort mit 2 rädern..

Genau so ist es. Scheiß aufs Moped, Auto hat Alltagswert. Moped fahe ich wenn ich Bock drauf habe, nie wenn ich muss.
 

MiracleMan

Semiprofi
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
1.606
Ort
München/Schwabing
Die Sache ist das ich mir ein Auto nicht leisten kann.
Das ich n Moped nicht bei jedem Wetter fahren kann ist klar.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Hardwareluxx App
 

FrittenFett

Neuling
Mitglied seit
19.05.2010
Beiträge
228
Ort
Hessen.
Och, n Kumpel von mir ist auch bei 40cm Neuschnee zur Schule gefahren mit seiner Hercules MK2 (... mit normalen Straßenreifen... ;)), um dann dort zu erfahren, dass es Schneefrei gibt.
:haha:
 

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.678
Ort
King's Castle
Hat dafür aber deutlich mehr Mehrwert, da allzeit einsetzbar. Ich käme nie auf die Idee mir nen moped als Befürderungsmittel anzulegen. Das ist und bleibt nen Freizeitvertreib für mich. Alles Andere macht den Spaß an der Sache kaputt.
 

seppelchen

Foto-Master of 03/11
Mitglied seit
17.06.2005
Beiträge
10.306
Ort
Bretten
Alles Andere macht den Spaß an der Sache kaputt.
wieso das? Ich fahre den ganzen Sommer 30km hin und 30km zurück. Bin froh um die Km, denn ansonsten wäre ich bis dieses Jahr bis Mitte Juli gerade 2 oder 3 Mal auf dem Moped gesessen. Ich habe jedenfalls meinen Spaß (meistens), während dessen die Dosenfahrer zB. hinter einem LKW herbummeln müssen ;)
 

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.678
Ort
King's Castle
Jeder wie er mag. Morgens bin ich noch nicht ganz frisch und ich käme nicht auf die Idee mim Moped im Regen los zu fahren.
 

seppelchen

Foto-Master of 03/11
Mitglied seit
17.06.2005
Beiträge
10.306
Ort
Bretten
In diesem - ach so verregneten Sommer, bin ich zw. April und September keine 3 Mal in den Regen gekommen :)
 

Domii666

Enthusiast
Mitglied seit
17.07.2009
Beiträge
5.312
Ich fahr auch mit Moped oder Roller in die Arbeit, sind zwar nur 10km(einfach) aber geht auch. Mir bleibt ja nix anderes übrig u18. Moped ist bei mir n Alltagsfahrzeug. Mim Motorrad siehts dann anderst aus, da hab ich dann n Auto, da fahr ich dann wirklich nurnoch wenns wirklich schönes Wetter hat.
 

WhiteWolf410lx

Semiprofi
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
2.022
Ort
Europa
Ich fahr auch mit der Hornet zur Schule, aber nur bei Trockenheit. Die Kleidung ist nämlich nicht ganz dicht und es macht einfach keinen Spaß so durchnässt inder Schule zu sitzen. Ansonsten ist es geiler als mim Auto, da man mim Moped bis zu 20 Minuten rausholt auf den22km pro Strecke.

Das Auto ist von meinem Dad, ich kann mir keins leisten. Die ticken doch nich richtig, was son Ding im Unterhalt kostet...
Und wenn's hart auf hart kommt, fahr ich auch mim Zug.
 
Zuletzt bearbeitet:

SyntaX <Philipp

Neuling
Mitglied seit
01.11.2007
Beiträge
920
Also wenn ich überlege was ich für ein Auto bekommen hätte mit dem Geld. Wenn man kein alte Rostlaube als Motorrad fahren will, dann muss schon mal bissl Geld in die Hand genommen werden.

Bin sie dieses Jahr ebenfalls sowohl als Spaßgefährt, als auch Nutzgefährt gefahren. Ändert sich ebenfalls nächstes Jahr, aber eigentlich ging alles gut, bis jetzt in die kalte Jahreszeit.

Am Anfang der Saison, um Februar war es so arschkalt, aber ich wollte unbedingt mit dem Motorrad in die Schule. Ich also morgens um halb 8 los und erst eins, zweimal auf dem Bock gesessen, geb bissl Gas und dann dreht das Hinterrad durch. Oh man :d gute alte Zeit :P
 

seppelchen

Foto-Master of 03/11
Mitglied seit
17.06.2005
Beiträge
10.306
Ort
Bretten
seit der Autobahnmaut hat sich Heilbronn - Bretten (Bruchsal) - Karlsruhe zur Mautpreller Strecke entwickelt. Da ist eh schon am Morgen ein Auto am anderen - das würde ich mir mit einem PKW nie antun wollen, zumal sich am Nachmittag das Gleiche abspielt. Da hat es genau 2 Überholmöglichkeiten und wenn man an dritter Stelle fährt, dann guckt man in die Röhre. Mit dem Auto fahre ich zum Nachtdienst oder am WE in der Winterzeit. Es fährt zwar die S-Bahn, aber die ist nur am Morgen eine Alternative.

Mit dem Motorrad dagegen macht es richtig Spaß, an den Blechkäfigen vorbei zu düsen und 30-50% Zeit zu sparen :)
 

MiracleMan

Semiprofi
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
1.606
Ort
München/Schwabing
Also wenn ich überlege was ich für ein Auto bekommen hätte mit dem Geld. Wenn man kein alte Rostlaube als Motorrad fahren will, dann muss schon mal bissl Geld in die Hand
Das Fahrzeug ist ja nicht das Problem, das Probelm sind die laufenden kosten.

Ich Fahr ja auch mitm Rad zur schule und hab trotzdem noch Spaß dran in der Freizeit zu Radeln, von daher mach ich mir keine Sorgen.
 

damn

Semiprofi
Mitglied seit
22.07.2006
Beiträge
8.794
Ort
Wolfsburg
iss halt auch alles n stück bequemlichkeit, ich hab kein bock mich immer anzuplünnen und auf der arbeit umzuplünnen wegen 20km fahrt dazu hasse ichs bei regen oder kälte zu fahren
bei mir isses moppedfahrn halt nur nhobby und just 4 fun
in ausbildungszeiten bin ich uahc ganz jährig mit der mofa und 50er gefahren, weils halt nicht anders ging

aber ich zieh fürn alltag immer n auto vor
 

TheFrozen

Enthusiast
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
493


Kann ich das so lassen? Der Reifen ist max. 1500 km alt
 

Seratio

Enthusiast
Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
4.040
Ort
viva colonia
Ich würd mal sagen, dass das darauf ankommt, wie tief das Loch ist :) Versuch doch mal mit was nicht all zu spitzen da rein zu pieken und guck wie weit du kommst. Wenns noch vor der tiefsten Profilstelle stop macht, würd ich weiterfahren :)
 

damn

Semiprofi
Mitglied seit
22.07.2006
Beiträge
8.794
Ort
Wolfsburg
jop so lange am grunde des lochs kein gewebe beschädigt ist sollts kein problem sein
garantieren kann ich natürlich für nix
 

BigBear

Enthusiast
Mitglied seit
24.10.2005
Beiträge
1.157
Bekannter hat in nem Bridgestone BT16 Pro hinten ne Stelle gehabt das sah aus als wär was eingefahren kam und ging je nach Laune.. Vermutlich ein Verarbeitungsfehler. Würds bei dir halt mal im Auge behalten. Wenns net tief ist sollte das bald weg sein.

Achja hübsche Gummifühler an den Kanten :d Ist bei mir aber ähnlich ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.678
Ort
King's Castle
Mal gucken, ob die Tage noch Carbon Rahmenschoner kommen. Habe da was im Auge :)
 

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.678
Ort
King's Castle
Nein, ich bin Mr. Carbon hier ;)
 

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.678
Ort
King's Castle
Naja insgesamt sind es ein paar mehr. Aber ich bin der, der alles Carbon haben muss, am liebsten auch das eigene Scheißhaus. Und besonders am Moped.

Viel Spaß beim lesen.
 

TheFrozen

Enthusiast
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
493
Bekannter hat in nem Bridgestone BT16 Pro hinten ne Stelle gehabt das sah aus als wär was eingefahren kam und ging je nach Laune.. Vermutlich ein Verarbeitungsfehler. Würds bei dir halt mal im Auge behalten. Wenns net tief ist sollte das bald weg sein.

Achja hübsche Gummifühler an den Kanten :d Ist bei mir aber ähnlich ;)

Ja wie gesagt :-) Die Reifen sind wirklich erst seit sehr kurzer Zeit drauf und seitdem bin ich nur Autobahn zu FH und zurück gefahren. Im Frühling kommen die Antennen hoffentlich ab ;)
 

Heckkman

Enthusiast
Mitglied seit
08.11.2008
Beiträge
1.026
@The Frozen, solang keine Luft ausgeht und die Kerbe max. die Profiltiefe hat würd ich den bedenkenlos weiterfahren.
Mein Reifen hatte nach knapp 10tkm 3 von denen, die mir erst vor dem Wechsel aufgefallen sind.
 
Oben Unten