Aktuelles

Missing SSD slot access and graphics card misconfiguration

ber999

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2021
Beiträge
7
The Hwinfo64 report delivers the following results for my HP Pavilion:



in the motherboard section



Motherboard Slots:2xPCI Express x1, 1xPCI Express x8, 1xPCI Express x16


in the bus section



PCI Express x8 Bus #1 [J6B2]​

NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti [HP]​

[General Information]
Device Name:NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti [HP]
Original Device Name:NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (GP107M)
Device Class:VGA Compatible Adapter
Revision ID:A1
PCI Address (Bus: Device:
Function) Number:
1:0:0
PCI Latency Timer:0
Hardware ID:PCI\VEN_10DE&DEV_1C8C&SUBSYS_84ED103C&REV_A1
[PCI Express]
Version:3.0
Maximum Link Width:16x
Current Link Width:8x
Maximum Link Speed:8.0 GT/s
Current Link Speed:2.5 GT/s
Device/Port Type:PCI Express Endpoint
Slot Implemented:No
Emergency Power Reduction:Not Supported
Active State Power Management (ASPM) Support:L0s and L1
Active State Power Management (ASPM) Status:L0s and L1 Entry
L0s Exit Latency:256 - 512 ns
L1 Exit Latency:2 - 4 us
Maximum Payload Size Supported:256 bytes
Maximum Payload Size:256 bytes
Resizable BAR Support:Not Supported
[System Resources]
Interrupt Line:N/A
Interrupt Pin:INTA#
Memory Base Address 063000000
Memory Base Address 150000000
Memory Base Address 360000000
I/O Base Address 50
[Features]
Bus Mastering:Enabled
Running At 66 MHz:Not Capable
Fast Back-to-Back Transactions:Not Capable
[Driver Information]
Driver Manufacturer:NVIDIA
Driver Description:NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti
Driver Provider:NVIDIA
Driver Version:27.21.14.6627 (GeForce 466.27)
Driver Date:23-Apr-2021
DCH/UWD Driver:Capable
DeviceInstanceIdPCI\VEN_10DE&DEV_1C8C&SUBSYS_84ED103C&REV_A1\4&33ECA368&0&0008
Location PathsPCIROOT(0)#PCI(0100)#PCI(0000)


The PCI Express bus enumeration ends with #3 and the NVMe PCIe SSD controller is not listed.



However, a Hwinfo64 report of a comparable board can be found on the Internet.



There, an NVMe PCIe SSD controller is listed in the Bus section (see below) under PCI Express x4.



PCI Express x4 Bus #4

Samsung NVMe PCIe SSD Controller



[General Information]
Device Name:Samsung NVMe PCIe SSD Controller
Original Device Name:Samsung Electronics NVMe PCIe SSD Controller
Device Class:NVMe Controller
Revision ID:0
PCI Address (Bus: Device: Function) Number:4:0:0
PCI Latency Timer:0
Hardware ID:PCI\VEN_144D&DEV_A808&SUBSYS_A801144D&REV_00
[PCI Express]
Version:3.0
Maximum Link Width:4x
Current Link Width:4x
Maximum Link Speed:8.0 GT/s
Current Link Speed:8.0 GT/s
Device/Port Type:PCI Express Endpoint
Slot Implemented:No
Emergency Power Reduction:Not Supported
Active State Power Management (ASPM) Support:L1
Active State Power Management (ASPM) Status:L1 Entry
L0s Exit Latency:>4 us
L1 Exit Latency:32 - 64 us
Maximum Payload Size Supported:256 bytes
Maximum Payload Size:256 bytes
[System Resources]
Interrupt Line:N/A
Interrupt Pin:INTA#
Memory Base Address 0AD200000
[Features]
Bus Mastering:Enabled
Running At 66 MHz:Not Capable
Fast Back-to-Back Transactions:Not Capable
[Driver Information]
Driver Manufacturer:Standard NVM Express Controller
Driver Description:Standard NVM Express Controller
Driver Provider:Microsoft
Driver Version:10.0.19041.488
Driver Date:21-Jun-2006
DeviceInstanceIdPCI\VEN_144D&DEV_A808&SUBSYS_A801144D&REV_00\4&CDF9F35&0&00DC
Location PathsPCIROOT(0)#PCI(1B04)#PCI(0000)


My HP Pavilion, on the other hand, does not have a PCI Express x4 slot, but it does have a PCI Express x8 slot. According to the Hwinfo64 report of my HP Pavilion notebook, the graphics card NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (GP107M) sits in the PCI Express x8 slot. Specified for this graphics card is: x4.



Maximum Link Width:16x


In the Hwinfo64 report of the board used for comparison, the graphics card is attached to the PCI Express x16 bus #1 (see below) as listed in the Bus section, i.e. in the correct place (16 lanes).



PCI Express x16 Bus #1

NVIDIA GeForce GTX 1060 [GIGABYTE]



[General Information]
Device Name:NVIDIA GeForce GTX 1060 [GIGABYTE]
Original Device Name:NVIDIA GeForce GTX 1060 (GP106M/N17P-G1)
Device Class:VGA Compatible Adapter
Revision ID:A1
PCI Address (Bus:device:Function) Number:1:0:0
PCI Latency Timer:0
Hardware ID:PCI\VEN_10DE&DEV_1C20&SUBSYS_16521458&REV_A1
Version:3.0
Maximum Link Width:16x
Current Link Width:16x
Maximum Link Speed:8.0 GT/s
Current Link Speed:2.5 GT/s
Device/Port Type:PCI Express Endpoint
Slot Implemented:No
Emergency Power Reduction:Not Supported
Active State Power Management (ASPM) Support:L0s and L1
Active State Power Management (ASPM) Status:L0s and L1 Entry
L0s Exit Latency:256 - 512 ns
L1 Exit Latency:8 - 16 us
Maximum Payload Size Supported:256 bytes
Maximum Payload Size:256 bytes
[System Resources]
Interrupt Line:N/A
Interrupt Pin:INTA#
Memory Base Address 0AC000000
Memory Base Address 180000000
Memory Base Address 390000000
I/O Base Address 50
[Features]
Bus Mastering:Enabled
Running At 66 MHz:Not Capable
Fast Back-to-Back Transactions:Not Capable
[Driver Information]
Driver Manufacturer:NVIDIA
Driver Description:NVIDIA GeForce GTX 1060
Driver Provider:NVIDIA
Driver Version:27.21.14.5167 (GeForce 451.67)
Driver Date:05-Jul-2020
DCH/UWD Driver:Capable
DeviceInstanceIdPCI\VEN_10DE&DEV_1C20&SUBSYS_16521458&REV_A1\4&DAED9F9&0&0008
Location PathsPCIROOT(0)#PCI(0100)#PCI(0000)


In the System Buses section of the SiSoft Sandra report of my Pavilion notebook (see below), there is a warning 1204 at the end. Possibly, the reference there to the higher maximum supported speed is due to the lower number of lanes (8 in the bus instead of 16).



SiSoftware Sandra Systembusse​

Systembusse

Schnittstellenversion: 2.30

PCI Busse: 4

PCIe Busse: 3

Systembus​

Typ: PCI

Gerätenummer: 0

Multiplikator: 1x

Systembus​

Typ: PCIe 3.0 x8 2.5Gbps

Gerätenummer: 1

Multiplikator: 3x

Bridge: Intel Core6 (Skylake) PCIe Controller (x16)

Systembus​

Typ: PCIe 3.0 x1 2.5Gbps

Gerätenummer: 2

Multiplikator: 3x

Bridge: Intel ICH300 (Cannon Point) PCI Express Root Port #14

Gerät mit Anschluss verbunden: HP RTL8168/8111 PCI-E Gigabit Ethernet NIC

Systembus​

Typ: PCIe 3.0 x1 2.5Gbps

Gerätenummer: 3

Multiplikator: 3x

Bridge: Intel ICH300 (Cannon Point) PCI Express Root Port #16

Gerät mit Anschluss verbunden: HP RTS522A PCI Express Card Reader

Leistungstipps​

Warning 1204: Speed is below the maximum supported speed. The device may be in power-saving mode.

Tip 3: Press Enter or double-click on a tip to find out more information.



If there is a possibility to disconnect the NVIDIA graphics card electrically, I could unscrew the notebook, do the disconnection and boot the Windows partition (In the default setting, another graphics card is active, after all). The hardware initialization should then assign the NVMe SSD to the correct port, since the NVIDIA graphics card is no longer present.



What could be the reason that the PCI Express x16 Bus is not listed by HWINFO in the BUS section of the HP notebook and why the NVIDIA Graphics card is assigned to the PCI Express x8 Bus of the HP notebook instead of the PCI Express x16 Bus?



Thank you very much.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
14.729
Notebook ist definitiv nicht Desktop und da dann wie du zusätzlich noch keine Ahnung zu haben...

Da gibts definitiv nix PCI Express x8 slot auf dem Mainboard, die GTX 1050 Ti ist bei deiner Pavillion Schleuder immer auf dem Mainboard verlötet!

Welche Pavillion Schleuder ist das genau?

Das neueste Bios und der neueste Chipsatztreiber sollte da drauf sein!
 

ber999

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2021
Beiträge
7
Vielen Dank

Modell: HP Pavilion - 17-ab403ng​

Es geht darum, dass im jetzigen (fehlerhaften) Zustand in der Mainboard Sektion vier Slots aufgeführt sind, in der Bus Sektion aber nur drei.
Vom fehlerfreien Zustand habe ich kein HWInfo64 Protokoll.
Dafür eines von einem vergleichbaren Notebook (Gigabyte). Dort hat die Bus Sektion vier Slots (und nicht nur drei) und es sind die SSD dem x8 Slot und der NVIDIA chip dem x16 Slot zugewiesen.
So wird es vorher auch bei meinem Pavillion gewesen sein.
Die Frage ist, weshalb taucht der X16 Slot nicht mehr auf. Und wie kriege ich UEFI dazu, bei der Hardwareinitialisierung die richtigen Zuweisungen auszuführen.
Wahrscheinlich wurde durch ein fehlerhaftes UEFI einmal eine falsche Kennung irgendwo in in einen Firmware Chip geschrieben, der nun nicht mehr ansprechbar ist.
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
14.729

Wie Ich schon gesagt habe ist da natürlich die GTX 1050 Ti auf dem Mainboard verlötet!




Da flashed man das neueste Bios und installiert auch die neuesten Treiber von HP und der HP Support Assistant macht das quasi automatisch...

"
Version: F.25 Rev.A


Behobene Probleme in dieser Version: - Bietet Unterstützung für Windows 10 v1903.
- Verbessert die Sicherheit. "

https://support.hp.com/de-de/driver.../20284030/model/22529191/swItemId/ob-278510-1

Das Bios sollte da immer mindestens drauf sein und du hast da ziemlich sicher ein älteres Bios drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

ber999

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2021
Beiträge
7
Vielen Dank,
es geht nicht um doe Windows Treiber. Die sind aktuell.
Die Webadresse bringt übrigens das Resultat:
Error 404: EJCBD0021E: Der URI [spa:Z6_M0I02JG0K8VJ50AAAN3FIR1020/html/.all-drivers-collapsed] und die Parameter [['pragma'=['no-cache']]] konnten nicht verarbeitet werden: []
Es gibt noch die UEFI Treiber
Wenn das UEFI die Hardware nicht (richtig) initialisiert hat, dann findet der Windows Treiber die Hardware nicht.
Der HP Support Assistant meldet in diesem Fall es sei alles in Ordnung.
Ich habe diese Woche das kürzlich erschiene Bios F.31 geflasht. Vorher hatte ich schon F.30.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Nachtrag
Ich gehe davon aus, dass das Problem auf der Ebene liegt, die in dem Beitrag https://www.hardwareluxx.de/communi...s-and-graphics-card-misconfiguration.1305559/ beschrieben wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
14.729



Das solltest du mit GPU-Z unter Last, also beim Zocken überprüfen!

Zudem ist bei der GTX 1050 Ti x8 oder x16 sowas von egal...


Selbst bei ner viel schnelleren GPU!

GPU-Z sollte aber natürlich definitiv PCI-E 3.0 und nicht PCI-E 2.0 anzeigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
14.729
Da geht eher die Sonne im Westen auf als dass das da die Ursache ist!

Und wie jetzt zum letztem Mal gesagt ist da der reale Effekt jenau Null und wenn du es nicht glaubst ist das schon allein dein Prob.



Wer das nicht versteht...



Die CPUs sind quasi gleich schnell und die Desktop GTX 1080 ist sowas von schneller als deine mobile GTX 1050 Ti!

Und wenn du da reale Probs mit der Kiste hast solltest du die schon genau benennen und definitiv nicht mit Eigendiagnosen (oder denen von Progs) ankommen und auch nur mit denen...

Übrigens bewirkt da oft ne saubere W10 Neuinstallation wahre Wunder bei der Geschwindigkeit der Kiste, allgemein und auch beim zocken.
 
Zuletzt bearbeitet:

ber999

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2021
Beiträge
7
NVIDA Inspektor.png

Und nun? Was ist mit dem PCIe Interface?
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
14.729
Du mußt da GPU-Z nehmen, welches Tool man nimmt ist irgendwie absolut nicht egal!

Mindestens lesen kann man schon verlangen!

Übrigens auch wirklich einfache Fragen beantworten...
 

Gubb3L

Enthusiast
Mitglied seit
18.01.2012
Beiträge
9.902
@Spackibert
Alpha11 ist wirklich nicht immer der freundlichste aber ich hab mir das hier gerade durchgelesen und bin auch genervt.
Es wird einfach mit irgendwelchen Logs um sich geworfen um überhaupt mal mit einem Wort das Grundproblem zu erklären.
Ganz am steht dann irgendwo dass er wohl erwartet dass die GPU mit x16 anstatt x8 angebunden ist.
Dann wird noch von einem fehlerhaften Zustand geredet (was vermutlich der schlechten Übersetzung geschuldet ist).

Es wäre mal Zielführend zu benennen was überhaupt für ein Fehler gesucht wird.
 

ber999

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2021
Beiträge
7
Vielen Dank.
Du hast das Problem immer noch nicht erkannt. Die Karte sitzt auf dem falschen Bus.
Zum Vergleich:
PCI Express x16 Bus #1
NVIDIA GeForce GTX 1060 [GIGABYTE]
[General Information]
Device Name:NVIDIA GeForce GTX 1060 [GIGABYTE]
Original Device Name:NVIDIA GeForce GTX 1060 (GP106M/N17P-G1)
Device Class:VGA Compatible Adapter
Revision ID:A1
PCI Address (Bus:device:Function) Number:1:0:0
PCI Latency Timer:0
Hardware ID:PCI\VEN_10DE&DEV_1C20&SUBSYS_16521458&REV_A1
[PCI Express]
Version:3.0
Maximum Link Width:16x
Current Link Width:16x
Maximum Link Speed:8.0 GT/s
Current Link Speed:2.5 GT/s
Device/Port Type:PCI Express Endpoint
Slot Implemented:No
Emergency Power Reduction:Not Supported
Active State Power Management (ASPM) Support:L0s and L1
Active State Power Management (ASPM) Status:L0s and L1 Entry
L0s Exit Latency:256 - 512 ns
L1 Exit Latency:8 - 16 us
Maximum Payload Size Supported:256 bytes
Maximum Payload Size:256 bytes
[System Resources]
Interrupt Line:N/A
Interrupt Pin:INTA#
Memory Base Address 0AC000000
Memory Base Address 180000000
Memory Base Address 390000000
I/O Base Address 50
[Features]
Bus Mastering:Enabled
Running At 66 MHz:Not Capable
Fast Back-to-Back Transactions:Not Capable
[Driver Information]
Driver Manufacturer:NVIDIA
Driver Description:NVIDIA GeForce GTX 1060
Driver Provider:NVIDIA
Driver Version:27.21.14.5167 (GeForce 451.67)
Driver Date:05-Jul-2020
DCH/UWD Driver:Capable
DeviceInstanceIdPCI\VEN_10DE&DEV_1C20&SUBSYS_16521458&REV_A1\4&DAED9F9&0&0008
Location PathsPCIROOT(0)#PCI(0100)#PCI(0000)

Schau mal bitte hier https://www.nvidia.com/en-us/geforce/forums/gaming-pcs/8/179346/pcie-bus-interface-problem/
 

Gubb3L

Enthusiast
Mitglied seit
18.01.2012
Beiträge
9.902
Zuletzt bearbeitet:

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
14.729
@ber999

Du hast noch nicht einmal kapiert, das da die GPU definitiv auf dem Mainboard verlötet ist!

Mit dir ist jede Diskussion über das Thema sinnfrei.

EOD
 
Oben Unten