Aktuelles

[Sammelthread] Mechanische Tastaturen und andere Sonderwünsche

superluxx

Enthusiast
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
3.410
Ort
Kassel
Hallo zusammen,

kann mir jemand eine mechanische TKL Tastatur mit DE-Layout empfehlen, welche sich kabellos betreiben lässt ? Preislimit bis ca. EUR 100,00. Einsatzzweck vorwiegend Schreib-/Büroarbeit.

Herzlichen Dank !
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Jackson345

Experte
Mitglied seit
08.05.2014
Beiträge
458
Hatte mal zeitweise QMX Clips auf meinen Silent Reds verbaut.
Durch die Clips verkürzt sich der Auslösepunkt jedoch auch nochmal etwas.
Bei den Silent Reds war's dann nicht so toll, da diese ja ohnehin schon einen kürzeren Auslösepunkt haben als andere Schalter.

Die Schalter waren dann nochmal ein Stückchen leiser als sonst und somit quasi unhörbar. Achte jedoch drauf, dass du die richtigen für deine Tastatur kaufst.
Gibt sie ja als Plate und PCB-Variante.

Bei taktilen Schaltern finde ich sie wiederum etwas störend. Hatte sie mal probeweise auf Zealios mit SPRiT 65h Slow Curve Federn verbaut und fand sie dort nicht so toll, daher finde ich sie auf linearen Schaltern deutlich angenehmer. Bei meinen Black Ink V2 waren sie echt super - da hätte ich mir aber auch grad Silent Ink ordern können.

TL;DR - für rund 30€ machst du auf jeden Fall nichts falsch. Bestell sie dir, machst in meinen Augen je nach Art von Schalter nichts falsch.
 

MechVampyre

Experte
Mitglied seit
03.05.2017
Beiträge
1.113
Ort
NRW
QMX Clips haben natürlich überhaupt keinen Einfluss auf den Auslösepunkt.
Die verkürzen minimal den Weg zum Bottom out. Wo ein O-Ring den Weg zum Bottom out vielleicht um etwa 0,1-0,2mm verkürzt, ist es bei einem QMX Clip noch weniger.

Ein QMX Clip reduziert die Lautstärke beim Upstroke, also wenn der Stößel an die obere Schaltergehäusehälfte- beim zurückkommen nach dem Tastenanschlag, schlägt.
Bei Cherry Profil Tastenkappen hat der Clip auch zuverlässig beim Downstroke positive Auswirkungen bezüglich der Lautstärke, weil er die Stößelaufnahme in der Kappe beim Aufprall auf die obere Schaltergehäusehälfte etwas abdämmt.
Bei nicht Cherry Profil Tastenkappen kann die Wirkung beim Downstroke entweder nicht auf jeder Reihe (wegen unterschiedlicher Kappenprofile auf unterschiedlichen Reihen; Längen der Stößelaufnahmen bei verschiedenen Kappenprofilen) zuverlässig funktionieren und bei manchen Kappenprofilen dann auch gar keinen Effekt mehr beim Downstroke haben.

Was für eine Art Feedback ein Schalter von sich gibt (linear, taktil, clicky) ist dem Clip völlig egal.

QMX Clips kannst immer in der Plate-Mount Variante kaufen. Die funktionieren bei Verwendung einer Mounting-Plate genauso, wie auf Tastaturen ohne Mounting Plate. PCB-Mount QMX Clips könnten unter Umständen auf Tastaturen mit Mounting-Plates (bei Tray Mounts) wegen der Schrauben eventuell hier und da nicht ganz passen, haben ansonsten aber auch absolut keinen Mehrwert zu Plate-Mount QMX Clips.

Wenn Du also leisere Tastenanschläge möchtest und sogenannte Silent Schalter aus irgendwelchen Gründen keine Alternative sind, dann sind die QMX Clips schon die nächstbeste Lösung.
Der Bottom out wird als Nebeneffekt etwas weicher (man könnte es teilweise auch als "matschiger" beschreiben), aber nicht so sehr wie dann bei O-Ringe beispielsweise. Manche mögen ja aber auch dieses Gefühl gerne.
Bestenfalls die Clips dann halt noch mit Cherry Profil Kappen verwenden für die volle Funktionalität.


@superluxx

Wirklich empfehlen könnte ich da aus dem Stehgreif jetzt erstmal nur eine Vortex Tab75 (habe eine auf ebay gesehen), welche allerdings im 75% Formfaktor daherkäme und insgesamt mit 120 EUR dort auf ebay leider ein Stück über deinem Budget läge.
Wäre aber jedenfalls eine gute Tastatur.

Deutlich günstiger sehe ich auf Amazon sonst eine gebrauchte Drevo Blademaster Pro. Ästhetisch eine ganz andere Richtung und auch qualitativ doch weit weg von einer Tab75, aber vielleicht ja mit deren Zusatzfunktionen under Optik was für dich.
 
Zuletzt bearbeitet:

MechVampyre

Experte
Mitglied seit
03.05.2017
Beiträge
1.113
Ort
NRW
@Equilibrium

Deine Tastatur hat ja Kappen im OEM Profil, welches insgesamt etwas höher wie das Cherry Profil ist und dadurch würdest mit den Clips bei der Lautstärkereduzierung während des Dpwenstrokes zwar nicht auf jeder Reihe das Optimum rausholen, aber ich glaube, die meisten merken das noch nichtmal wirklich. Die Lautstärkereduzierung bei Tastenanschlägen wird da insgesamt auf jeden Fall sehr deutlich sein- die taugen also schon was:-)

Ich sage mal, wenn Du ansonsten ja glücklich mit deiner Tastatur bist, dann könnte man sich die Silent Schalter und das ganze ent- und wieder verlöten am Ende auch sparen, sollten die Clips ausreichend für dich sein.
Wenn Du aber mit dem Gedanken spielst wegen der Silent Reds eine neue Tastatur zu kaufen, dann würde ich dich natürlich auch nicht aufhalten wollen. Da dann vielleicht nur noch die Erwähnung, dass- wenn Dir die Browns gefallen, es diese auch in einer Silent Variante von Gateron neben weiteren taktilen Silent Schaltern gäbe.
Taktile Silent Schalter sind aber, meine ich, kaum auf pre built Tastaturen zu finden, deshalb wäre da dann eine hot swappable Tastatur sicher auch nicht verkehrt und Du könntest dann noch weitere Schalter probieren.
Wie auch immer, probiere erstmal die Clips für dich aus, wenn nicht aus anderen Gründen der Bedarf nach einer neuen Tastatur besteht.
 

Jackson345

Experte
Mitglied seit
08.05.2014
Beiträge
458
Entschuldige - gemeint war natürlich der Anschlag der Schalter bzw. bottom-out.
Der ist bei Silent Reds ohnehin etwas kürzer als bei normalen Schaltern - das wollte ich mit dem Text oben sagen. :d

Die Silent Red sind völlig in Ordnung, gibts auf Reichelt.de als 110er-Kit für unter 40€.
Sind für mich aber vieeel zu kratzig, selbst nach'm lubed spürt man das teils noch echt extrem.

Order dir lieber die Clips und eventuell ein günstiges Set PBT-Keycaps im Cherry Profil.
Gibt genügend günstige auf Amazon und PBT hält auch ein wenig länger als ABS-Kappen.
 

Jackson345

Experte
Mitglied seit
08.05.2014
Beiträge
458
Die habe ich zurzeit auf meiner 60% DZ60 tatsächlich auch mit Mac-Layout montiert.
Sind jedoch ABS und eben im OEM-Profil.
Mag zwar wählerisch klingen, jedoch bevorzuge ich das Cherry Profile dem OEM-Profile. Fühlt sich m.M.n selbst beim tippen etwas angenehmer an, da die Leertaste etwas niedriger ist.
 

Dj3K

Enthusiast
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
2.093
Habe nach langer Suche die Logitech G815 bestellt.
Wie schwer ist es bitte die Tastatur im ANSI Format zu bekommen?

Habe eine zu einem humanem Preis bei ebay gefunden.
G815 in ANSI mit tactile switches für 99 eur.
Inkl. 30 Tage umtauschrecht. Mal schauen

Brauch eigentlich keine gaming Tastatur und es nervt, dass mechanische Tastaturen ständig als gaming tastaturen angepriesen werden.
Gestern ist die Tastatur angekommen.
Völlig heruntergerotzt.
Vermutlich hat ein "pro gamer" die tastatur benutzt.
Tasten haben sich gar nicht gut angefühlt und hatten teilweise echt blödes Spiel.


Passenderweise ar die Keychron K1 mit Nummernblock und brown Switches wieder lieferbar.
Die kommt jetzt.
 

Buffo

Enthusiast
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
5.983
Ist halt gebrauchtware bei ebay. Da hat man im Amazon Warehouse oft mehr glück.

Meine Invyr v2 stems von drop sind endlich da, die Leiferung von 1 up ist weiterhin verschollen.
 

Buffo

Enthusiast
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
5.983
Ich mach sie testweise Mal in gateron reds und In tealios rein, dauert aber noch bis die Schalter da sind.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
37.482
Ort
Hessen
meine panda geht an nen kollegen ;)

20201021_100108.jpg

20201021_101310.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
4.749
Ort
Ubi bene, ibi patria

Pasn

Semiprofi
Mitglied seit
09.10.2019
Beiträge
40
Ich glaube, das Kit wurde noch nicht wirklich behandelt. Aber was ist von dem Bella Kit zu halten? Ist halt in ISO erhältlich.

Angeblich sollten die Keyboards aus dem Spot Sale vom 05.10.2020 innerhalb 3 Wochen rausgehen, aber bis heute gibt es nur Renderbilder - finde ich persönlich schade, nicht mal von einem Prototypen. Mich persönlich stört der Switch opener - was soll ich damit an meiner Tastatur. Aber nun gut. Kits in Iso sind schon selten genug, vor allem als 80%.

Ich hätte auch mal testweise ein CU80 bestellt, aber da weiß ja auch niemand, wann da überhaupt welche kommen. Die haben schon das 3. Group Buy hinter sich, aber noch nicht eine ausgeliefert. Vor einem Jahr gab es einen Prototypen und das war es dann auch.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
37.482
Ort
Hessen
ck


gibts erst seit ein paar tagen

 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
5.154
Hast Panda gegen Moonlight gewechselt? Selbe Switches?
klingt wie Reds gegen Silent Reds
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
37.482
Ort
Hessen
ja.

ich denke da die panda seit bald 2 jahren da ist ist da auch etwas an der smoothigkeit flöten gegangen und die spacebar war ja nie so wirklich korrekt :d

teilweise klingt im vergleich echt so als wäre die panda mit normalen reds gewesen.

besonders die asd und leertaste ^^
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
5.154
Also beides Silent Switche?
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
37.482
Ort
Hessen

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
5.154
Interessant, dass das so Unterschiedlich klingt. Ist ja doch deutlich leiser.

Hab die Moonlight auch mal bestellt, Mega schönes Design.
 
Zuletzt bearbeitet:

Domdom

Enthusiast
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
1.749
Ort
BaWü
Morgen kommt mit Glück die Keychron K2 V2 an. Bin mal gespannt auf den Vergleich. Die alte Qpad wird auf jeden Fall seeehr tief vergraben. :sneaky:
 

MechVampyre

Experte
Mitglied seit
03.05.2017
Beiträge
1.113
Ort
NRW
Ich bin ja schon ein bisschen schockiert, auch wenn ich das eigentlich genauso erwartet hatte.

Varmilos kriegt Ihr doch seit X Jahren direkt vom Hersteller. Sind doch durchgehend verfüg-, konfigurier- und kaufbar?!
Kaum holt sich da ein Zwischenhändler ein Paar von ins Lager und plötzlich schmeißen alle Geldscheine gegen Ihre Monitore?

Nichts nennenswertes bei gespart, zwar 2 Jahre Gewährleistung, statt einem Jahr Garantie (wobei ich ja der Meinung bin, wenn da im ersten Jahr nichts passiert, dann tut sich auch im Zweiten nichts daran: und ich wette deswegen hat sowieso niemand bei Caseking gekauft), dafür nur eine Auswahl von sechs anstelle von 16 Schaltern, festgelegte Kappenfarben statt freier Wahl aus 18 verschiedenen Farben, festgelegte Font, festgelegte Gehäusefarbe, festgelegte Beleuchtungsfarbe usw.

Hat sich das schon so schlimm in den Köpfen eingebrannt mit alldem Marketing-Geschwafel, dass man selbst echt überhaupt nicht mehr allein entscheiden/denken kann und einfach das gerade toll findet, was da ein Händler zufällig im Moment verkauft und im Grunde Euch vorgeben muss, was zu gefallen hat?😲

Na dann also 36 weitere Moonlights hier in den nächsten Wochen, das wird ja mal wieder richtig originell😬
Ich steige bei diesem Konsumverhalten nur so gar nicht mehr durch, aber trotzdem viel Spaß allen damit!
 

rambo0185

Enthusiast
Mitglied seit
18.02.2010
Beiträge
1.389
Ort
Berlin
Ich muss ja gestehen ich habe mir zumindest designtechnisch ebenfalls die Moonlight nachgebaut. Ich hab aber nicht damit gerechnet das ein paar Monate später ein ganzes Geschwader an Moonlights den deutschen Markt überfluten :d
 
Oben Unten