[Sammelthread] Mechanische Tastaturen und andere Sonderwünsche

konnte heute eine q6 mit ein bisschen rabatt holen und bin diese gerade am testen... muss schon sagen, das schreibgefühl ist verglichen mit der alten 08/15-tastatur verdammt geil!
kaum hatte ich die ersten buchstaben getippt, habe ich instant verstanden, wieso die leute so auf custom-keyboards stehen.
^^'
1701158155543.jpeg
Ab jetzt wirds teuer!
Erst so 65$ und ich dachte schon, wie geil das ist, dass das so günstig ist. Im Checkout selbst waren es dann am Ende aber dennoch 97$ mit Versand.
Ist da dann EUSt schon dabei oder nur inkl Versand?
PS: Falls dann wer Monacokeys BoW Cherry benötigt, gerne melden :d
Ich hab BoW und WoB in XDA sonst könnte ich schwach werden.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Anhang anzeigen 1004416
Ab jetzt wirds teuer!

Ist da dann EUSt schon dabei oder nur inkl Versand?

Ich hab BoW und WoB in XDA sonst könnte ich schwach werden.
BoW XDA habe ich die Tage zusammen mit meiner KBD67 R4 verkauft gehabt. BoW Cherry habe ich jetzt noch da (sind ja aktuell auf der weißen QK75N verbaut - sieht schon geil aus).

Ist wohl nur inkl. Versand nach D. Da kommen Einfuhrsteuern sicher noch oben drauf :( Aber egal, dafür habe ich hoffentlich die für mich perfekten Keycaps, da ist das dann ok
 
Ich hab auch grad die QK65 mit XMI Kappen auf dem Tisch. Den Klang von dem Board finde ich inzwischen absolut grausam. Denke in 15 Minuten packe ich das wieder in Schrank.:ROFLMAO:
Ist mir inzwischen VIEL zu tief oder wie auch immer man das umschreiben soll. Hört sich fast nach PE an obwohl kein PE drin ist.
Aber das war auch mein erstes "richtiges" (GB) Board und mein Geschmack hat sich anscheinend doch eher zum Clacky gewandelt. Anfangs fand ich diesen "PE Sound" echt cool.
Naja, zumindest optisch passen die XMI perfekt auf das Board. Von daher bleibt das so, hab ja genug andere Board die sich dann auch gut anhören :LOL:
 
Ich hab auch grad die QK65 mit XMI Kappen auf dem Tisch. Den Klang von dem Board finde ich inzwischen absolut grausam. Denke in 15 Minuten packe ich das wieder in Schrank.:ROFLMAO:
Ist mir inzwischen VIEL zu tief oder wie auch immer man das umschreiben soll. Hört sich fast nach PE an obwohl kein PE drin ist.
Aber das war auch mein erstes "richtiges" (GB) Board und mein Geschmack hat sich anscheinend doch eher zum Clacky gewandelt. Anfangs fand ich diesen "PE Sound" echt cool.
Naja, zumindest optisch passen die XMI perfekt auf das Board. Von daher bleibt das so, hab ja genug andere Board die sich dann auch gut anhören :LOL:
Hehe, ist natürlich Geschmackssache. Also für mich das mit den Boba LT das beste in Kombination, was ich bisher so hier hatte.
Und auch optisch einfach ein Leckerbissenb, insofern man auf asiatische Sublegends steht.

IMG_4202.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
...

scheisse, bin schon am schauen, welche switches fürs büro die leisesten sein könnten... ^^'
und tapemod mach ich sowieso. fuck ist das ein rabbithole!

am liebsten würde ich hier noch einen ellenlangen text rein schreiben, nur damit ich das geile gefühl und den schönen sound weiter geniesen kann... XD
verdammt ich bin völlig geflasht, dass in dem bereich die versprechen der ganzen nerds wirklich so krass spürbar sind.
 
@huberei Wie gesagt, Durock Dolphin. Oder suchst Du tactile?
 
WS silent Switches sind wirklich leise. Haben aber wenig Charakter und sind leicht scratchy (auch gelubed) zumindest mein Empfinden.
 
WS silent Switches sind wirklich leise. Haben aber wenig Charakter und sind leicht scratchy (auch gelubed) zumindest mein Empfinden.

Ja, WS Silent auf einer KBD67 R4 mit Monacokeys BoW XDA hatte ich bis vor kurzen auch hier. HAbe ich für 150 EUR verkauft. Für den Preis ist das so unfassbar gut das Teil.
Bei "Silent Linear" würde ich die WS auch immer wieder empfehlen. Ich fand die super.
 
Zuletzt bearbeitet:
WS Silent sind beim Rebound etwas chaotisch vom Gefühl.
Die Akko Silent sind sehr leise (je nach Batch aber etwas scratchy oder pingy) und die Outemu Silent fand ich vom Tippgefühl am besten
 
Ich war Recherche technisch auch direkt im rabbit hole. Aber nach knapp 3 Monaten warten (noch kein Board da) ist mir die Lust vergangen.
Wird definitiv kein hobby für mich.
Wenn's irgendwann da ist hauts mich entweder vom Hocker oder kann wieder gehen 😅
 
@huberei Wie gesagt, Durock Dolphin. Oder suchst Du tactile?
da bin ich noch nicht so sicher. am q6 hab ich jetzt die brauen tactilen drin und finde es eigentlich ganz angenehm. muss mal lineare testen... hab mir deine empfehlung mal notiert, danke.

btw. wie sind die cherry red silent so?
 
Wie alle neuen Cherry Switches 🗑️:shot:
 
Jedenfalls nicht so leise.
 
MMD Princess Tactiles, wenn ihr mal in die andere Richtung wollt und es schön laut und knackig sein darf 😊
 
Heute kam mein Epomaker EK21.
Hab nach was einfachem gesucht und der Via Support hat überzeugt.

Wobei das am Ende auch nicht Sooo simpel war die zwei zu verheiraten....

Lieferumfang ist okay, Verarbeitung soweit gut.
Die Original Caps durften aber weichen.
 

Anhänge

  • 7F579406-CBD4-4876-A60B-3C19A7AB9C78.jpeg
    7F579406-CBD4-4876-A60B-3C19A7AB9C78.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 44
  • E04415FF-803A-445A-83AD-034CE10CDF6B.jpeg
    E04415FF-803A-445A-83AD-034CE10CDF6B.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 41
  • 8041861E-C900-4388-A4ED-3A970DE05C68.jpeg
    8041861E-C900-4388-A4ED-3A970DE05C68.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 42
Ich mal wieder, muss nu wirklich viel in Standorten umherreisen - leichte "gute" 75er? Am liebsten so kompakt wie möglich, also keine Freiräume zwischen den Modifiers, den Arrows und den Alfas. Plastik weil muss leicht. ISO-DE. Halp...
 
Aber nach knapp 3 Monaten warten (noch kein Board da) ist mir die Lust vergangen.
Im Attraktor sind regelmäßig Meetups, wo du bestimmt das ein oder andere Board mal befummeln kannst.
 
Was für Keycaps sind das? Sind auf einer Razer Blackwidow Lite. Meine Katzen haben ein paar Keycaps verzogen und es gibt bei Razer keinen Ersatz! Aber das flacher Layout finde ich super und will jetzt ein neues Set nachkaufen. Spontan würde ich ja sagen OEM in 3mm flacher.

1717936569935.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Peaches find ich auch die ersten silents, die vom Tippgefühl drinbleiben dürfen. Echt tolle switches. Lemons dagegen haben nen sehr seltsamen tactile bump.
hab mir bei ali mal die beiden versionen für kein geld bestellt. so krieg ich einen anhaltspunkt, bzgl. deren qualität, der akustik und kann auch vergleichen, zwischen tactile oder linear. hoffe mal, die sind mit ihren 40g nicht zu leichtgängig...
 
Zuletzt bearbeitet:
hab mir bei ali mal die beiden versionen für kein geld bestellt. so krieg ich einen anhaltspunkt, bzgl. deren qualität, der akustik und kann auch vergleichen, zwischen tactile oder linear. hoffe mal, die sind mit ihren 40g nicht zu leichtgängig...
Am liebsten sind mir auch immer die Dinge, die ich für kein Geld bestellen kann :d

Aber Spaß beiseite, kannst ja mal berichten wie die so sind
 
Am liebsten sind mir auch immer die Dinge, die ich für kein Geld bestellen kann :d

Aber Spaß beiseite, kannst ja mal berichten wie die so sind
XD
naja, 17.- für einen kompletten 110er satz inkl. versand ist verglichen mit den anderen anbietern wirklich kein geld. da zahl ich zum teil ja alleine für den versand um die 30€...

aber ja, werde sicherlich berichten wie die sind, sobald ich testen konnte.
 
Dann die selben Keychron mit der 5 oder 6.

F Tasten einsparen bringt nur optisch etwas, aber mit der Maushand näher zur Tipphand bringt ergonomisch viel.
Es tippt sich auch flotter wenn man zwei Hände für die Zahlen hat und nicht ständig umgreift.
Ich habe mich selbst lange gegen TKL gewehrt, aber es fühlte sich sofort richtig an. Einzig anstelle von Enter hab ich in der ersten Woche oft auf nach rechts getippt. Da ich offensichtlich mit dem Daumen der Maushand auf Enter gedrückt habe.

Zwischen TKL und 75% verliert man meist nur 2-3 Tasten und gewinnt etwas mehr Platz. Beides (für mich) nicht sondern gravierend.

Such dir ein nettes TKL Board (zB Keychron Q3) und hol es auf Amazon dann kannst länger Testen ob es was für dich ist.
hey, nachdem das q6 wohl im büro bleiben darf, brauch ich jetzt noch eines für zuhause... XD
das von dir genannte monsgeek find ich sehr interessant. auch die bisher gesehenen reviews sind eingentlich allesamt nerd-gemotze und liefern keine wirklichen dealbreaker. muss mich nur noch zwischen M1 und M3 entscheinden...
und der preis für ein fully assembled ist ja mehr als nur gut. oder verpasse ich da gerade etwas?
ach und weiss jemand ob die jetzt VIA können oder nicht? gab mal eine serie die konnte das, jetzt scheinbar wieder nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
hey, nachdem das q6 wohl im büro bleiben darf, brauch ich jetzt noch eines für zuhause... XD
Nur eins für zu Hause? ANFÄNGER! :p
das von dir genannte monsgeek find ich sehr interessant. auch die bisher gesehenen reviews sind eingentlich allesamt nerd-gemotze und liefern keine wirklichen dealbreaker. muss mich nur noch zwischen M1 und M3 entscheinden...
Die M3 gibts meines wissens nur in ANSI.
Bzw spezieller: Nur die M1 (und deren Ableger) gibts auch in ISO
und der preis für ein fully assembled ist ja mehr als nur gut. oder verpasse ich da gerade etwas?
Die Keycaps sind ISO-UK (du wirst also welche in ISO-DE haben wollen) und side printed was etwas mühsam zum lesen ist.
ach und weiss jemand ob die jetzt VIA können oder nicht? gab mal eine serie die konnte das, jetzt scheinbar wieder nicht...
Wenn nicht VIA dabei steht können sie es nicht. Es gibt da mehrere Versionen.
Die M1W kommt erst mit QMK und bin mir nicht sicher ob es dann auch eine ISO Version damit gibt
Die M1 V3 sollte QMK haben

Die Monsgeek sind relativ hart aufgehängt und geben deutlich weniger nach als die Keychron Q mit double Gasket.
 
Nur eins für zu Hause? ANFÄNGER! :p

Die M3 gibts meines wissens nur in ANSI.
Bzw spezieller: Nur die M1 (und deren Ableger) gibts auch in ISO

Die Keycaps sind ISO-UK (du wirst also welche in ISO-DE haben wollen) und side printed was etwas mühsam zum lesen ist.

Wenn nicht VIA dabei steht können sie es nicht. Es gibt da mehrere Versionen.
Die M1W kommt erst mit QMK und bin mir nicht sicher ob es dann auch eine ISO Version damit gibt
Die M1 V3 sollte QMK haben

Die Monsgeek sind relativ hart aufgehängt und geben deutlich weniger nach als die Keychron Q mit double Gasket.
Hab ja geschrieben, dass ich noch Noob bin... XD

jep, auch gesehen, dass die M3 somit gestorben ist. Somit wirds wohl eine M1 V3...

Keycaps sind sone Sache. Da ich eigentlich ISO-CH will, hab ich nicht wirklich viel auswahl. werde als die M1 barebone holen und dann den rest selbst zusammenstellen.

Danke für deine Hilfe!

EDIT:

die neue M1W-V3 ISO hat gemäss Support VIA-Support...
 
Zuletzt bearbeitet:
zoom65 v3 ab 12 June preorder

 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh