Aktuelles

[Sammelthread] Intel DDR4 RAM OC Thread + Guides und Tipps

snipez.o7

Experte
Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
1.231
Die Einträge Training oder Runtime scheinen neu zu sein, sind die Werte richtig gesetzt oder anders herum?

Hab die bei mir: 6/7/auto/4
Ohne 6 im Training konnte ich nicht auf 6/6/auto/4. da hat das Board trotzdem 7 trainiert.
Kann dir aber nicht sagen ob tRDRD_dg Training unbedingt gesetzt werden muss. 4 luppt trotzdem in Runtime.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Jacke wie Hose

Enthusiast
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
2.199
Probiere hier auch gerade wieder ein bisschen rum, CL14 geht schon mal nicht (selbst mit 1,6v nicht) aber dass hier (1,56v) könnte mit angepassten Subtimings mein neues 24/7 werden, vorrausgesetzt ich bekomme es durch sämtliche Tests.

aida 4266 CL15.png
 

xFEARx3

Enthusiast
Mitglied seit
23.04.2010
Beiträge
3.675
Ort
Wien | Österreich
@snipez.o7 Danke für die Info. Hab mir jetzt Karhu gegönnt. GSAT habe ich noch nicht wirklich verstanden.

Habe heute versucht, die Subtimings einzustellen. Leider kurz vor 1h doch einen Fehler bekommen. Bin dankbar für Hilfe. Temperatur oder Volt (Ram, IO oder SA)?

Screenshot (80).png
 

Infin1tum

Experte
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
1.765
probier mal 200mV mehr IO/SA
und lass uncore auf auto wenn du dir nicht 100% sicher bist, dass der stable ist bei der RAM Frequenz.
Temperatur kannst du ganz einfach rausfinden, indem du nen Lüfter vor die Dimms hängst. Läufts besser, war es vermutlich das. Muss aber nicht notwenidigerweise der einzige Grund sein, weshalb du Fehler kriegst.
 

zVEr

Enthusiast
Mitglied seit
13.01.2007
Beiträge
1.278
Habe heute versucht, die Subtimings einzustellen. Leider kurz vor 1h doch einen Fehler bekommen. Bin dankbar für Hilfe. Temperatur oder Volt (Ram, IO oder SA)?
wird bei dir zu 90% Temp-Problem sein. Lüfter vor die Rams ist ein Muss für den Test.
Ansonsten 1,55v dram, 1,35v io/sa. Später kannst du immer die Werte nach unten korrigieren.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Habe auf 1003 zurück geflasht, Karhu läuft durch, gsat mit Fehlern. Es ist mein altes und zu 100% funktionierende OC-Setting (ver. 1002), die Werte 1:1 übernommen bis auf iol/rtl. Kein Plan warum das jetzt nicht will.

Screenshot (31).png

Beitrag automatisch zusammengeführt:

stressapptest -W -M 27008 -s 3600 --delay_pause 3700 <- für 1 Stunde mit 32GB
korrekt wäre

stressapptest -W -M 27008 -s 3600 --pause_delay 3700 :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

snipez.o7

Experte
Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
1.231
schade, aber 4300 c16 hab ich nicht hinbekommen. Dafür lief aber 16-17-17-37 4300 quasi ohne probleme. Vllt schaff ich ja die 4400 auch noch mit 16-17-17-37

 

zVEr

Enthusiast
Mitglied seit
13.01.2007
Beiträge
1.278
Was ich noch fragen wollte, kann das Board nur wegen dem einen falsch gesetzten Timing ab und zu bereits im Bios freezen? Ist mir gestern nämlich drei mal passiert.
Das Timing geändert tRDRD_sg von 6 zu 7, lief dann durch Gsat durch. Ach ja, habe zusätzlich noch die Sticks rausgenommen und die Kontakte gereinigt, wobei ich mir denke, das war nicht die Lösung.
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.934
Was ich noch fragen wollte, kann das Board nur wegen dem einen falsch gesetzten Timing ab und zu bereits im Bios freezen? Ist mir gestern nämlich drei mal passiert.
Das Timing geändert tRDRD_sg von 6 zu 7, lief dann durch Gsat durch. Ach ja, habe zusätzlich noch die Sticks rausgenommen und die Kontakte gereinigt, wobei ich mir denke, das war nicht die Lösung.
Wenn deine Module kein tRDRD_sg auf 6 können kann das schon sein, die Kontakte sind aber auch extrem wichtig, "Fettabdruck" bei hoher Frequenz ist nicht gut.
Können auch zu straff trainierte RTL sein, das bringt auch den Rechner zum Absturz.
tRDRD_sg auf 6 und tWRWR_sg auf 7 nutze ich nur bei hoher Frequent bei CL16-16 das bootet er sonst nicht wenn die gleich bei mir sind, die müssen da um eins versetzt sein.
Normalerweise setzt man die aber eher gleich, man muss halt gucken was für stable benötigt wird..
 

zVEr

Enthusiast
Mitglied seit
13.01.2007
Beiträge
1.278
Habe meine alte Config wiederhergestellt :angel: Drei Abende hat mich das gekostet ...

Screenshot (33).png

neu2021.png
 

xFEARx3

Enthusiast
Mitglied seit
23.04.2010
Beiträge
3.675
Ort
Wien | Österreich
@zVEr Mit Lüfter ohne Volt zu verändern 1h bestanden. Beim normalen nutzen trotzdem einen BSOD mit pool_corruption_in_file_area :mad:

Entweder ich bin zu blöd oder... wie bringe ich GSAT zum laufen :lol:

Screenshot (81).png
 

Infin1tum

Experte
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
1.765
1h is halt lang nich ausreichen. Eigentlich sagt man Karhu bis 6k% + GSAT oder TM5 @anta777 extreme für stable
 

zVEr

Enthusiast
Mitglied seit
13.01.2007
Beiträge
1.278
Entweder ich bin zu blöd oder... wie bringe ich GSAT zum laufen
Du musst etwas System in deinen Test einbringen. Ich würde an deiner Stelle ganz von vorne anfangen. CPU OC rausnehmen oder 200Mhz mit dem Takt runtergehen.

Als nächstes nur die Primär Timings antesten, z.B. 4133CL18-18-36 der Rest auto, wobei erstmal roundtrip disable, mch fullcheck enable, fastboot disable. Wenn das gsat und karhu stable ist, gehst du mit dam Takt höher oder verschärfst die Timings. Wobei ich aus eigener Erfahrung sage (kann auch nicht stimmen :d), für den höheren Takt brauchst du mehr an DRam und für schärfere Timings mehr IO/SA Spannung.
Hast du deinen Wunschtakt erreicht, suchst du hier aus dem Forum ein Setting aus (welches natürlich stable ist) und nimmst davon die Secondary/tertiäre. Läuft das, kannst du als letztes die RTL/IOLs einstellen.

Die Spannung mit der du testest, sehe ich als äußerst grenzwertig an und womöglich sehr nah an der Kotzgrenze. Stell für dram 1,58V, io/sa 1,36V ein, Lüfter vor die Rams, passiert schon nix 8-)
 

xFEARx3

Enthusiast
Mitglied seit
23.04.2010
Beiträge
3.675
Ort
Wien | Österreich
@zVEr Danke für die Hilfe.
CPU hat kein OC. Bin vorgegangen wie du es beschrieben hast. Zuerst primär, dann sekundär usw. War auch 1h Karhu ohne Fehler (war anscheinend zu wenig).
Habe jetzt Dram, IO und SA erhöht und teste gerade anta777 (bisher 2h 10min stable).
Screenshot (82).png
 

sch4kal

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
3.073
Was ist denn aktuell der beste 32GB SR Bin ? Die Trident Z ?
 

mister_no

Enthusiast
Mitglied seit
22.05.2004
Beiträge
218
Habe Probleme mit dem GSAT Test. Es werden 8GB Speicher erkannt, obwohl im System 16GB (2x8GB) stecken. Hat jemand eine Idee, warum es so ist? Komme da leider nicht weiter...

EDIT: Liegt wohl an Win 11.:-( Unter Win 10 wird der Speicher richtig erkannt.
EDIT 2: Es ist wohl kein Fehler von Win 11, sondern gewollt. Man kann die RAM-Zuweisung aber anpassen:
In In %USERPROFILE%\ eine Datei ".wslconfig" anlegen, mit dem Inhalt (für z.B. 16GB rAM):
Code:
[wsl2]
memory=16GB
 

Anhänge

  • GSAT.png
    GSAT.png
    9,8 KB · Aufrufe: 19
Zuletzt bearbeitet:

xFEARx3

Enthusiast
Mitglied seit
23.04.2010
Beiträge
3.675
Ort
Wien | Österreich
@zVEr Hab nochmal neu angefangen. 4133 mit 17-17-17-37 wollte nicht wirklich. 17-18-18-38 war stabil. Dann hab ich die Subtimings eingestellt. Hoffe der Stabilitätstest ist jetzt besser.

Screenshot (86).png
 

jayfkayy

Experte
Mitglied seit
16.01.2013
Beiträge
848
sind 32gb 3200 14 kits echt so zickig?
mein 16er hat problemlos bis 4200-4400 cr2 gebootet, das 32er muckt schon bei 3800.
 

snipez.o7

Experte
Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
1.231
Habe Probleme mit dem GSAT Test. Es werden 8GB Speicher erkannt, obwohl im System 16GB (2x8GB) stecken. Hat jemand eine Idee, warum es so ist? Komme da leider nicht weiter...

Hast du mal probiert den zu testenden RAM zu bestimmen?
Vllt geht es so:
stressapptest -W -M 13312 -s 3600 --pause_delay 3700

Oder -M 12000

Hatte bei 16GB auch probs mit gsat, dachte aber hätte an Win11 gelegen, weil ich schon Probleme beim installieren und Updaten hatte.

Bitte korrigieren wenn ich falsch liege!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Nach Wochen voller Tests, mein 24/7 Setup vorerst endlich gefunden :) 5.1Ghz 1.190v / 4400 16-17-17-37 1.558v
Danke an die helfenden Hände
 
Zuletzt bearbeitet:

mister_no

Enthusiast
Mitglied seit
22.05.2004
Beiträge
218
Ja, habe es auch probiert den RAM zu bestimmen. Es kommt eine Fehlermeldung, dass nicht genug RAM zu Verfügung steht, was aber natürlich nicht stimmt.
 

jayfkayy

Experte
Mitglied seit
16.01.2013
Beiträge
848
Depends on MB and generation z370 and z390 yes, Certain 4 dime boards can do 4x8 4266 to 4400. 2 dim 4000-4266 with DR.
4000 won't boot with DR (2x16) on my 2 dimm ITX (z370).
maybe I have a bad bin but yeah, more difficult than I expected
 

bscool

Profi
Mitglied seit
13.02.2020
Beiträge
131
4000 won't boot with DR (2x16) on my 2 dimm ITX (z370).
maybe I have a bad bin but yeah, more difficult than I expected
I could be wrong but my guuess would be the MB is more the limit being z370. Which ITX board it is?

I know on z390 Apex 2x16 is tough from around 4000+ at least for me. I have seen some run a little higher. Depends on bios version and IMC also.
 

ugur44

Enthusiast
Mitglied seit
16.01.2008
Beiträge
79
Hallo Leute,
merke ich war seeeehr lange nicht mehr in diesem Forum aber ihr seid meine letzte Hoffnung ^^
Es geht um folgendes:
Mein Rechner: I7 10700 kf
MSI Z490 Gaming Edge Wifi
Crucial Ballistix DDR4 3200 MHz CL16 (2x16 GB)

Ich bin dabei den Arbeitspeicher zu übertakten aber entweder 1) ich stelle mich zu blöd an und übersehe etwas oder
2) ich hab nen Krüppel Arbeitsspeicher erwischt

Also momentan laufen die auf 3800 MHz mit CL 18-20-20-40, was wahrlich nicht grad toll ist.

VCCSA bei 1,2V
VCCIO bei 1,15V
VDimm bei 1,35V

ist das zu wenig spannung um die Timings zu senken? oder vergesse ich irgendwas?

Hab mal probehalber auf 3800 MHz CL 18-19-19-39 (dafür VCCSA 1,22V, VCCIO 1,17V, VDimm 1,37V) gestellt aber leider kamen nach wenigen minuten Fehler beim Memtest.

4000 MHz mit CL 18-20-20-40 hat ebenfalls Fehler ausgespuckt.

Bin grad leider ratlos :confused:

Vielleicht hat ja jemand einen Tip für mich wie ich die Timings senken könnte?
Im Anhang findet ihr meine BIOS Einstellungen.

LG
 

Anhänge

  • 20211122_010018.jpg
    20211122_010018.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 36
  • 20211122_010034.jpg
    20211122_010034.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 19
  • 20211122_010045.jpg
    20211122_010045.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 18
  • 20211122_010055.jpg
    20211122_010055.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 16
  • 20211122_010105.jpg
    20211122_010105.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 38
  • Unbenannt.JPG
    Unbenannt.JPG
    307,8 KB · Aufrufe: 36

Infin1tum

Experte
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
1.765
M8E oder M16B?
schau mal auf die sticks hinten drauf
 

jayfkayy

Experte
Mitglied seit
16.01.2013
Beiträge
848
@ugur44 1. um was für bins handelt es sich denn überhaupt? mal mit taiphoon burner auslesen. je nach chip sind da massive unterschiede, was du an spannung schrauben und frequenzen erwarten kannst. generell würde ich sagen, bei nicht-b-dies kannst du eigentlich schon froh sein, wenn du 3600 17/18 oder so schaffst.
2. dein motherboard ist nicht gerade ideal für ram oc, hohe erwartungen hätte ich da von vornherein nicht.


@bscool
so from a bit further research it seems generations before z490 arent capable of handling dual rank b-dies as well as z490 does. I guess there is my answer.
maybe rgb could also be a factor, I read once that trident Z rgbs may clock slightly worse than non rgb.
 

ugur44

Enthusiast
Mitglied seit
16.01.2008
Beiträge
79
Hilft euch dieses Foto weiter?
 

Anhänge

  • 20211122_205031.jpg
    20211122_205031.jpg
    778,2 KB · Aufrufe: 31

snipez.o7

Experte
Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
1.231
Hab jetzt doch noch mal probiert ob ich die 4500 hinbekomme. Bin da allerdings auf ein Hindernis gestoßen. Vllt kann mir das jemand erklären oder hat ne idee woran das liegen kann?! Kann mein 10900k vlt kein c17 ?!
ich habe bei:
4000 16-16-16-36 trfc 300 angefangen. und mich dann hoch gearbeitet.
4100 16-16-16-36 trfc 300
4200 16-16-16-36 trfc 320
4300 16-16-16-36 trfc 340
alles mit gleichen sekundären und tertiären Timings. 6000% DangWang + GSat stable.

4400 17-17-17-37 No Way!
4400 16-17-17-37 trfc 340 - 6000% DangWang + GSat stable.

4500 17-17-17-37 und 17-18-18-38 No Way!
4500 16-18-18-38 Screenshot unten.

Bei c17 oder 17-18 gibt es sofort (innerhalb von 2-3min) Error in 6, 12, 2.
4500 16-18 lief auf anhieb schon mal 2 cycle in TM5 mit einem Fehler in 11. denke ich werde dafür auf trfc 360 switchen müssen und morgen noch mal probieren.
Mir stellt sich aber grade die Frage ob ich irgendwas falsch mache oder falsch heran gehe?! oder aber ist c17 einfach nicht leicht stable zu bekommen oder aber kann meine CPU das einfach nicht?!

 
Oben Unten