[hardwareLUXX Modding-Contest 2018] brometheus - thereWillBeCake

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Leokasi

Experte
Mitglied seit
04.08.2015
Beiträge
529
Ein sehr schöner Mod zu meinem Absoluten Lieblingsspiel.
Die Verarbeitung sieht sehr gut aus und ich freue mich schon auf das fertige Ergebniss.
 

brometheus

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
3.690
Sodelle letztes Update.

Aktuell arbeite ich an den Leuchtelementen & der RGB-Verkabellung.

attachment.php


attachment.php


Wie man sieht eine recht knappe Angelegenheit, aber mit einem Winkeladapter sind ungefähr 3mm Luft^^. Dafür ist die gesamte IO versteckt.
attachment.php


So sieht das ganze dann in Action aus. Mit der Ausleuchtung bin ich trotz Spiegelfolie nicht so recht zufrieden. Aber Aufgrund des Abgabetermins bleibt keine Zeit für ein neues Design. Ganz abgesehen davon stehen noch einige lange Abende die nächste Woche an, um möglichst viel bis Samstag fertig zu bekommen.
attachment.php


E: Es wird noch ein allerletztes Update die Tage zum Monitor geben. Der bekommt ebenfalls abgesetzte Ecken verpasst um das Aussehen an das Case anzupassen.
 

Anhänge

  • 01.jpg
    01.jpg
    57,7 KB · Aufrufe: 760
  • 02.jpg
    02.jpg
    42,8 KB · Aufrufe: 748
  • 03.jpg
    03.jpg
    29,8 KB · Aufrufe: 772
  • 0x.jpg
    0x.jpg
    47,8 KB · Aufrufe: 748
Zuletzt bearbeitet:

brometheus

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
3.690
Zum Innenraum: Ein wesentlicher Teil von Portal besteht ja aus diesen grau betonierten Testkammern. Das Innere bekommt zumindest stellenweise einen ähnlichen Look:

attachment.php


attachment.php


So schauts im Spiel aus:
attachment.php
 

Anhänge

  • 04.jpg
    04.jpg
    78,2 KB · Aufrufe: 689
  • 05.jpg
    05.jpg
    76,5 KB · Aufrufe: 695
  • 06.jpg
    06.jpg
    71 KB · Aufrufe: 687
Zuletzt bearbeitet:

Tzk

Sockel A Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
21.850
Ort
Koblenz
Oha, noch kein Kommentar hier? Die Idee mit den Betonplatten find ich super! :)
 

taeddyyy

Enthusiast
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
3.555
Oha Teaser :love: Ich bin gespannt auf deine Contestbilder
 

trendresistent

Experte
Mitglied seit
04.07.2015
Beiträge
1.072
Ort
Hamburg
Kuchen mit LED-Lampen sind eh viel besser als Kerzen, da bläst man wenigstens kein Wachs auf das Gebäck^^.
 

brometheus

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
3.690
Der Contest ist rum und kein Final Post? :(
Ich habe bis halb 8 an dem Mod gearbeitet, und Fotos + bearbeiten hat dummer Weise länger als 30min gedauert, daher mit etwas Verspätung.

Wie man sieht ist das Projekt leider recht weit davon entfernt fertig zu sein. Trotz 25h in der letzten Woche + 10h Session heute waren es noch zu viele offene Punkte um rechtzeitig fertig zu werden.


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php



PS: Ich werde jetzt erst einmal ein paar Tage Pause machen, aber dann kommt auf jeden Fall noch Bilder mit funktionierender Beleuchtung, das Gehäuse sieht eigentlich deutlich cooler aus, nur bin ich nicht mehr dazu gekommen die Adapter zu löten.
 

Anhänge

  • 01.jpg
    01.jpg
    53,8 KB · Aufrufe: 945
  • 03.jpg
    03.jpg
    39,5 KB · Aufrufe: 989
  • 02.jpg
    02.jpg
    46 KB · Aufrufe: 924
  • 05.jpg
    05.jpg
    109,9 KB · Aufrufe: 208
  • 06.jpg
    06.jpg
    152,1 KB · Aufrufe: 184
  • 004.jpg
    004.jpg
    37,2 KB · Aufrufe: 978
  • 005.jpg
    005.jpg
    53,8 KB · Aufrufe: 1.007
Zuletzt bearbeitet:

Tzk

Sockel A Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
21.850
Ort
Koblenz
Ich muss ganz ehrlich sagen:

Lieber nicht fertig geworden und nachliefern, als einen zusammengekloppten Schuhkarton zu präsentieren ;) Das was zu sehen ist sieht gut aus und ich hoffe, das du den Mod nach dem Kontest auch noch im normalen Worklog fertigstellst ;)
 

flix29

Urgestein
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
5.001
Ort
Hamburg
Gefällt mir auch sehr gut.
Hast tolle Arbeit geleistet. Kommt leider vor das man sich bei solchen Projekten zeitlich verschätzt... spreche da aus Erfahrung :fresse:

Würde mich auch sehr freuen wenn du das Projekt hier noch in gewohnter Qualität zu Ende führst.
 

Ogel

Enthusiast
Mitglied seit
09.02.2012
Beiträge
3.420
Ort
Kiel
Ich bin jetzt schon geflasht...
 

random2k4

Enthusiast
Mitglied seit
09.08.2012
Beiträge
785
Schade, war wohl doch zuviel vorgenommen, bzw die Arbeitszeit falsch eingeschätzt.
Es muss aber auch noch so einiges gemacht werden. Die Ecken sind noch recht unsauber, da muss nochmal nachgeschliffen werden.
Auch der Runde Ausschnitt sieht so aus als ob er nur mit Heißkleber drin sitzt. Kann man ja jetzt noch ändern. Würde auch das Herz in Acryl schneiden und beleuchten.
Potential ist auf jeden Fall da.

Btw. hast du auch Bilder von den Seiten und Hinten? Momentan seh ich den nur von Vorn und Oben.
 

brometheus

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
3.690
Das primäre Problem war eigentlich, dass ich fast den ganzen Dezember erkältet war. Daher sind leider recht viele Tage weggefallen.

Der Großteil der Ecken ist überhaupt nicht abgeschliffen sondern nur mit Kunstharz behandelt und weiß überpinselt bzw. gerollt. Das muss alles nochmal gespachtelt, abgeschliffen und mit Spritzfüller lackiert werden. Die Leuchtelemente sind in der Tat mit Heißkleber fixiert. Eigentlich gehört da noch ein Ring drüber, der die Klebestelle verdeckt. Die müssen auch noch geschliffen und lackiert werden.

attachment.php


Aktuell hab ich keine weiteren Bilder, war ja eh schon etwas zu spät. Auch wenn für die Bewertung nicht mehr relevant, wird es auf jeden Fall noch weitere Updates geben.

Was mir noch einfällt, alle oberseitigen und die mittleren Elemente sind mit Neodym-Magneten am Gehäuse fixiert und können werkzeuglos abgenommen werden. Da mache ich nochmal ein kleines Video, weil das ist mMn ein ziemlich cooles Feature.


PS: Im Original sind die Herzen auch nicht beleuchtet. Allerdings ist es eine verfolgenswerte Idee. Da das weiße Plexi eh beleuchtet ist könnte man den inneren Ring herzförmig ausschneiden und inklusive rosaner Folie, die Beleuchtung nutzen.
 

Anhänge

  • 000.jpg
    000.jpg
    65,2 KB · Aufrufe: 889
Zuletzt bearbeitet:

random2k4

Enthusiast
Mitglied seit
09.08.2012
Beiträge
785
ja mit Ring drum wirds besser aussehen.
Wenn das Plexi beleuchtet wird, würde ich das Herz auf jeden Fall mit machen. Das geht sonst ganz schnell unter. Du hättst dann aber noch nen kleinen Akzent mehr drin.
 

DonChulio

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
3.772
Ort
Rhein-Main
echt krass wie viel Arbeit du allein in die Eckbausteine Investiert hast...

---> Ich hätte mir anstelle des Papier Faltens im 3D Drucker eine Gussform erstellt :fresse: wieso hast du die umständliche Papierfalttechnik gewählt? Weil dir kein 3D Drucker zur verfügung steht oder aus anderen Gründen?
 

brometheus

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
3.690
wieso hast du die umständliche Papierfalttechnik gewählt?

Das war volle Absicht. a) macht mir das Papierfalten tatsächlich Spaß (zumindest in begrenztem Umfang, das hier war eindeutig zu viel) b) Wurde beim letzten Contest viel Kritik geübt, das kaum etwas von Hand gefertigt wurde.

Der Mod wurde gezielt so gestaltet möglichst ohne Hightech auszukommen. Und bis auf das gelaserte Plexiglas kann man alles mit einfachen Werkzeugen nachbauen.

Wenn ich das ganze nochmal bauen müsste, würde ich alle Zierelemente aus MDF machen und mit einer CNC-Fräse verarbeiten. Dann wäre auch die Deadline kein Problem gewesen. Aber hinterher ist man natürlich schlauer. :d
 

Tzk

Sockel A Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
21.850
Ort
Koblenz
Ich hab die Papierfalterei zu Beginn auch nicht verstanden. Allerdings ist hier klar der Weg das Ziel und deshalb finde ich es super, das du diesen (beschwerlichen) Weg gegangen bist. So wars für mich als Leser deutlich unterhaltsamer als ein Mod, bei dem du alles fix durch die CNC wirfst.

Die komplett handgebauten Mods werden ja leider immer weniger, was ansich schade ist ;)
 

random2k4

Enthusiast
Mitglied seit
09.08.2012
Beiträge
785
Zuviel Papierfalten? geht doch garnicht. Ich hatte schon Projekte mit Templates über 50 A4 Seiten starkt :d

34893186dm.jpg


34893188cq.jpg
 
  • Love
Reaktionen: Tzk

brometheus

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
3.690
Zuviel Papierfalten? geht doch garnicht. Ich hatte schon Projekte mit Templates über 50 A4 Seiten starkt :d

Das hängt halt auch immer davon ab, wie filigran das Ganze ist. In dem Würfel stecken beispielsweise 1400+ Klebekanten bei "nur" 36 A4-Seiten.

Hast du eigentlich noch ein Projekt mit Papier in Planung? Mit den bisherigen Mods hast du die Technik ja schon arg an die Grenzen getrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

random2k4

Enthusiast
Mitglied seit
09.08.2012
Beiträge
785
Zur Zeit nicht, da ich für viele Arbeiten in dieser Richtung auf 3D Druck gewechselt hab.
Gerade ab einer gewissen größe macht sich der Gewichtsunterschied echt bemerkbar.
Auch Kanten und Rundungen sind so einfach leichter zu bewerkstelligen. Viel weniger Arbeit hat man aber dadurch auch nicht unbedingt.
Nachbearbeitung hat man mit 3D Druck je nach gewünschtem Ergebniss ja auch.

Hatte meinen WOPR ja in Papier angefangen und dann aber gedruckt, Sind gute 4-5 kg Unterschied, wenn man die Glasfaser und
Spachtelmasse gegen PLA eintauscht. Den anderen WOPR macht aber meine Frau noch in etwas anderem Stil fertig.
 

olDirdey

Semiprofi
Mitglied seit
19.09.2004
Beiträge
4.251
thx.

Meinst du jetzt das Papier an sich, oder die Pappe, die von innen auf die Flächen geklebt ist?...

PS: Meinst du Hartschaumplatten? (Auch als Forex verkauft) Die wollte ich schon immer mal ausprobieren, bin aber bisher noch nicht dazu gekommen.

War auf das Papier bezogen. Pepakura geht ja in Ordnung, aber vielleicht anstelle vom Papier dünne PS Platten nehmen. Das ist ein Kunststoff, aber kein Schaum wie Forex. Gibt es in zahlreichen Stärken und ist einfach zu bearbeiten. Verkleben geht nahtlos mit Lösungsmittel. Kannst ja mal nach schauen, ist ein günstiges Material und im Modellbau weit verbreitet.
 

brometheus

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
3.690
Hab schon während des Contests 2 A4-Blätter in 1mm Stärke zum Testen gekauft. Flächen sind damit in der Tat einfacher hinzubekommen, aber die ganzen Radien zu verkleben, stellt einen vor andere Probleme / Herausforderungen.

Bis jetzt hat sich übrigens nichts weiter an dem Case geändert, allerdings habe ich einen 3d-Drucker bestellt und versuche dann damit die Ringe zu drucken, die über die Leuchtelemente gehören. Die jetzigen gefallen mir nämlich nicht, da eine Phase fehlt. Allerdings wäre es ziemlich mühselig die von Hand gerade zu bekommen, und 3d-Druck wollte ich schon immer mal ausprobieren.

Wenn das alles soweit funktioniert, wird es auch noch eine ITX-Variante geben.
 

brometheus

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
3.690
Einen Ender3. Für den Einstieg sollen die nicht schlecht sein und mit 180€ ist das Ganze auch recht erschwinglich.
 

Tzk

Sockel A Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
21.850
Ort
Koblenz
Jop, das ist definitiv für den Einstieg ne gute Wahl. Der ender ist ein solider drucker und sogar schon mit 24v netzteil ausgerüstete.
 

brometheus

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
3.690
Testdruck erfolgreich, als nächstes geht es an Würfelteile:
attachment.php
 

Anhänge

  • boatsboatsBOATS.jpg
    boatsboatsBOATS.jpg
    215,7 KB · Aufrufe: 633
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten