Gaming Pc Hilfe

Beginner17

Einsteiger
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2022
Beiträge
84
Hi zusammen,

zocke momentan auf der Konsole und möchte in Zukunft auf einen PC umsteigen. Da ich leider nicht allzu viel über PC Komponenten weiß, hoffe ich, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Habe im Internet die angehängte Zusammenstellung für ca. 1150 € auf Dubaro gefunden und wollte euch fragen, was man gegebenenfalls noch verbessern bzw. effizienter gestalten könnte.


1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Primär Pubg, neue Titel ähnlich wie Valhalla, Elden Ring etc., kein konkretes Genre

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Ein leiser Pc wäre sicherlich nicht schlecht.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
Habe den Benq Mobiuz EX2710r mit 165 Hz (WQHD)

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
Nein

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
1300-1400 €

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Hat keine Eile, werde zuschlagen wenn ich die entsprechende Zusammenstellung gefunden habe.

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Werde ihn wahrscheinlich zusammenbauen lassen.

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Denke nicht ans Streamen.
 

Anhänge

  • 2030323_1.jpg
    2030323_1.jpg
    43,1 KB · Aufrufe: 125
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

roestzwiebel

Experte
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
933
Ja, das kommt mir bekannt vor.. Bin mittlerweile froh, wenn das Gehäuse etwas breiter ist bzw. hinter dem Mainboard der Hersteller da einen großzügigeren Abstand zur Seitenwand lässt. Das erleichtert das Ganze ungemein :d

Hachja, da wünscht man sich doch fast die 90er / frühe 2000er zurück. Da war das Ganze bedeutend einfacher. Kabelmanagement? Was ist das? :LOL:

kabelmanagement.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Beginner17

Einsteiger
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2022
Beiträge
84
Ja, das kommt mir bekannt vor.. Bin mittlerweile froh, wenn das Gehäuse etwas breiter ist bzw. hinter dem Mainboard der Hersteller da einen großzügigeren Abstand zur Seitenwand lässt. Das erleichtert das Ganze ungemein :d

Hachja, da wünscht man sich doch fast die 90er / frühe 2000er zurück. Da war das Ganze bedeutend einfacher. Kabelmanagement? Was ist das? :LOL:

Anhang anzeigen 791760
Hahaha was ist denn das für ein Massaker 😂. Mittlerweile ist es wirklich meckern auf höchstem Niveau. Die Masse an technischen Möglichkeiten heute hat man damals nicht mal im Ansatz.
 

Beginner17

Einsteiger
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2022
Beiträge
84
Moin Leute, hab soweit alles erledigt bzw. installiert. Läuft wirklich flüssig und ungemein leise während der normalen Nutzung. Das einzige ist, der Ohrhörer Anschluss vom Gehäuse an der Front funktioniert nicht, die restlichen Anschlüsse schon. Die Anschlüsse vom Mainboard funktionieren soweit auch. Es passiert gar nix wenn ich den Kopfhörer anschließe. Ist es ein Wackelkontakt?
 

roestzwiebel

Experte
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
933
Ist es ein Wackelkontakt?
Ne, glaub ich nicht. Hast Du die Audio-Treiber richtig installiert? Gibts hier:


Wenn die installiert sind, drück mal die Windows Taste und gibt "Realtek Audio" ein, dann findet er eventuell die "Realtek Audio Console". Hier kann es sein, dass man die Frontpanelaudio-Buchsenerkennung deaktivieren muss, dann laufen die Frontpanelanschlüsse.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
48.429
Ort
Ladadi
Moin Leute, hab soweit alles erledigt bzw. installiert. Läuft wirklich flüssig und ungemein leise während der normalen Nutzung. Das einzige ist, der Ohrhörer Anschluss vom Gehäuse an der Front funktioniert nicht, die restlichen Anschlüsse schon. Die Anschlüsse vom Mainboard funktionieren soweit auch. Es passiert gar nix wenn ich den Kopfhörer anschließe. Ist es ein Wackelkontakt?
front audio am board korrekt angeschlossen?
 

Beginner17

Einsteiger
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2022
Beiträge
84
Ne, glaub ich nicht. Hast Du die Audio-Treiber richtig installiert? Gibts hier:


Wenn die installiert sind, drück mal die Windows Taste und gibt "Realtek Audio" ein, dann findet er eventuell die "Realtek Audio Console". Hier kann es sein, dass man die Frontpanelaudio-Buchsenerkennung deaktivieren muss, dann laufen die Frontpanelanschlüsse.
Habe gestern über das Dragon Center alles installiert. Das Frontpanelaudio habe ich auch deaktiviert, erkennt wieder nicht.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

front audio am board korrekt angeschlossen?
Du meinst das Kabel mit den bunten Steckern? Sollte eigentlich komplett drin sein.
 

roestzwiebel

Experte
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
933
Habe gestern über das Dragon Center alles installiert. Das Frontpanelaudio habe ich auch deaktiviert, erkennt wieder nicht.
Okay, seltsam.. mach mal bitte Screenshots von deinem Geräte-Manager (Audio Video und Gamecontroller) und dieser Realtek Audio Software, vielleicht erkennt man dann, wo es klemmen könnte.

Der Stecker sah auf den Fotos von Dir jetzt eigentlich auch richtig eingesteckt aus, kannst den Sitzt natürlich nochmal überprüfen, aber da kann man nicht so viel falsch machen.

Edit: Vielleicht hilft das?

 

Beginner17

Einsteiger
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2022
Beiträge
84
Frontanschluss geht immer noch nicht. Bluetooth headset hatte Tonausfälle und es kam immer ein knistern. Bei Discord hat die Stimmausgabe nicht funktioniert. Also es hapert irgendwie überall beim Audio. Nur über den Monitor bekomme ich kristallklaren Sound.
 

Anhänge

  • 20220911_153711.jpg
    20220911_153711.jpg
    901,7 KB · Aufrufe: 15
  • 20220911_153647.jpg
    20220911_153647.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 15

roestzwiebel

Experte
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
933
Bluetooth headset hatte Tonausfälle und es kam immer ein knistern.
Okay, das kann aber was anderes sein. In der Regel sind Bluetoothkopfhörer wie auch die Airpods z.B., eigene "Soundkarten" und haben mit der interen Lösung nichts zu tun.
Dein Monitoraudio geht über die Grafikkarte (NVIDIA High Definition Audio), die Grafikkarte ist also quasi auch wieder eine Soundkarte. 🤪

Was passiert denn, wenn Du in dieser MSI-Software auf deinem linken Screenshot bei "2nd Audio Output" auf den Haken klickst? Digital Output hast Du ja nicht, das wäre der optische Ausgang.

audio.png
 

Beginner17

Einsteiger
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2022
Beiträge
84
Hat auch nichts gebracht. Normalerweise müsste doch unten rechts ein Benachrichtigungsfeld erscheinen sobald ich etwas einstecke. Allein daran scheitert es ja schon.
 

roestzwiebel

Experte
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
933
Hat auch nichts gebracht. Normalerweise müsste doch unten rechts ein Benachrichtigungsfeld erscheinen sobald ich etwas einstecke. Allein daran scheitert es ja schon.
Das nicht unbedingt, mein Lösungsvorschlag (bzw. auch der aus dem Video) beinhaltete ja die Deaktivierung dieser Erkennung (mit der Nebenwirkung, dass die Anschlüsse dann trotzdem gehen). Scheinbar kann es da Probleme geben.

Mach mal bitte einen Rechtsklick auf das Audio-Symbol unten rechts im Systray (Taskleiste, neben der Uhr) und öffne da die Windows-Soundeinstellungen. Da wäre jetzt interessant, was genau dort als Audioausgabe und -eingabe eingestellt ist.
 

Beginner17

Einsteiger
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2022
Beiträge
84
Das nicht unbedingt, mein Lösungsvorschlag (bzw. auch der aus dem Video) beinhaltete ja die Deaktivierung dieser Erkennung (mit der Nebenwirkung, dass die Anschlüsse dann trotzdem gehen). Scheinbar kann es da Probleme geben.

Mach mal bitte einen Rechtsklick auf das Audio-Symbol unten rechts im Systray (Taskleiste, neben der Uhr) und öffne da die Windows-Soundeinstellungen. Da wäre jetzt interessant, was genau dort als Audioausgabe und -eingabe eingestellt ist.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich schraube mal die Grafikkarte ab und stecke das audio kabel erneut ein, vielleicht geht es dann.
 

Anhänge

  • 20220911_161751.jpg
    20220911_161751.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 18
Zuletzt bearbeitet:

roestzwiebel

Experte
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
933
Okay, sieht eigentlich richtig aus. Was gäbs da noch in der Liste zur Auswahl? Frage nur wegen dem "2nd output", gibts da auch einen 1st? :d Kann sein, dass das normal ist. Da ich seit längerem ein externes Audiointerface nutze und die Onboard-Geschichte komplett deaktiviert habe, bin ich da nicht ganz im Thema. Eventuell hat hier noch jemand eine Idee.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
48.429
Ort
Ladadi
hinten geht audio nur vorne nicht?
 

Beginner17

Einsteiger
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2022
Beiträge
84
Okay, sieht eigentlich richtig aus. Was gäbs da noch in der Liste zur Auswahl? Frage nur wegen dem "2nd output", gibts da auch einen 1st? :d Kann sein, dass das normal ist. Da ich seit längerem ein externes Audiointerface nutze und die Onboard-Geschichte komplett deaktiviert habe, bin ich da nicht ganz im Thema. Eventuell hat hier noch jemand eine Idee.
Das erste war glaube ich der
hinten geht audio nur vorne nicht?
Ja genau egal wo ich die Ohrhörer reinstecke ploppt sofort unten rechts eine Meldung auf und er fragt was ich angeschlossen habe.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Okay, sieht eigentlich richtig aus. Was gäbs da noch in der Liste zur Auswahl? Frage nur wegen dem "2nd output", gibts da auch einen 1st? :d Kann sein, dass das normal ist. Da ich seit längerem ein externes Audiointerface nutze und die Onboard-Geschichte komplett deaktiviert habe, bin ich da nicht ganz im Thema. Eventuell hat hier noch jemand eine Idee.
Ich glaube das war das was scrush meinte, irgendwas mit digital output oder so.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Sieht eigentlich alles in Ordnung aus.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Sieht nichts beschädigt aus.
 

Anhänge

  • 20220911_164703.jpg
    20220911_164703.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 19
  • 20220911_165545.jpg
    20220911_165545.jpg
    910 KB · Aufrufe: 16
  • 20220911_165555.jpg
    20220911_165555.jpg
    886,6 KB · Aufrufe: 17
  • 20220911_165601.jpg
    20220911_165601.jpg
    895,8 KB · Aufrufe: 16
Zuletzt bearbeitet:

roestzwiebel

Experte
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
933
Ja, also das mit dem Kabel sieht schon richtig aus.. es geht ja auch nur in eine Richtung rein.

Die Möglichkeit, dass die Gehäuseanschlüsse defekt sind / da irgendein Kabelbruch ist, die ist sicherlich nicht auszuschließen. Ist aber relativ unwahrscheinlich. Allerdings bin ich da mittlerweile echt überfragt, wenn sowohl in der Realtek-Software nichts einstellbar ist. Ist halt schwer ohne direkt draufschauen zu können. Wenn hier keiner mehr weiter weiß, eventuell hat im Audio-Forum noch jemand eine Idee.

Hast Du schon das BIOS-Update gemacht, was Scrush vorgeschlagen hat? Wäre zwar auch ungewöhnlich, aber vielleicht gibt es da bei dem Board einen Bug, der durch ein neueres BIOS behoben wird?

Deine Kabel sehen gut aus. Wenn da eine Beschädigung wäre, dann eher im Kabel selbst oder an den Buchsen (siehst Du natürlich nicht). Das könntest Du eigentlich nur wirklich testen, wenn Du zufällig noch ein anderes Gehäuse hättest, was du kurz daneben stellst und dessen Frontpanelaudio Du zum Testen anschließt. Wenn dann die Buchsen gehen, weißt Du es liegt am Gehäuse. Aber sowas habe ich eigentlich noch nie erlebt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Beginner17

Einsteiger
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2022
Beiträge
84
Ja, also das mit dem Kabel sieht schon richtig aus.. es geht ja auch nur in eine Richtung rein.

Die Möglichkeit, dass die Gehäuseanschlüsse defekt sind / da irgendein Kabelbruch ist, die ist sicherlich nicht auszuschließen. Ist aber relativ unwahrscheinlich. Allerdings bin ich da mittlerweile echt überfragt, wenn sowohl in der Realtek-Software nichts einstellbar ist. Ist halt schwer ohne direkt draufschauen zu können. Wenn hier keiner mehr weiter weiß, eventuell hat im Audio-Forum noch jemand eine Idee.

Hast Du schon das BIOS-Update gemacht, was Scrush vorgeschlagen hat? Wäre zwar auch ungewöhnlich, aber vielleicht gibt es da bei dem Board einen Bug, der durch ein neueres BIOS behoben wird?
Ja habe das auch über das Dragon Center erledigt. Was meinst du, sollte ich morgen evtl. Kontakt zu Msi oder Be Quiet aufnehmen?
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
48.429
Ort
Ladadi
hast du noch dein altes case wo du das mal anschließen kannst?

ich nutze schon ewigkeiten kein onboard mehr. alles über usb dac oder usb headset. :d

hast du ein klinkenmicrofon?
 

Beginner17

Einsteiger
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2022
Beiträge
84
hast du noch dein altes case wo du das mal anschließen kannst?

ich nutze schon ewigkeiten kein onboard mehr. alles über usb dac oder usb headset. :d

hast du ein klingenmicrofon?
Nee leider nicht, ich werde es auch nicht nutzen aber wollte bloß provisorisch darüber gehen damit ich bei den videos sound habe bzw. kurz discord nutzen kann. Gibt es eigentlich hinten einen adäquaten Anschluss den ich nutzen kann für ein paar Tage?
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
48.429
Ort
Ladadi
wie hinten?

du hast natürlich auch hinten audio ausgänge und eingänge
 

roestzwiebel

Experte
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
933
Jo, hinten Kopfhörer in grün, Mikro in Rot. Mehr brauchst Du da nicht, wenn das läuft, würde ich das auch so nutzen. In Discord musst Du mal schauen, ob in den Sound-Einstellungen da auch deine Soundkarte richtig eingestellt ist und nicht der Monitor oder so.
 

Beginner17

Einsteiger
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2022
Beiträge
84
wie hinten?

du hast natürlich auch hinten audio ausgänge und eingänge
Jo, hinten Kopfhörer in grün, Mikro in Rot. Mehr brauchst Du da nicht, wenn das läuft, würde ich das auch so nutzen. In Discord musst Du mal schauen, ob in den Sound-Einstellungen da auch deine Soundkarte richtig eingestellt ist und nicht der Monitor oder so.
Ich habe einen normalen Ohrhörer mit Mikro also keine zwei separaten. Geht das nicht? Ich habe Turtle Beach Stealth Gen 2 für die Xbox, über Bluetooth macht es am Pc soundtechnisch Probleme. Müsste mir den dazugehörigen Adapter für den Pc kaufen. Ich hoffe die Tonausfälle und das knistern kommen daher das das Headset xbox kompatibel ist. Würde mich aufhängen wenn ich ein generelles Sound oder Bluetooth Problem hätte.
 

Anhänge

  • 20220911_171401.jpg
    20220911_171401.jpg
    1.017,1 KB · Aufrufe: 16
  • 20220911_171836.jpg
    20220911_171836.jpg
    854,5 KB · Aufrufe: 14

roestzwiebel

Experte
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
933
Ich habe Turtle Beach Stealth Gen 2 für die Xbox, über Bluetooth macht es am Pc soundtechnisch Probleme
Achso, lol. Hat das nur eine Klinke für beides? "Normale" Headsets haben Mic und Speaker als separate Kabel. Da wirst Du sehr wahrscheinlich diesen Adapter von Einer Klinke auf Zwei brauchen, das ist richtig. Das wird wahrscheinlich die Ursache sein.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
48.429
Ort
Ladadi
sollte das nicht trozdem gehen? der rote anschluss müsste es sein. line out

halt natürlich ohne funktion den mikrofons aber sound sollte gehen wenn ich mich nicht irre
 

Beginner17

Einsteiger
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2022
Beiträge
84
Achso, lol. Hat das nur eine Klinke für beides? "Normale" Headsets haben Mic und Speaker als separate Kabel. Da wirst Du sehr wahrscheinlich diesen Adapter von Einer Klinke auf Zwei brauchen, das ist richtig. Das wird wahrscheinlich die Ursache sein.
Ist ein Bluetooth Headset also komplett ohne Klinke, Airpods pro habe ich auch schon probiert aber der Sound ist noch schlimmer.
 

roestzwiebel

Experte
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
933
Ich hab grad gegooglet und so wie ich das sehe, ist das komplett kabellos? Jetzt stehe ich völlig auf dem Schlauch, was wolltest Du denn dann vorn einstecken?

Wenn es über Bluetooth läuft, dann hat es auch wieder nichts mit dem Onboard-Audio zu tun. Denn dann ist das Headset selbst wieder die Soundkarte, die Du dann auswählen musst. Aber ja, ich sehe, dass es da auch einen Dongle für PC / USB gibt.

Ist ein Bluetooth Headset also komplett ohne Klinke
Ja, aber was sollte dann in die vorderen Klinken? :d Sorry, ich bin grad etwas überfragt.

Wie schon erwähnt, alles was keine Klinke hat ist meist eine eigene "Soundkarte". Also USB-Headsets oder Bluetooth-Lautsprecher.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten